Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

JOURNEY: Freedom

Lange war es ruhig geworden um JOURNEY, die Meister des AOR, denn ihr letztes Album Eclipse erblickte vor 11 Jahren das Licht der Welt. Trotz aller Schwierigkeiten, wie riesige Probleme mit der Besetzung der Band, veröffentlichen sie nun endlich mit Freedom ihr neues Album und ich hoffe das der Titel auch Programm bei der Band ist. Es ist das mittlerweile fünfzehntes Album der Band, bei dem Bassist und Gründungsmitglied Ross Valory das erste Mal nicht mit von der Partie ist. An den Drums kehrte Deen Castronovo zurück, der ja seit 2015 zeitweise aus der Band entfernt wurde, aber kurz vor den Arbeiten am neuen Album zurückkehrte. Dann man sehen ob die Vorschusslorbeeren, welche das Album bekommen hat auch gerechtfertigt sind.

Mit einem getragenem Pianospiel beginnt Together We Run, aber nach Einsatz des exzellenten Gesangs von Arnel Pineda nimmt der Song stetig an Fahrt auf und beschert uns einen fast 5-minütigen Hörgenuss. An die 80iger Jahre erinnert das Lied Don’t Give Up On Us, aber soundtechnisch klingt es trotzdem sehr modern. Nach der zu Herz gehenden Ballade Still Believe In Love folgt mit You Got The Best Of Me der Summerhit des Jahres 2022 schlechthin. Den Song bekommt man einfach nicht mehr aus dem Kopf, super! Mit Live To Love Again bekommen wir eine weitere Ballade geboten, die aber noch mehr das Herz berührt als die zuvor gehörte. Ebenso ein starkes Melodicrock-Lied ist The Way We Used To Be, welches mit tollen Gitarrenriffs ausgestattet wurde. Viele werden den Song schon kennen, denn er wurde ja vorab als Single veröffentlicht und er schlägt eine Brücke zwischen den älteren und den neuen Songs von JOURNEY. Überraschend hart klingt das Stück Come Away With Me und beweist uns, dass die Band auch andere Klänge exzellent komponieren kann. Mich erinnert der Sound ein wenig an die Anfangstage von BON JOVI. Toller Song, der trotz allem das Feeling der 80iger Jahre beinhaltet.

Fans wissen, dass auch Deen Castronovo ein toller Sänger ist und so kommt es beim Lied After Glow zum Zuge und das in einer solch beschwörender Weise, dass man sich nicht von dem Song loseisen kann. Nach dem bluesigen Stück Let It Rain bekommen wir mit Holdin On einen Song geboten in einer rockigen 70ties Version und ohne Schnick Schnack. Das trifft sowieso auch auf die anderen Songs zu, denn sie wurden alle sehr clean produziert, sodass sie sich nahtlos in die Reihe der Veröffentlichungen einreihen. Das rechne ich der Band hoch an, denn überproduzierte Songs hör man auf Freedom nicht. Bei All Day and All Night handelt es sich auch um einen blueslastigen Song, der auch einige Durchläufe benötigt, bevor er sich richtig entfaltet, aber dann kommt man nicht mehr los von diesem Lied. Als wahrer Ohrwurm entpuppt sich danach Don’t Go, den bei dem Rocker kann man einfach nicht mehr ruhig sitzen bleiben. Den nachfolgenden Song sollte man wirklich im Sitzen genießen, denn die Halb-Ballade United We Stand geht total unter die Haut. Das trifft auch auf das nachfolgende Lied Life Rolls On zu. Den Abschluss des Albums bildet der Song Beautiful As You Are. Die 7-minütige Ballade ist perfekt um uns nach einer langen Reise von einer 1 Stunde und 13 Minuten wieder sicher nach Hause zu bringen.

Ich bin noch ganz sprachlos nach diesem tollen Album. Freedom ist ein überragendes Album geworden und lässt die elf Jahre ohne ein neues Album von JOURNEY fast vergessen. Die Band hat ein kleines Meisterwerk erschaffen, denn bei den 15 Songs gibt es keinen Ausfall zu verzeichnen. Nicht nur die Fans werden dieses Album lieben.

Trackliste
01. Together We Run
02. Don’t Give Up On Us
03. Still Believe In Love
04. You Got The Best Of Me
05. Live To Love Again
06. The Way We Used To Be
07. Come Away With Me
08. After Glow
09. Let It Rain
10. Holdin On
11. All Day and All Night
12. Don’t Go
13. United We Stand
14. Life Rolls On
15. Beautiful As You Are

Veröffentlichung: 08.07.2022
Stil: AOR, Classic Hard Rock, Rock, Melodicrock
Label: Frontiers Records
Facebook: facebook.com/journey

Journey: Freedom
Boxhaus

09.07.2022 by Gisela
JOURNEY in unserer Band- und Künstlerdatenbank

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel
Wie Du uns unterstützen kannst:
Dir gefällt unsere Arbeit? Das ist toll! Allerdings kostet sie Zeit und Geld, daher würden wir uns wir uns über die Zahlung einer freiwilligen Lesegebühr freuen! Auch mit dem Einkauf in einem unserer Shops kannst Du uns unterstützen:
eBay | Cardmarket | Booklooker | eBay Kleinanzeigen
Zudem würden wir uns freuen, wenn Du einen eventuell vorhandenen "Adblocker" deaktiviest und/oder unsere Inhalte Website und Inhalte in die Welt teilst. Vielen Dank!

Weitere Beiträge zu JOURNEY:

03.11.2020SHEHEHE: Friendship is Love(Interview: Musik)
17.05.2022JOURNEY: Neuer Song und Video "Let It Rain"(Video: Musik)
10.07.2009Anne Clark: Konzert-Termine & Live-DVD(News: Musik)
12.01.2010Primordial: Tracklist zur DVD bekannt(News: Musik)
14.06.2016WHERE DID NORA GO: Neues Video zu "Passing Through"(Video: Musik)

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärung

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2021 by Nightshade/Frank van Düren.