Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Interview (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

The Pussybats

Ein Mann, ein Wort heisst es. Wenn aber drei Männer sich zu einer Gesprächsrunde zusammenfinden, dann kann das ja nur gruselig werden. Wir schreiben den 30. Juni 2007, am Fuße der Mauern von Schloß Broich sitze ich mit Marple 8 und Sid van Sin von den Pussybats, und wir reden sinnloses Zeugs. Dummerweise hatte ich meinen technischen Direktor Belta aka dr.stax dabei, der dieses Gelaber auch noch für die Nachwelt aufgezeichnet hat... Und in einem Anfall geistiger Umnachtung musste ich das dann jetzt auch noch schriftlich niederlegen. Ich denk da jetzt besser nicht drüber nach... ;)

Otti:
Mit dem Gewinn des "Battle of the Bands"-Contests habt ihr Eindrucksvoll bewiesen, daß ihr den sogenannten Underground gehörig aufmischen könnt. Wieviele Groupies musstet ihr verführen, und an wen euere Seelen verkaufen, um dieses Ergebnis zu bekommen?
Marple 8:
Null!
Sid van Sin:
Wir müssen die Groupies nicht verführen, die Groupies verführen immer uns! Und Seelen haben wir keine, und auch nie welche gehabt. Also können wir die schlecht verkaufen. We lost our souls to rock'n'roll!
Otti:
Also seid ihr eigentlich wertlos?
Marple 8:
Man ist doch nicht wertlos, nur weil man keine Seele hat.


"Also nächstes Jahr wird man sicher noch über uns sprechen, wir müssen ja noch ein paar Sachen machen, so Drecksau-Sachen halt."

Otti:
Auch wieder wahr. ;)
Ähm... ihr habt hier grad die Burg gerockt, aber die Mauern stehen noch, wie ich grad sehe.
Marple 8:
Ja, scheiße...
Otti:
Wie kann das? Da habt ihr doch versagt, oder?
Sid van Sin:
Technische Probleme! Naja, diese alten Burgen sind manchmal solider als man denkt.
Marple 8:
Es gibt ja auch den Denkmalschutz, und wir sind ja doch brave Menschen!
Otti:
Brave Menschen?! Das glaub ich jetzt nicht...
Marple 8:
Was ist brav? Das liegt im Auge des Betrachters.
Sid van Sin:
Das ist schwer. Bei ihm liegt das auch daran, wieviele Jackies er schon getrunken hat!
Marple 8:
Das ist jetzt Bier! *Dose an Mund setz*
Sid van Sin:
Das fängt dann brav an, und steigert sich bei ihm. Vielleicht kriegen wir die Burg ja heute noch klein.
Otti:
Dann müsst ihr gleich nochmal spielen!
Marple 8:
Nein, wir hätten noch etwas mehr stampfen müssen, das geht ja! Damals beim Konfiunterricht in so nem alten Kloster, mit nem Kumpel damals, da hatten wir Springerstiefel an und sind immer so stampfig gelaufen, da sind die von untern hochgekommen und haben uns zusammengestaucht, weil bei denen der Putz von der Decke gekommen ist.

Otti:
Ich hab mich dann ja in den letzten Tagen auch ein wenig umgeschaut, was man über euch findet im Internet, und dann wollte ich auf euere Homepage, hab das leider falsch eingegeben, und bin auf ne Pornoseite gekommen.
Marple 8:
Das ist unser zweites Standbein!
Otti:
Danach wollte ich gerade fragen, warum erwähnt ihr das nicht auf der Hauptseite?
Sid van Sin:
Naja, wir wollen das schon ein bißchen trennen, einmal die Musik und dann das was Geld bringt.
Otti:
Macht ihr auch Werbung auf youporn? Ich glaub, ich hab dich da letztens gesehen.
Sid van Sin:
Ja, das war der eine Film da... Ich hab alles versucht, daß die den löschen, aber da war nix zu machen.
Marple 8:
Du weißt ja wie das ist. Man muss in seiner Jugend die Sünden begehen, für die man später bluten kann.
Sid van Sin:
Ich hab halt das Geld gebraucht. Otti:
Jetzt braucht ihr das Geld ja nicht mehr, jetzt seid ihr Rockstars.
Marple 8:
Stimmt!

Otti:
Ihr macht auch Rockmusik, in einer Zeit wo Elektrobeats wie z.B. gerade die Metallspürhunde die grad spielen, ziemlich angesagt sind. Habt ihr da nicht irgendwie die Zeit verpasst?
Marple 8:
Rock ist doch immer angesagt, und grad wieder mehr denn je! Selbst die alten Sachen.
Sid van Sin:
Das geht ja im Prinzip in Wellen. Mal ist eher der Elektro, mal der Rock angesagt in der Gothic-Szene. Aber das ist ja auch nur eine Szene von vielen. Wenn ich mir z.B. die Mainstream-Charts anschaue, dann sind da mittlerweile viele Sachen drin, die zumindest auf Rock basieren. Die Zeit ist immer reif für Rockmusik .
Marple 8:
Außerdem, wenn wir ganz ehrlich sind, schau dir die alten Bands an wie Deep Purple und Black Sabbat, wie alt die sind, und das ist heute immer noch geil! Gibts Elektrobands die schon so lange im Geschäft sind und immernoch angesagt? Kaum.
Sid van Sin:
Na den Elektro gibts ja auch noch gar nicht so lange.
Marple 8:
Das ist egal! Es geht ums Prinzip.
Sid van Sin:
Beethoven ist noch älter, und ist auch noch cool.
Marple 8:
Aber der ist doch auch Rock, für seine Zeit ist das Rockmusik.
Sid van Sin:
Im prinzip ist alles Rock... Es ist nur ne Frage wie man das definiert.
Otti:
Es gibt ja auch den Begriff des Elektro-Rock mittlerweile.
Marple 8:
Naja, für mich als Rock'n'Roller im klassischen Sinne, wenn dann so komische Bands, ich will keine Namen nennen... Naja, wie Jeannette Biedermann, die sagen dann auch "Rock'n'Roll", meinen was ganz anderes, aber nehmen das gleiche Wort in den Mund wie wir, das ist für mich nicht wirklich Rock'n'Roll.
Otti:
Das ist doch schon fast peinlich, oder?
Sid van Sin:
Die Biedermann sollte lieber was anderes in den Mund nehmen! Und unseren Rock'n'Roll uns lassen... Aber im Prinzip seh ich das gar nicht so eng.
Marple 8:
Vor allem wäre es ja auch ganz schlecht, wenn alles gleich wäre. Es muss ja auch Vielfalt geben. Wenn alle das Gleiche toll finden würden, das wäre auch nichts.
Otti:
Das ist ja auch das Schöne an einem Festival wie hier, das alles Querbeet gespielt wird.
Marple 8:
Also jetzt die Metallspürhunde zum Beispiel, das ist jetzt nicht meine Musik, nichts was ich mir kaufen würde, aber ich hörs mir trotzdem gerne an.
Otti:
Lieber runterladen?
Marple 8:
Nein! Das ist etwas, was ich absolut ablehne. Copy Kills! Wir sind auch alle absolute Filmfans, und da ist es das Gleiche. Wenn mir ein Film gefällt, dann wird die DVD gekauft. Ich höre zwar nicht alles, aber was ich mag das hol ich mir als Original und am Besten in der Special Edition.
Sid van Sin:
Wobei man natürlich bedenken sollte, unsere bisherigen Songs und Demos kann man alle im Internet frei runterladen. Diese Möglichkeit sollte eine Band auch nutzen, um ihre Sachen populär zu machen. Fans die das dann später wirklich wollen, kaufen die CDs dann auch.
Marple 8:
Ja klar, wenn man etwas frei zum Download anbietet ist das wieder was anderes.
Sid van Sin:
Das Problem der Musikindustrie ist meiner Meinung nach auch nicht das ganze Runterladen, sondern daß die Leute daneben nicht trotzdem noch kaufen.
Otti:
Ich denke auch, ein Problem ist, es gibt mittlerweile so viele Bands, und auch soviele gute Bands, daß derjeniger der gewillt ist zu kaufen, oft gar nicht weiß, wo er anfangen soll.
Marple 8:
Solange er dann unsere Platten kauft...
Sid van Sin:
Genau, das ist zumindest schonmal nen Anfang!

Otti:
Kommen wir mal zu was anderem. Wenn ihr jetzt die Wahl hättet zwischen Kurt Cobain und Elvis Presley als Gastsänger, wen würdet ihr nehmen?
Beide einstimmig:
Elvis Presley!!!
Otti:
Und wieso?
Marple 8:
Kurt Cobain find ich scheiße!
Sid van Sin:
Sei doch nicht so persönlich, vielleicht find ich den ja ganz toll?
Marple 8:
Das ist mir doch egal. Findest Du den etwa gut?
Sid van Sin:
Ich find ihn nicht schlecht, aber ich hätte lieber Elvis.
Marple 8:
Ja, Elvis wär cooler!
Sid van Sin:
Der wäre auch bühnenfüllender.
Marple 8:
Vor allem mit Nussbrot und Bananendingsda... Der hat doch immer so ein Brot gegessen mit Banane, und ganz viel Honig, und seinem Nuss wie heisst denn das in Amerika, das heisst nicht Nutella, das heisst doch da anders?!
Sid van Sin:
Was haben die dir ins Bier getan?
Otti:
Chocolate Cream?
Marple 8:
Und noch nen paar Pillen dazwischen!

Otti:
Angenommen, Gott und Satan würden sich zusammentun, wie würd die Welt dann aussehen?
Marple 8:
Friedlich!
Sid van Sin:
Langweilig! Marple 8:
Friedlich!
Sid van Sin:
Das wär doch langweilig!
Marple 8:
Na, wenns ich das Gute und das Böse zusammentun, also wenn man jetzt Gott als das Gute sieht und Satan als das Böse, oder auch andersrum, und es diesen Kampf des Guten gegen das Böse nicht gäbe, dann wäre es langweilig und friedlich.
Sid van Sin:
Wenn Du diesen Kontrast nicht mehr hast, dann wäre alles mittelmäßig.
Otti:
Dann hätten wir eine Utopie.
Marple 8:
Das geht ja irgendwie nicht, denn wo Licht ist, da ist auch Schatten.

Otti:
Und mit welchem Rekord würdet ihr gerne mal ins Guinessbuch kommen?
Marple 8:
Mit dem längsten... ähm... Auftritt!
Sid van Sin:
Mit den meistverkauften Platten... Ja das wäre cool!
Marple 8:
Da müssten wir aber schon viel verkaufen. Ich weiß gar nicht, wer hält denn zum Beispiel den rekord mit dem meistverkauften Debütalbum? Also Guns'n'Roses haben glaub ich damals alleine in den Staaten 9 Millionen Platten verkauft.
Sid van Sin:
Beatles? Elvis?
Marple 8:
Ich red von Debüt-Alben.
Otti:
Wann kommt euere Platte eigentlich?
Sid van Sin:
Das ist noch nicht ganz klar. Wir sind zur Zeit in Gesprächen mit allen möglichen Leuten.
Marple 8:
In schwierigen Gesprächen!
Sid van Sin:
Aber wir reden nicht gerne über ungelegte Eier. Aber was auf jeden Fall kommt, ist ein Video, und zwar innerhalb des nächsten Monats.
Marple 8:
Wir werden wahrscheinlich in zwei, drei Wochen, wenn das Wetter mitspielt, den Rest fertig drehen. Die Innendrehs sind abgedreht, jetzt kommen noch ein paar Aussendrehs, und dann haben wirs gedreht.
Otti:
Auch Ausschnitte hier vom Castle Rock? Da waren ja auch einige Cameras.
Marple 8:
Nein, das Video was kommt wird eher so ne kleine Geschichte.

Otti:
Und was tut ihr persönlich, um den Klimawandel zu stoppen?
Marple 8:
Moah, das blöde Thema hasse ich ja!
Otti:
Deswegen hab ich das ausgegraben!
Sid van Sin:
Wenn ich überlege, daß es jetzt Juni ist, und es ja 30 Grad sein sollten, derzeit aber maximal 20 Grad herrschen, dann kann ruhig noch ein bißchen Klimawandel kommen!


V.l.n.r: Otti, Marple 8, Sid van Sin

(Anmerkung: An dieser Stelle legte Marple 8 los, und regte sich fürchterlich über scheinheilige Politiker, den Temperaturdurchschnitt, die Gletscher und Wellenbewegungen auf. Und das alles ist im Eis belegt! Und überhaupt, das Live Earth... Aaaaber: "The Pussybats" geben keine politischen Statements, deswegen wird das natürlich hier alles nicht erwähnt. ;))

Otti:
Hippies ficken für den Frieden, für was fickt ihr?
Marple 8:
Für was wir ficken? Alles!
Sid van Sin:
Liebe! Marple 8:
Genau, das heisst nicht "ficken", das heisst "Liebe machen"! Jetzt zeigen wir es dir aber...
Otti:
Oh Scheiße...
Sid van Sin:
Du Schwein!
Marple 8:
Und vor allem auch nicht mit Weibern, sondern das heisst Mädchen!
Sid van Sin:
Vielleicht sogar Frauen! Das wäre wahrscheinlich sogar besser, sonst gehts uns wie dem da in der Türkei.
Marple 8:
Liebe machen, und vor allem: Danach immer noch ein bißchen reden! Und mit den Frauen einkaufen gehen... Dann kriegt man die leicht rum.
Otti:
Das ist aber teuer!
Marple 8:
Neinnein, nur zugucken!
Sid van Sin:
Nicht zahlen, sondern nur mitgehen!
Marple 8:
Nur mitgehen und sagen: Ja, das sieht gut aus!
Otti:
Du darfst aber auch nicht immer nur "Ja" sagen, dann glauben die dir das auch nicht mehr.
Sid van Sin:
Das kann man statistisch streuen. Immer zweimal "Ja" sagen, dann einmal "Nein", dann klingtt das glaubwürdig.

Otti:
So, jetzt aber mal im Ernst! Ihr seid doch sicher ne gecastete Boygroup, oder?
Marple 8:
Natürlich!
Otti:
War mir klar. Glaubt ihr wirklich, daß man in nem Jahr noch über euch sprechen wird?
Marple 8:
Natürlich!
Sid van Sin:
Also wir sprechen zumindest über uns.
Marple 8:
Also nächstes Jahr wird man sicher noch über uns sprechen, wir müssen ja noch ein paar Sachen machen, so Drecksau-Sachen halt.
Sid van Sin:
Wenn wir es heute noch schaffen, dieses Schloss hier einzureissen, spricht man auch in nem Jahr noch über uns, nämlich dann wenn das Castle Rock nicht mehr stattfinden kann.
Marple 8:
Ja, das ist ja ganz einfach. Man muss auch ein bißchen Drecksau sein, weil sonstmachts ja keinen Spaß.
Sid van Sin:
Und man muss auch gute Musik machen.
Marple 8:
Musik ist natürlich auch wichtig. Sid van Sin:
So ein bißchen!
Marple 8:
Ja, auch ein bißchen Musik, aber hauptsache Drecksau! Ich meine, ich mag ja auch ein paar Sachen, die wir machen.
Sid van Sin:
Super! Also ich finde es geht so.
Marple 8:
Naja das Problem ist doch, von sich selbst kann man doch nicht Fan sein.
Otti:
Sag das nicht, ich kenn Musiker die sagen, sie sind der erste und größte Fan ihrer Musik.
Sid van Sin:
Naja, man sollte schon hinter dem stehn, was man macht.
Marple 8:
Natürlich, ich find unsere Musik ja auch saugut. Und das Problem ist ja schon, wenn Du bei so nem festival wie hier nur ne halbe Stunde spielen darfst, die Songs auszuwählen. Welche Songs nimmt man dann? Man hat ja schon seine Favourites, und die will man auch alle spielen. Und dann musst Du einen streichen, das ist hart!
Klar, aber ich geh jetzt nicht heim und hör mir stundenlang unsere CD an.
Sid van Sin:
Also ich kann da nur für mich sprechen, und natürlich ist es was anderes, ob man selbst auf der Bühne steht oder als Fan im Publikum. Man findet sich schon gut, aber es ist halt eine andere Sicht.
Marple 8:
Also wenn ich da jetzt die Götter höre, und dann meine Sachen, da find ich die Götter schon besser. Ich bin ja nicht Fan von mir, sondern ich bin Fan von den Göttern.
Sid van Sin:
"Kiss" übrigens.
Marple 8:
Ja, "Kiss" sind die Götter! Ich kann ja schlecht sagen, ich bin "Marple 8-Fan".

Otti:
Und was wird aus den Pussybats im nächsten Leben?
Marple 8:
Miezekatzen! Ich hab zuhause ne Miezekatze, die ist jetzt zwei Jahre alt, und ein schöneres Leben kann man gar nicht haben. Genau das will ich, was die hat. Die kriegt immer zu fressen, die legt sich in den Garten und lässt sich den Bauch kraulen, wenns ihr nicht passt geht sie weg. Was besseres gibts nicht!

Otti:
Ziehen wir mal ein Fazit: Warum habt ihr mich noch nicht verprügelt, und seid weggelaufen, bei diesen bescheuerten Fragen?
Sid van Sin:
Wir sind nur noch zu fertig vom Konzert!
Marple 8:
Es gibt doch keine scheiß Fragen!
Otti:
Nur scheiß Antworten?
Sid van Sin:
Nee, es gibt auch scheiß Fragen!
Otti:
Welche?
Sid van Sin:
Naja, also die letzten zehn... Nein, wir fandens gut, gib noch nen Bier dann wirds noch besser!
Marple 8:
Wir trinken uns das Interview dann nachher schön!

Art des Interviews: face2face
30.06.2007 by Otti
The Pussybats in unserer Banddatenbank

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu The Pussybats:

13.12.2009The Pussybats: Video-Premiere auf MySpace(News: Musik)
24.03.2009The Pussybats: Live- videostream online now(News: Musik)
10.07.2010Pussy Sisster: Pussy Sisster(Rezension: Musik)
13.10.2009The Pussybats: Neues Booking-Team & Album(News: Musik)
07.04.2008The Pussybats: New Single(News: Musik)

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2019 by Nightshade/Frank van Düren.