Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren



Präsentation (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

HERZPARASIT: Die Herzparasiten nisten sich ein

Herzparasit

Heute möchte ich eine Band vorstellen, die es schon seit 15 Jahren gibt, aber mehr Bekanntheit haben könnte/ sollte. Jedenfalls verdienen sie mehr. Die Rede ist von der Gruppe Herzparasit.

Ein paar Worte zu den Mitgliedern:

* Ric-Q - seines Zeichens Sänger der Band
* El Torro - Gitarrist, Samples, Mixing/ Backing-Vocals
* Mr. SM - Schlagzeug

Seit dem Jahre 2008 gibt es die Band Herzparasit, von der die 3 Mitglieder aus dem Großraum München, im schönen Bayern, stammen.

Ein paar Worte zu ihrem Motto: "Liebe, Homo Sapiens, lasst euch vergiften."
Homo Sapiens sind wir Menschen, das ist klar. Herzparasit sind sozusagen die Aliens von einem anderen Stern. Diese landeten mit ihrem Raumschiff auf der Erde und entdeckten dabei die unterentwickelten und primitiven Erdenbewohner, genannt "Mensch". Bei genauerer Betrachtung, Beobachtung, Forschung und Analyse wurde festgestellt, dass die Säugetiere (wir Menschen) uns zu sehr an materiellen, und vor allem negativen Dingen festsaugen. Dies können Menschen sein, die uns nicht guttun, schlechte Emotionen oder auch, dass wir zu sehr in der Vergangenheit leben. Die Aliens stellten bei genauerer Untersuchung fest, dass wir quasi von einem Parasiten, dem Herzparasiten, vergiftet sind und bringen uns mit ihrer Musik das hörbare Gegenmittel, das Heilmittel, dagegen. Dies will uns sagen, dass man das immaterielle wertschätzen soll, Gesundheit, Freiheit. Geld sind nur ein paar Zahlen auf Papier, genau wie es negative Erlebnisse aus der Vergangenheit sind. Sie sind nur noch Schall und Rauch. Schaut nach vorn in die Zukunft! Denkt über die ganze Situation im Leben nach und befreit euch von diesem Parasiten! Genießt eure Freiheiten. Erfreut Euch, dass Ihr gesund aufwacht und leben dürft. (Auszüge aus Kommunikationen mit Sänger Ric-Q)

Herzparasit brachten 3 Alben heraus:

* Fromme Lämmer (Echozone/ Bob Media, 2011)

* Gifttherapie (Echozone/ Bob Media, 2014)

* ParaKropolis (Echozone/ Bob Media, 2017)

Sie standen mit vielen Bands gemeinsam auf der Bühne, die sich inzwischen zu Größen der Neuen Deutschen Härte entwickelten und erspielten oder auf dem Weg dahin sind. Einige Beispiele wären: Stahlmann, Heldmaschine, Unzucht, Ost+Front, Eigensinn and many more.

Selbst bezeichnen sie ihren Stil als "Deutscher Herz-Industrial-Metal".

Nach ihrer Gründung im Jahre 2008, lösten sie sich im Jahre 2020 kurz vor Corona auf. Im Jahre 2022 begannen Ric und El Torro einfach aus Lust und Spaß an der Freude, wieder einmal zu jammen. Dabei stellten sie fest, dass es noch immer oder sogar mehr Spaß macht als vorher. Sie konnten Mr. SM überreden, wieder in die Band einzusteigen und setzten ihren Weg mitten in der Pandemie fort.

Ohne viel Druck von ihrem Label oder von sich selbst aus, bringen sie keine physischen Alben erst einmal heraus, sondern musizieren aus Spaß an der Freude und diversen anderen Gründen. In regelmäßigen Abständen kommen neue Singles. Ende 2022 bis Frühjahr 2023 kamen 3 neue Songs. Inzwischen ist es sogar so, dass es, im Gegensatz zu früher, nicht "nur" Ric an den Texten feilt, sondern auch El Torro seinen Beitrag dazu leistet textlich als auch im Background-Gesang. Ihre Stücke und ihr Klangbild reifen, genau wie die Homo Sapiens.

Alphatier 2.0 (Ja, ganz früher gab es mal einen Song, der hieß ebenfalls Alphatier. Dieser hier ist remastered und mit neuem Text (quasi das Gegenteil.)

Küss mich

Rote Zungen

Ihr seht also, die Homo Sapiens ziehen sich durch das Gebilde der Gruppe Herzparasit. Sie gehören zueinander und sind mit einander verwoben.

Fazit: Wer mal eine etwas andere Band aus dem Bereich "Neue deutsche Härte" oder Industrial-Metal möchte, wo sich der Gesang mal völlig neu und anders anhört, der ist bei den selbst ernannten Aliens aus dem Großraum Bayern vollkommen richtig. (Viele andere Vertreter von NDH/ Industrial-Metal etc haben einen Sänger, der sehr düster klingt. Ric hingegen hat eine freundlichere Stimmfarbe, die sehr heraussticht. Bestimmt kann er auch anders singen, aber er entschied sich dafür und mir sagt das sehr zu.)

Hier kommen Gitarrenriffs mit satten Drums, schönen Synthies zum Einsatz, wo man die bei großen Genrevertretern leider vermisst. Natürlich darf man auch die Texte nicht vergessen.

Mir ist im Netz mal zu Augen gekommen, dass die Live-Show der Männer eine Augen- und Ohrenfreude sei. Sie ist gepaart mit Licht- und Showeffekten, Kostümen, Mänteln, ganz wie es sich für außerirdisches Leben gehört.

Der Band wünsche ich die größten Erfolge.

PS: Liebe Erdlinge, lasst euch vergiften. (Damit sind die Erdenbewohner gemeint, nicht die Metalband.)

Genre: Deutscher Herz-Industrial-Metal

Label: Echozone

Neue Single: Brüder im Nebel
Veröffentlichung: 11. September (physisch), 15. September (digital)
Genre: Herz-Industrial-Metal
Label: Echozone

14.09.2023 by Lukas
HERZPARASIT in unserer Band- und Künstlerdatenbank

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel
Wie Du uns unterstützen kannst:
Dir gefällt unsere Arbeit? Das ist toll! Allerdings kostet sie Zeit und Geld, daher würden wir uns wir uns über die Zahlung einer freiwilligen Lesegebühr freuen! Auch mit dem Einkauf in einem unserer Shops kannst Du uns unterstützen:
eBay | Cardmarket | Booklooker | eBay Kleinanzeigen
Zudem würden wir uns freuen, wenn Du einen eventuell vorhandenen "Adblocker" deaktivierst und/oder unsere Website und Inhalte in die Welt teilst. Vielen Dank!

Weitere Beiträge zu HERZPARASIT:

23.09.2023HERZPARASIT: Brüder im Nebel(Rezension: Musik)
02.10.2023HERZPARASIT: Die Frau(Rezension: Musik)
23.05.2013Various Artists: Gothic Visions IV(Rezension: Musik)

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärung

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2021 by Nightshade/Frank van Düren.