Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren



Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

NIGHTHAWK: Prowler

Die schwedische Band NIGHTHAWK ist das Soloprojekt von Gitarrist Robert Majd und zudem Mitglied in den Bands CAPATAIN BLACK BEARD und METALITE. Im letzten Jahr veröffentlichte die Band ihr Debutalbum Midnight Hunter, welches aber von verschiedenen Gastsängern eingesungen wurde. Das ändert sich nun auf dem neuen Album Prowler, denn mit dem fantastischen Sänger Björn „Speed“ Strid (SOILWORK) eine Koryphäe ins Boot geholt. Vervollständigt wird die Band durch dem Schlagzeuger Magnus Ulfstedt (GINERVA), Keyboarder John Lönnmyr (THE NIGHT FLIGHT ORCHESTRA) und Bassist Christian Ek für sein Projekt gewinnen. Dann schauen wir doch mal wie der Mix aus AOR und Hardrock so klingt.

Auf dem Album Prowler befinden sich neun Eigenkompositionen und zwei Cover-Versionen (KISS und BRUCE SPRINGSTEEN). Mit Highest Score, einem tollen Song im Flair des 80ties Rock/Hardrock beginnt das Album und ich bin begeistert über den Einsatz einer Hammond-Orgel, der fesselnden Stimme und die Spielfreude der einzelnen Musiker. Ein wenig an die Band TOTO erinnert mich der Song Running Wild, bei dem man das Feuer zur Musik bei Strids Gesang hört. Der Song Action ist für mich ein totales Highlight, denn durch die Keyboard-Passagen wird man zwar an eine vergangene Zeit erinnert, aber der Song hat sehr moderne Züge. Sehr emotional wird es dann bei Flame Still Burns. Trotz des rockigen Sounds kann man diese Emotionalität greifen, was vor allem wieder an dem Gesang liegt. Ein weiterer Song, der richtig gut abgeht ist Free Your Mind und zusätzlich geht er direkt in den Gehörgang und will nicht mehr raus.

Den ersten Coversong bekommen wir mit dem KISS Lied God Of Thunder geboten. Das Lied ist ein wahrer Ritt auf einem Vulkan, denn Strids Gesang passt sich voll dem Lied an – toll gemacht. Ebenso rasant ist das nächste Stück Strike Like Lightning ausgefallen, welches durch den optimalen Keyboardsound auch zu einem Highlight avanciert. Nun bin ich aber auf den Coversong Cover Me von BRUCE SPRINGSTEEN gespannt. Das Lied wurde sehr gut umgesetzt und irgendwie haben NIGHTHAWK ihn zu ihrem eigenen gemacht, was vor allem wegen der tollen Keyboardpassagen so geschmeidig klingt. Einen weiteren Ohrwurm bekommen wir mit Burn The Night geboten, der sich durch einen fetzigen Sound auszeichnet. Es macht Spaß dem Lied zu folgen, vor allem dem Keyboardsolo. Mit ein wenig Southern Rock wurde der groovige Track Playing The Game gewürzt und weiß von Anfang bis Ende zu begeistern. Nach dem ganzen Tempo überraschen uns NIGHTHAWK am Schluss mit der, unter die Haut gehenden, Ballade See You Again und beenden das Album, welches vielleicht ein wenig zu kurz ist, sehr emotional.

Sicher ist aber, keiner der Songs auf Prowler ist langweilig, denn NIGHTHAWK haben es geschafft Songs von hoher Qualität zu komponieren. Es ist ein Vergnügen den Songs zu folgen, denn die Musiker sind alle Meister ihres Faches. So werden perfekte Keyboardsounds mit einem tollen Gitarrensound kombiniert, die dem Gesang und den Drums die richtige Grundlage bieten. Freunde von Hardrock, Rock oder AOR werden ihre wahre Freude an dem Album haben.

Trackliste
01. Highest Score
02. Running Wild
03. Action
04. Flame Still Burns
05. Free Your Mind
06. God Of Thunder
07. Strike Like Lightning
08. Cover Me
09. Burn The Night
10. Playing The Game
11. See You Again

Veröffentlichung: 12.05.2023
Stil: Hard Rock, Rock, AOR
Label: Mighty Music
Facebook: facebook.com/nighthawk

Nighthawk: Prowler

12.05.2023 by Gisela

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel
Wie Du uns unterstützen kannst:
Dir gefällt unsere Arbeit? Das ist toll! Allerdings kostet sie Zeit und Geld, daher würden wir uns wir uns über die Zahlung einer freiwilligen Lesegebühr freuen! Auch mit dem Einkauf in einem unserer Shops kannst Du uns unterstützen:
eBay | Cardmarket | Booklooker | Kleinanzeigen
Zudem würden wir uns freuen, wenn Du einen eventuell vorhandenen "Adblocker" deaktivierst und/oder unsere Website und Inhalte in die Welt teilst. Vielen Dank!

Weitere Beiträge zu NIGHTHAWK:

14.07.2022AUGER: Nighthawks(Rezension: Musik)
22.05.2022IN DARKNESS FESTIVAL 2022: Am 28. Mai 2022 im Parkhaus Meiderich(Vorbericht: Musik)
29.01.2022AUGER: Neues Album "Nighthawks" im April(News: Musik)
12.03.2022AUGER: Neue Single mit Chris Harms(News: Musik)
16.06.2022IN DARKNESS FESTIVAL 2022: Ein energiegeladener Abend(Bericht: Veranstaltungen)
Supremacy 1914
ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenDatenschutzerklärung

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-heute by Nightshade/Frank van Düren.