Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

WELLE: ERDBALL: Film, Funk und Fernsehen

Wir leben in wirren Zeiten. Da kann man den Kopf in den Sand stecken, oder man wird produktiv - so wie Welle: Erdball! Das sympathische Funkhaus von nebenan hat nämlich eine neue Sendung verfasst und war dieses Mal besonders fleißig... Film, Funk und Fernsehen heißt das frische Werk, welches in der limitierten Box satte vier Tonträger umfasst - siehe Tracklist unten. Mit liegt gerade wohl "nur" die "normale" 2-CD-Version mit dem neuen Liedgut vor, aber schon diese hat es in sich!

Nimmt man alles zusammen, kommt Film, Funk und Fernsehen nämlich auf satte 30 Musiktracks. Die erste Disk wird vom obligatorischen Welle: Erdball-Stück eröffnet - wie stets in einer neuen Version. Und ab da geht sie los, die wilde Fahrt, denn ein genialer Ohrwurm jagt den nächsten. Gleich mit Drogenexzess im Musikexpress haben Honey & co einen echten neuen Hit geschaffen, der bei zukünftigen Liveaufführungen sehr oft zum Programm gehören dürfte. Aber auch ansonsten ist der Tonträger gespickt mit feinster Kost, von der ich nur die mir aktuell liebsten Leckerbissen kurz erwähnen mag. Da wäre zum Beispiel Das Tor zur Wirklichkeit, in dem sich Commander Laserstrahl endlich wieder zu Wort meldet - nur um der Menschheit den Spiegel vorzuhalten und daran zu zweifeln, ob sich aller Heldenmut zur Rettung selbiger überhaupt noch lohnt. Oder nehmen wir Mumien im Autokino - dieser Song ist schon eine ganze Weile bekannt, hat absoluten Ohrschmeichler-Charakter und schafft es, das Beste aus NDW und Futurepop in sich zu vereinen. Tote Frauen kommen leise soll erwähnt werden, für mich ein lyrisches und emotionales Meisterwerk. In Diamanter (är en flickas bästa vän) singt Honey (meines Wissens nach) erstmals auf Schwedisch - überhaupt ungewöhnlich bei einer Band, die ansonsten nahezu ausschließlich auf deutsche Texte baut. Und Mama, Papa, Zombie ist nicht nur wegen des genialen Samples am Anfang, sondern durch seine Gesamtheit sofort zu einem Favoriten gewachsen.

Die Disc 1 ist schon so stark, dass sie viele andere Tonträger-Veröffentlichungen in den Schatten stellt, doch Welle: Erdball begnügen sich nicht mit "Sehr gut". Man packt einfach noch eine zweite Silberscheibe ins Angebot, auf der sämtliches Liedgut aus den Chips und Bits eines Commodore C=64 gewachsen ist! Das passiert bei Welle natürlich immer wieder mal, aber im gebotenen Umfang wird es die 8-Bit-Fans der Gruppe besonders freuen. Auch hier reiht sich ein Glanzlicht an das Nächste. Das Cover von David Bowies Space Oddity mag noch die Geschmäcker spalten, aber Das Atomnboot (vorab als Single mit bewegendem Video erschienen) verursacht Angst und Gänsehaut zugleich. Und Cmdr Laserstrahl kommt hier gleich zweimal zu Wort - in den schönen Nummern Das letzte Hemd und (BIT-Raumstation.

Damit habe ich letztlich nur zart an der Oberfläche dessen gekratzt, was auf den CDs von Film, Funk und Fernsehen geboten wird. Dass ich Welle: Erdball von Grund auf sehr zugeneigt bin, mag kein Geheimnis sein, dennoch gab es in der Vergangenheit auf den meisten Veröffentlichungen des Senders auch Passagen, die ich mich weniger getoucht haben. Bezüglich des neuen Werkes muss ich sagen: Ein komplettes Doppelalbum, auf dem sich kein einziger Ausfallll findet und alles in sich stimmig ist, das ist echt beeindruckend! Selbstredend mag ich das eine Lied lieber als das andere, und natürlich möchte ich beizeiten auch Hörspiel und Den "Fernsehen"-Teil konsumieren. Aber auch auf die Musik reduziert ist Film, Funk und Fernsehen eine der stärksten Produktionen, die Welle: Erdball je erzeugt haben!

PS: Ich bitte übrigens alle HörerInnen, die sich selbst diesem Werk zuwenden, auf die lyrischen Feinheiten zu achten. Da wird viel Finesse geboten.

Trackliste
CD1 (Film):
01 Welle Erdball
02 Drogenexzess im Musikexpress
03 Das Original
04 Das Tor zur Wirklichkeit (Cmdr. Laserstrahl)
05 Liebe gegen Leistung
06 Dr. Mabuse
07 Mumien im Autokino (Tax-5)
08 Wendy, Walter & die Geschlechtsmaschine
09 Ich habe in eine Zukunft gesehen
10 Tote Frauen kommen leise
11 Die Unsichtbaren
12 Diamanter (är en flickas bästa vän)
13 Mama, Papa, Zombie
14 Der letzte Mensch
15 Re-Animierung
16 Am Ende der Zeit

CD2 (Funk) (C=64):
01 Welle Erdball (C=64)
02 Wir sind elektronisch! (C=64)
03 Space Oddity (C=64=)
04 Das letzte Hemd (Cmdr. Laserstrahl) (C=64=)
05 8BIT-Raumstation (Cmdr. Laserstrahl) (C=64)
06 Das Atomboot (C=64)
07 Nur in meinem Traum (C=64)
08 Nerdfaktor42 (C=64)
09 Liebelei im Discolicht (C=64)
10 Die Wahrheit (C=64)
11 Film, Funk & Fernsehen (C=64)
12 Die 4,5 Min. des Ruhmes (C=64)
13 Spätfolgen im Autokino
14 D3r Tan2 d3s c0zmo5

CD3 (Das Hörspiel):
Nick Semloh - Die Mönche aus dem Geisterlabor
(mit allen Welle: Erdball-Moderatoren sowie And One, VNV Nation, Eisbrecher, Hertzinfarkt... als Sprecher!)

CD4 (Fernsehen):
01 Mumien im Autokino
02 Monster Mash
03 Na Zare
04 Das Einzige was zählt
05 Sentimental Moments
06 A New England

Veröffentlichung: 07.10.2022
Stil: Electro/Minimal/NDW/Popmusik
Label: Nexilis/The Orchard

Welle: Erdball: Film, Funk und Fernsehen

10.10.2022 by Otti
WELLE: ERDBALL in unserer Band- und Künstlerdatenbank

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel
Wie Du uns unterstützen kannst:
Dir gefällt unsere Arbeit? Das ist toll! Allerdings kostet sie Zeit und Geld, daher würden wir uns wir uns über die Zahlung einer freiwilligen Lesegebühr freuen! Auch mit dem Einkauf in einem unserer Shops kannst Du uns unterstützen:
eBay | Cardmarket | Booklooker | eBay Kleinanzeigen
Zudem würden wir uns freuen, wenn Du einen eventuell vorhandenen "Adblocker" deaktiviest und/oder unsere Inhalte Website und Inhalte in die Welt teilst. Vielen Dank!

Weitere Beiträge zu WELLE: ERDBALL:

30.08.2018E-TROPOLIS Festival 2019: Welle: Erdball und mehr(News: Musik)
01.06.2019AMPHI FESTIVAL 2019: Das 15. Jubiläum steigt im Juli!(Präsentation: Veranstaltungen)
03.12.2010Various Artists: Advanced Electronics Vol. 8(Rezension: Musik)
21.08.2012Amphi Festival 2013: Erste Bands bestätigt(Pressemeldung: Veranstaltungen)
13.11.2006Das Vollplaybacktheater: "Wir sprechen alles mit, ohne zu sprechen!"(Präsentation: Veranstaltungen)

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärung

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2021 by Nightshade/Frank van Düren.