Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

GRETA SCHLOCH: Wir sind frei

Wenn man sich die Historie von Greta Schloch anschaut, fällt auf, dass seit dem zweiten (und seitdem letzten) Album gute siebzehn Jahre vergangen sind. Eine Zeit, in der die umtriebige Künstlern nicht untätig war, sondern einfach andere Kreativitätskanäle genutzt hat. Nun aber ist vor wenigen Tagen Langrille Nummer drei auf den Markt gekommen, welche ich mir heute nun zu Gemüte geführt habe. Davon will ich an dieser Stelle berichten.

Vorne Weg: Dies ist meine erste Begegnung mit Greta Schloch und ihrer Musik. Wie so oft halt, denn als Musikschreiberling bekommt man ja ständig frischen Input. Das Album trägt den sympathischen Namen Wir sind frei. Der erste Song ist eine poppige Hymne namens Starkes großes Mädchen. Fluffig vorgetragener, deutschsprachiger Gesang, eine gewisse Lofi-Ausrichtung... Macht Lust auf mehr. Und das folgt dann auch mit Tanzende Hydranten! Tatsächlich merkt man hier das erste Mal richtig, dass die Künstlerin einen an der Waffel hat - im positiven Sinne natürlich! Oder anders ausgedrückt: Zu einer Melodie, die ein wenig an Summer Wine erinnert, trällert Greta eine Liebeserklärung an einen - ihr noch unbekannten - Hydranten. Wortspiele und Wortwitz sind offenbar das Markenzeichen der Künstlerin und selbiges zieht sich dann auch durchs komplette Album. In seiner Lyrik schon nah an der Genialität ist zum Beispiel Verliebt in das Monster - einer meiner absoluten Favorites! Alter (hier in der "Flasch-Dance Version") ist wohl so etwas wie der Signature-Hit von Greta Schloch und definitiv auch einen Lauscher wert. Was ich von Quieckeldy Quack - das Lied der Schweine halten soll, weiß ich indes nicht - aber immerhin hat der Track als Ohrwurm eine gewisse Layla aus meinen Hirnwindungen verdrängt...

Tatsächlich hat aber jedes Stück zumindest eine richtig coole Idee als Grundlage, welche Greta Schloch dann kreativ ausgearbeitet hat - als Solokünstlerin, aber mit diversen Gastmusikern bei unterschiedlichen Nummern. Aufgelockert wird das Ganze mit vereinzelten, humoristischen Kurzhörspielen (z.B. Bester Nachbar), die das Comedy-Feeling noch verstärken. Vergleiche mit anderen KünstlerInnen scheitern gerade in meinem Kopf kläglich... Die Phrase "wirkt auf mich, als hätten Der Butterwegge und Helge Schneider eine gemeinsame Tochter gezeugt" will sich immer wieder aufdrängen, aber so richtig glücklich bin ich damit nicht.

Happy bin ich aber durchaus darüber, diese Musikerin für mich entdeckt zu haben. Gut, ständig könnte ich mir Wir sind nicht frei nicht reinziehen, ohne kirre zu werden. Und ich kann mir vorstellen, dass so manche KonsumentInnen auf den Humor der Dame überhaupt nicht klarkommen. Aber subjektiv habe ich jetzt einige Stunden echt Spaß daran gehabt und bin auch durchaus nicht abgeneigt, das Album - oder zumindest einzelne Tracks davon - in Zukunft noch häufiger anzuspielen.

Trackliste
01. Starkes großes Mädchen
02. Tanzende Hydranten
03. Wir sind frei
04. Verliebt in das Monster
05. Alter (Flasch-Dance Version)
06. Es stinkt zum Himmel
07. Quieckeldy Quack - das Lied der Schweine
08. Klar wie Kloßbrühe
09. Du rettest ja die Welt
10. Retter der Zeit
11. Herr Neuling
12. Monster entdecken Liebe
13. Bester Nachbar
14. Falter (Laut-im-Auto Version)

Veröffentlichung: 19.08.2022
Stil: Indie-Pop-Rock-Electro-Underground-Mucke
Label: Crocodile Tears

Greta Schloch: wir sind frei
i-musicnetwork

22.08.2022 by Otti
GRETA SCHLOCH in unserer Band- und Künstlerdatenbank

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel
Wie Du uns unterstützen kannst:
Dir gefällt unsere Arbeit? Das ist toll! Allerdings kostet sie Zeit und Geld, daher würden wir uns wir uns über die Zahlung einer freiwilligen Lesegebühr freuen! Auch mit dem Einkauf in einem unserer Shops kannst Du uns unterstützen:
eBay | Cardmarket | Booklooker | eBay Kleinanzeigen
Zudem würden wir uns freuen, wenn Du einen eventuell vorhandenen "Adblocker" deaktiviest und/oder unsere Inhalte Website und Inhalte in die Welt teilst. Vielen Dank!

JoinSpringfield

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärung

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2021 by Nightshade/Frank van Düren.