Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren



Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

BROKEN RESISTANCE: A Step Beyond The Edge

Bereits seit 2009 besteht die Band BROKEN RESISTANCE und nach ihrem im Jahre 2019 veröffentlichten Album New World gibt es jetzt mit A Step Beyond The Edge ihren zweiten Longplayer. Die Band aus Schwalmstadt in Nordhessen ist im melodischen Death Metal und Metalcore beheimatet. Auch der Wechselgesang von Brüll-Shouts und melodischem Cleangesang ist Mittelpunkt der Songs. Mal sehen was uns die 12 Songs, 9 neue Stücke, 1 Bonussong und 2 Rereleases von älteren Songs, alles zu bieten haben.

Zuerst zu den neuen Songs wie The Unread Chapter. Der sphärisch angehauchte Song wurde nur mit Sprechgesang ausgestattet. Etwa zur Hälfte des Songs kommt mit aggressiven Shouts eine andere Klangfarbe ins Spiel, aber nur kurz. Das hätte ich jetzt nicht erwartet. Auf dem leicht progressiven komponierten Stück Edge Of Society wurden die typische Deathmetalgesang sehr gekonnt mit cleanen Vocals kombiniert. Erinnert ein wenig, vom Gesang her, an DARK TRANQUILLITY. Mit einem tollen Drum-Solo startet Hopeless, der komplett dem Metalcore zuzuordnen ist. Bei Embers denkt man am Anfang direkt an eine Ballade, aber schon nach kurzer Zeit dominieren die tiefer gelegten Gitarren und der Deathmetalgesang, der aber an manchen Stellen sehr gekonnt mit cleanem Gesang ausgestattet wurde. Sehr abwechslungsreich und überraschend für mich. Rasant ist auch der The Legacy, der mit brachialem Gitarrensound und wieder mit den abwechselnden Gesangsarten zu überzeugen weiß.

Mit besinnlichen Gitarrenklängen und einem sehr ruhigen Gesang beginnt Everlasting. Dieser balladeske Song kommt, bis auf einen kleinen Part in der Mitte sehr gut mit cleanem Gesang aus, aber genau dieser Mittelpart mit aggressiven Brüll-Shouts ist für mich das Highlight dieses Liedes. Mit Katharsis präsentieren und BROKEN RESISTANCE einen puren und rohen Deathmetal, der aber trotzdem an manchen Stellen mit melodiösen Parts aufgelockert wurde. Das Gleiche trifft auch auf Of Idols and Illusion zu, obwohl dieses Stück eher schleppend daherkommt. Einen Song der mir persönlich sehr gut gefällt ist Deliverer. Sehr melodiös beginnend entwickelt sich der Song zu einem wahren Highlight, der sich durch einen aggressiven Gesang, einem donnernden Schlagzeug und sehr melodiösen Gitarrenklängen auszeichnet. Mit N//W und Downfall haben es auch zwei Stücke aus den vergangenen Songwritersessions auf das Album geschafft. Man merkt sofort einen Unterschied, denn diese beiden Songs kommen fast ganz ohne cleanen Gesang aus. Den Abschluss bildet der Bonussong Broken Resistance der auch vollkommen ohne cleanen Gesang auskommt.

Metalcore ist absolut nicht tot, denn das zelebrieren BROKEN RESISTANCE sehr eindrucksvoll auf diesem Album. Soundmäßig absolut top und vor allem hat man bei einigen Songs auch den Hauch von Innovation verspüren können. Bin gespannt was man von dieser Band noch alles erwarten kann.

Trackliste
1.The Unread Chapter
2.Edge Of Society
3.Hopeless
4.Embers
5.The Legacy
6.Everlasting (Album edit)
7.Katharsis (Album edit)
8.Of Idols and Illusion
9.Deliverer
10.N // W (Re recorded)
11.Downfall (Re recorded)
12.Broken Resistance (Bonus)

Veröffentlichung: 10.02.2022
Stil: Melodic Death Metal / Metalcore
Label: Eigenregie
Website: brokenresistance.com
Facebook: facebook.com/BrokenResistance

Broken Resistance: A Step Beyond The Edge
Buchmaxe

03.03.2022 by Gisela
BROKEN RESISTANCE in unserer Band- und Künstlerdatenbank

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel
Wie Du uns unterstützen kannst:
Dir gefällt unsere Arbeit? Das ist toll! Allerdings kostet sie Zeit und Geld, daher würden wir uns wir uns über die Zahlung einer freiwilligen Lesegebühr freuen! Auch mit dem Einkauf in einem unserer Shops kannst Du uns unterstützen:
eBay | Cardmarket | Booklooker | Kleinanzeigen
Zudem würden wir uns freuen, wenn Du einen eventuell vorhandenen "Adblocker" deaktivierst und/oder unsere Website und Inhalte in die Welt teilst. Vielen Dank!

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenDatenschutzerklärung

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-heute by Nightshade/Frank van Düren.