Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

News (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

ACCEPT: "Too Mean To Die Tour 2022" ab Januar!

Accept - Too Mean To Die Tour 2022

Von "Legenden" zu sprechen ist stets heikel, wird diese Vokabel im Musikbereich doch recht inflationär gebraucht. Accept haben sich diesen Stempel aber redlich verdient, schließlich gehören sie zu den bekanntesten und langlebigsten Vertretern des Heavy Metal aus deutschen Landen und zu den stilprägendsten Formationen des Genres weltweit!

Im vergangenen Jahr haben die Herren ihr jüngstes Baby namens To Mean To Die geboren - ein Album, welches alles andere als ein Abklatsch alter Tage ist, sondern für manche zum Besten gehört, was die Band je produziert hat! Eine Tour zur LP konnte aber aus bekannten Gründen bisher nicht stattfinden, das wird nun nachgeholt. Am 15. Januar ist Auftakt in der Turbinenhalle Oberhausen - von dort geht es quer durch Europa!

Und wo wir schon bei Superlativen sind, will auch der Special Guest nicht unerwähnt bleiben: Niemand geringeres als Phil Campbell (ex-Motörhead) wird Accept gemeinsam mit seinen Bastard Sons über weite Strecken der Tournee begleiten!

Hier nun die kompletten Tourdaten:

ACCEPT "Too Mean To Die" - Tour 2022
Special Guest: Phil Campbell & The Bastard Sons
15.01.2022 D - Oberhausen - Turbinenhalle
16.01.2022 B - Brussels - La Madeleine
18.01.2022 D - Frankfurt - Batschkapp
19.01.2022 F - Paris - Bataclan
21.01.2022 E - Pamplona - Burlada
22.01.2022 E - Madrid - La Riviera
23.01.2022 E - Barcelona - Razzmatazz 1
25.01.2022 F - Ramonville - Bikini
26.01.2022 F - Villeurbanne - Transbordeur
28.01.2022 CH - Zürich - Komplex
29.01.2022 AT - Telfs - Rathaussaal
30.01.2022 HU - Budapest - Barba Negra
01.02.2022 CZ - Zlin - Hala Euronics
02.02.2022 PL - Warsaw - Progresia
04.02.2022 EST - Tallinn - Helitehas*
05.02.2022 SF - Helsinki - House Of Culture*
06.02.2022 SF - Tampere - Pakkahuone*
08.02.2022 SWE - Stockholm - Fryshuset*
09.02.2022 NOR - Oslo - Rockefeller*
11.02.2022 SWE - Gothenburg - Tradgarn*
12.02.2022 DK - Copenhagen - Vega*
13.02.2022 D - Bremen - Aladin
15.02.2022 D - Berlin - Huxley´s
17.02.2022 D - Ulm - Ratiopharm Arena
18.02.2022 D - München - Tonhalle
19.02.2022 D - Filderstadt - FILharmonie
20.02.2022 D - Geiselwind - Eventzentrum
22.02.2022 D - Leipzig - Haus Auensee
23.02.2022 D - Saarbrücken - Garage
25.02.2022 RUS - Moscow - Glavclub
26.02.2022 RUS - St. Petersburg - Cosmonaut
28.02.2022 UKR - Kiev - Stereoplaza

Shows marked with * are without Phil Campbell!

Website:
acceptworldwide.com

Quellen: M2 Music/Accept

23.10.2021 by Otti
ACCEPT in unserer Band- und Künstlerdatenbank

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel
Wie Du uns unterstützen kannst:
Dir gefällt unsere Arbeit? Das ist toll! Allerdings kostet sie Zeit und Geld, daher würden wir uns wir uns über die Zahlung einer freiwilligen Lesegebühr freuen! Auch mit dem Einkauf in einem unserer Shops kannst Du uns unterstützen:
eBay | Cardmarket | Booklooker | eBay Kleinanzeigen
Zudem würden wir uns freuen, wenn Du einen eventuell vorhandenen "Adblocker" deaktiviest und/oder unsere Inhalte Website und Inhalte in die Welt teilst. Vielen Dank!

Weitere Beiträge zu ACCEPT:

08.07.2013CHRISTMAS METAL SYMPHONY: Emotionskino mit Orchester und Heavy Metal!(News: Musik)
01.03.2015WOLFPAKK: Rise Of The Animal(Rezension: Musik)
15.06.2012The Search: Out of Sweden(Interview: Musik)
08.09.2014ACCEPT: Weltweit auf Triumphzug!(News: Musik)
15.12.2013Eden´s Curse: Fresh, vibrant and exciting(Interview: Musik)

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärung

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2021 by Nightshade/Frank van Düren.