Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Bericht (Theater)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

KRIMI NOIR | THEATER COURAGE: Wer hat den Weihnachtsmann ermordet?!

Krimi Noir - Amira Bakhit und Philipp Steimel

Es ist Heiligabend, kurz nach Mittrnacht, mitten im Sommer. Wir befinden uns auf einem idyllischen Campingplatz an der Ruhr. Es scheint eine Stille Nacht zu werden, doch dann geschieht es: Der Weihnachtsmann aka Platzwart Rüdiger wird mittels einer Lichterkette erdrosselt. War es die Familie Hempel? Roswita vom Büdchen? Oder gar die Gans Görtrud? Und warum musste der allseits unbeliebte Platzwart überhaupt sterben? Nichts ist gewiss, außer eines: Wir werden es herausfinden!

Nein, wir sind nicht durchgeknallt - zumindest nicht vollends. Das da oben ist die Rahmenhandlung der Krimi Noir-Aufführung, welche am vergangenen Freitag (20.08.2021) im Essener Theater Courage aufgeführt wurde. Aber keine Sorge, wir haben nicht zuviel verraten... bei der nächsten Show kommt wieder alles ganz anders, denn das Stück ist vollständig improvisiert!

Krimi Noir - Amira Bakhit

Krimi Noir ist eine Schöpfung der beiden Schauspieler Amira Bakhit und Philipp Steimel, welche im Stile eines "50er-Jahre"-Krimis einen Mord aufklären, wobei sie sowohl das Ermittlerduo mimen, als auch in sämtliche anderen Rollen schlüpfen. Wer, wann, wo, von wem und warum ermordet wurde, das steht erst nach einer ausführlichen Vorab-Befragung des Publikums fest, wobei Täter und Tatmotiv erst am Ende der Aufführung aufgedeckt werden - es bleibt für die Zuschauer also spannend!

Dazwischen improvisieren sie beiden, was das Zeug hält. Das Ermittlerduo bekommt Eigenschaften, die ebenfalls vom Publikum festgelegt werden, die anderen Figuren übernehmen sie abwechselnd. So spielt in unserem Fall Amira zum Beispiel grandios die Mutter Hempel, während Philipp zum Beispiel als Gans Görtrud, die gerne ein Huhn wäre (oder umgekehrt?) brilliert. Dynamisch und mit vollem Einsatz führen beide durch einen kurzweiligen und äußerst humorvollen Abend. Bewundernswert ist, wie beide sämtliche Rollen, Eigenschaften, Rahmenbedingungen und sonstigen Faktoren aufsaugen und in eine stimmige - wenn auch an manchen Stellen positiv bekloppte - Story verwandeln. Vereinzelte, kleinere Patzer und Aussetzer gehören dazu und unterstreichen, dass hier wirklich improvisiert wird, wobei solche Momente den Unterhaltungsfaktor nur noch erhöhen.

Krimi Noir - Philipp Steimel

Die selten verlorenen Fäden werden schnell wieder aufgenommen, um daraus sogar noch weitere Anekdoten und Running Gags zu stricken. Und zum Schluss werden alle Stränge wieder zusammen geführt - es geschieht noch ein Mord und der/die/das Täter*Innen*Außen wird entlarvt! Wer es war? Wir könnten es Euch verraten, doch wir tun es nicht. Es würde Euch eh nichts nützen, denn der Krimi Noir wird beim nächsten Mal nicht nur anders ausgehen, sondern auch mit vollkommen anderen Figuren belebt werden!

Um es auf den Punkt zu bringen: Es war ein wahnsinnig unterhaltsamer Abend im Außenhof des Theater Courage - wir haben Tränen gelacht und uns von Anfang bis Ende köstlich amüsiert. Woran man sich als interessierter Gast wohl nicht festhalten sollte, ist das postulierte "50er-Jahre Flair", mit dem die beiden ihre Show grundsätzlich ankündigen, denn das kommt maximal in einigen Requisiten und der Kleidung zur Geltung. Im Vordergrund des Krimi Noir steht vielmehr das wirklich improvisierte Spiel von Philipp und Amira, welches in seiner Komik und Spontanität ganz große Kunst ist!

Bilder vom Abend:
Krimi Noir im Theater Courage August 2021

Websites:
www.philippsteimel.com
theatercourage.de

25.08.2021 by Otti

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu KRIMI NOIR und/oder THEATER COURAGE:

10.08.2021KRIMI NOIR: Zwei neue Termine des Improvisationstheaters(News: Theater)
29.05.2020KRIMI NOIR: Improvisationstheater geht an die frische Luft!(Präsentation: Theater)
JoinSpringfield

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärung

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2021 by Nightshade/Frank van Düren.