Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

SCARLET DORN: Blood Red Bouquet

Drei Jahre nach ihrem Debüt Lack Of Light legen Scarlet Dorn mit Blood Red Bouquet eine neue Scheibe auf. Die Band, die sich um die namensgebende Frontfrau mit dem Pseudonym "Scarlet Dorn" geformt hat, geht verfolgt ihren Weg konsequent weiter, natürlich mit entsprechend verbesserten Nuancen: Grundsätzlich macht man dunkele und melancholische Musik zwischen Pop und Rock, die sicherlich in der schwarzen Szene verwurzelt ist, ohne sich dabei zu sehr von typischen Klischees vereinnahmen zu lassen.

Wobei "Düsternis" schon ein sehr markantes Thema auf Blood Red Bouquet zu sein scheint, wie schon Titel und Text des machtvollen Openers Scorched By A Flame So Dark verraten, wenngleich das Stück musikalisch zugleich Kraft und Hoffnung vermittelt. Anders als zum Beispiel die später auf der LP auftauchende Ballade I Suffocate - hier geht es in jeder Hinsicht in die emotionale Tiefe.

Es geht nun aber alles andere als depressiv auf dem Album zu. Die Liebe ist häufiger in unterschiedlichen Formen Thema, Hoffnung hat mit Hope Is Here einen eigenen Song bekommen, zudem lässt der Großteil der Lyrik von Scarlet Dorn viel Spielraum für eigene Interpretationen. Und so facettenreich, wie die Inhalte sind, so passend und abwechslungsreich klingt die zugehörige Musik, die mit vielen griffigen Momenten aufwartet und über weite Strecken die Kunst vollbringt, die in den Texten vorhandenen Gefühlsebenen zu transportieren und zu untermalen.

Ein besonderes Schmankerl ist natürlich der Song Proud And Strong, der nicht nur passend zum Titel der kraftvollste und sicher auch clubtauglichste Track auf Blood Red Bouquet ist, sondern vor allem dadurch besticht, dass Scarlet hier mit Sven Friedrich (u.a. Zeraphine, Solar Fake) im Duett singt. Beide haben großartige Stimmen, die wunderbar harmonieren und doch auch einen Kontrast einbringen, der Gänsehaut erzeugt.

Bleibt festzuhalten, dass Scarlet Dorn mit Blood Red Bouquet einen verdammt starken Zweitling geschaffen haben, der ihnen nachhaltig Gehör bei Fans, Veranstaltern, DJs und sonstigem Publikum verschaffen sollte.

Trackliste
01. Scorched By A Flame So Dark
02. Back To The Ground
03. Proud And Strong (feat. Sven Friedrich)
04. Love Has No Colour But Love
05. One Day
06. Hope Is Here
07. I Suffocate
08. Are You Watching Me
09. True Love Is Mad
10. Forests
11. My Bionic Misery
12. Loss Of Gravity
13. Until The Waters Run Dry

Veröffentlichung: 29.01.2021
Stil: Goth/Wave/Darkpop
Label: Oblivion/SPV
Website: scarletdorn.de
Facebook: www.facebook.com/scarletdornofficial/

Scarlet Dorn: Blood Red Bouquet
myDartpfeil.com

27.01.2021 by Otti
SCARLET DORN in unserer Band- und Künstlerdatenbank

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu SCARLET DORN:

03.08.2016LORD OF THE LOST: Empyrean(Rezension: Musik)
26.05.2020AMPHI FESTIVAL 2021: Infos zu Line Up und Vorverkauf(News: Veranstaltungen)
21.11.2020SCARLET DORN: Kündigen neues Album und neue Single an(News: Musik)
17.09.2019AMPHI FESTIVAL 2020: Zahlreiche Bands bekannt gegeben!(News: Veranstaltungen)
09.02.2021SCARLET DORN: Stolz, Stärke und Selbstbewusstsein(Interview: Musik)
vogstore.de

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärung

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2021 by Nightshade/Frank van Düren.