Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

News (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

LACRIMOSA: Jubiläumsstream am 28. August 2020

Lacrimosa

Dreißig Jahre ist es nun her, dass Tilo Wolff Lacrimosa ins Leben gerufen hat - eine jener Bands, welche die Weichen für modernen Goth, späzter aber auch den Gothic Metal, gestellt haben. Heute hat die Formation viele Entwicklungen durchlaufen und freut sich über Kultstatus und Fans auf der ganzen Welt - eigentlich ein Grund für eine ausgedehnte Jubiläumstournee!

Da dies aber nun aufgrund bekannter Umstände nicht möglich ist, kommen Lacrimosa in Eure Wohnzimmer - mit einem exklusiven "Anniversary Live Stream". Stattfinden wird das ganze am 28. August 2020 ab 20 Uhr - ausgestrahlt aus dem ISS Dome in Düsseldorf. Zu sehen sein wird das Konzert schließlich auf www.worldwidelive.eu - Weitere Infos zur Veranstaltung gibt es in der entsprechenden Facebook-Ankündigung.

Website:
lacrimosa.com

Quelle: Lacrimosa

30.07.2020 by Otti
LACRIMOSA in unserer Band- und Künstlerdatenbank

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu LACRIMOSA:

23.05.2007Lacrimosa(Interview: Musik)
18.10.2011Verlustprinzip: Ganz nah am Licht(Rezension: Musik)
05.02.2006Joachim Witt(Interview: Musik)
12.03.2006Myk Jung: Zenith is Decline(Rezension: Musik)
02.09.2009Lacrimosa: Termine für Autogrammstunden(News: Musik)

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2019 by Nightshade/Frank van Düren.