Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

LARKIN POE: Self Made Men

Aus Atlanta, Georgia stammen Larkin Poe - nach aktuellem Stand zwei Schwestern, die sich dem sogenannten Roots Rock verschrieben haben. Das ist im Grunde eine Art Blues Rock, nur härter. Und mit diesem Sound haben die Ladys einen brandneuen Tonträger gefüllt, der auf den leicht ironisch angehauchten Namen Self Made Man getauft wurde, offenkundig nach dem Opener und quasi-Titelsong She´s A Self-Made-Man. Alleine für den hierin verarbeiteten, subtilen Humor könnte man das Duo schon abfeiern.

Aber auch musikalisch liefern Larkin Poe ein fettes Brett ab! Ich selbst hatte die Band schon mit ihrem Song (samt Video) Holy Ghost Fire vor einigen Wochen ins Herz geschlossen, und im gleichen Stile ist die gesamte LP gehalten, ohne dabei monoton zu wirken. Knackige Gitarren, cool geshouteter Gesang und eine tolle Mischung aus Minimalismus und Volumen zeichnen das Gehörte aus. Man kann sich die Band sowohl in einem verrauchten Jazz-Keller, als auch auf einer Open Air Bühne vor fünfstelligen Besucherzahlen vorstellen, und bei beidem würden die Songs absolut funktionieren!

So ist auch das eher reduzierte Keep Diggin´ einen Lauscher wert, das einen ähnlich lässigen Groove hat, wie Tears Of Blue To Gold. Mit Tyler Bryant haben sich die Mädels bei Back Down South einen starken Gast an der Gitarre gegönnt, und wenn dann das schwere, dunkle Every Bird That Flies erklingt, bekommt die Musik gar einen leicht gothischen Touch. Wen wundert es - angeblich basiert der Bandname nicht zuletzt auf einer entfernten Verwandschaft zu niemand geringerem als Edgar Allan Poe!

Insgesamt sind Larkin Poe wohl auch schon eine Weile im Geschäft, bis dato aber leider an mir vorbei gegangen. Fest steht, dass ich den Damen in Zukunft um so häufiger lauschen werde, denn mit Self Made Men ist ihnen ein überzeugendes Album gelungen, das zudem den schmalen Grat zwischen alternativem Rock und Radio-Tauglichkeit elegant entlang balanciert!

Trackliste
01. She´s A Self-Made-Man
02. Holy Ghost Fire
03. Keep Diggin´
04. Back Down South (Feat Tyler Bryant)
05. Tears Of Blue To Gold
06. God Moves On The Water
07. Every Bird That Flies
08. Scorpion
09. Danger-Angel
10. Ex-Con
11. Easy Street

Veröffentlichung: 12.06.2020
Stil: Roots/Blues Rock
Label: Tricki-Woo-Records
Website: www.larkinpoe.com
Facebook: facebook.com/larkinpoe

Larkin Poe: Self Made Men
Bloody Harry

12.06.2020 by Otti
LARKIN POE in unserer Band- und Künstlerdatenbank

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel
Wie Du uns unterstützen kannst:
Dir gefällt unsere Arbeit? Das ist toll! Allerdings kostet sie Zeit und Geld, daher würden wir uns wir uns über die Zahlung einer freiwilligen Lesegebühr freuen! Auch mit dem Einkauf in einem unserer Shops kannst Du uns unterstützen:
eBay | Cardmarket | Booklooker | eBay Kleinanzeigen
Zudem würden wir uns freuen, wenn Du einen eventuell vorhandenen "Adblocker" deaktiviest und/oder unsere Inhalte Website und Inhalte in die Welt teilst. Vielen Dank!

Weitere Beiträge zu LARKIN POE:

14.07.2022LARKIN POE: Video zu "Blood Harmony"(Video: Musik)
28.07.2021LARKIN POE | NU DECO ENSEMBLE: Video zu "Every Bird That Flies (Live)"(Video: Musik)
19.11.2020LARKIN POE: Kindred Spirits(Rezension: Musik)
21.05.2022LARKIN POE: Video zu "Bad Spell"(News: Musik)
03.11.2020LARKIN POE: Video zu "In The Air Tonight" (Phil Collins Cover)(Video: Musik)
Manga-Mafia

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärung

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2021 by Nightshade/Frank van Düren.