Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren



Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

NACHTGREIF: Schattenwandler

Mit Nachtgreif verbindet mich mittlerweile ein schöner, persönlicher Kontakt. Bereits mit ihrem Debüt Unter Strom vor sechs Jahren bin ich auf die Band aufmerksam geworden, und seitdem gab es zu jedem neuen Album ein "berufliches Wiedersehen". Dabei lässt sich besonders hervorheben, dass die Jungs nicht nur äußerst sympathisch sind, sondern auch gut mit konstruktiver Kritik zurecht kommen und diese ernst nehmen. Besonders in Sachen Produktion/Sounddesign gab es in der Vergangenheit noch kleine Schwächen, und was soll ich sagen? Diese sind nun gänzlich ausgemerzt!

Zwischenzeitlich ist nämlich die vierte Nachtgreif-LP mit dem schönen Titel Schattenwandler erschienen. Grundsätzlich bleibt man sich natürlich treu: Düster-melancholischer Rock, mit leichten Metal-Bezügen, trägt die poetischen Texte von Frontmann Thorsten Fries in die Welt hinaus. Auch hier ist eine stetige Entwicklung erkennbar, die aber gar nicht mal zu sehr qualitativ zu nennen ist - kompositorisch bewegte sich die Band immer schon auf gehobenem Niveau - sondern sich einfach in Feinheiten wiederspiegelt.

So mischt schon der Titeltrack und Opener Schattenwandler ordentlichen Gitarren-Wums mit gekonnt eingesetzten Keys und akzentuierten Drums. Das ist der Stiil von Nachtgreif, das können sie und daran wird sich auch hoffentlich nichts ändern. Auf der neuen LP bringt das manche coole Stücke hervor, von denen mir persönlich Psycho, Rabenvögel und Resilient besonders guit gefallen. Dazu kommt noch die bezaubernde 2020er-Neuauflage des Lieds Eisige Schönheit, die ein absolutes Highlight darstellt.

Bei all dem ist es Nachtgreif zudem - wie schon angedeutet - endlich gelungen, die perfekte Mischung für ihren ureigenen Klang zu finden: Hier gibt es schlicht nichts mehr zu meckern, sondern nur noch zu genießen. Natürlich ist Musik Geschmackssache, besonders, wenn eine Band nicht auf erprobten und ausgetretenen Pfaden wandelt, aber wenn man Nachtgreif grundsätzlich mag, wird man Schattenwandler lieben. In meinen Augen und Ohren ist es das beste Album der Band bisher!

Trackliste
01. Schattenwandler
02. Geliebter Feind
03. Psycho
04. Rabenvögel
05. Bis kein Licht mehr scheint
06. Asche
07. Babylon
08. Tiger
09. Angst
10. Wenn sie kommt
11. Resilient
12. Eisige Schönheit (Version 2020)

Veröffentlichung: 03.04.2020
Stil: Dark Rock/Metal
Label: 7hard/7us
Facebook: www.facebook.com/Nachtgreif

Nachtgreif: Schattenwandler
Greenist

14.04.2020 by Otti
NACHTGREIF in unserer Band- und Künstlerdatenbank

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel
Wie Du uns unterstützen kannst:
Dir gefällt unsere Arbeit? Das ist toll! Allerdings kostet sie Zeit und Geld, daher würden wir uns wir uns über die Zahlung einer freiwilligen Lesegebühr freuen! Auch mit dem Einkauf in einem unserer Shops kannst Du uns unterstützen:
eBay | Cardmarket | Booklooker | Kleinanzeigen
Zudem würden wir uns freuen, wenn Du einen eventuell vorhandenen "Adblocker" deaktivierst und/oder unsere Website und Inhalte in die Welt teilst. Vielen Dank!

Weitere Beiträge zu NACHTGREIF:

26.10.2018NACHTGREIF: "Jetzt erst recht"(Interview: Musik)
13.06.2014Nachtgreif: Unter Strom(Rezension: Musik)
04.12.2018NACHTGREIF: Video zu "Eisige Schönheit"(Video: Musik)
Dartfieber
ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenDatenschutzerklärung

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-heute by Nightshade/Frank van Düren.