Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

News (Lifestyle)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

TUROCK ESSEN: "Retter-Shirt" soll Überleben sichern

Mr. Irish Bastard
"Mr.Irish Bastard im Turock Essen"

Die Corona-Krise trifft - wie jeder mitbekommen haben dürfte - ganz besonders die Gastronomie und Kulturbetriebe. Das Turock in Essen fällt unter beide Kategorien und kann getrost als eine der wichtigsten Konzertlocations im Herzen des Ruhrgebiets bezeichnet werden - insbesondere wenn es um alle Ausprägungen des Metal geht. Um in der zwangsweise "spielfreien" Zeit Geld in die Kasse zu spülen und so das eigene Überleben zu sichern, hat man sich entschlossen, ein "Retter-T-Shirt" unter dem Motto "We will survive" anzubieten, welches Freunde und Fans des Clubs "on demand" erstehen können. Das Design des Shirts stammt von Metal-Artist Björn Gooßes (Killustrations) entworfen.

Aktuell ist uns noch nicht bekannt, wo und wie ihr das Shirt shoppen könnt - sobald das möglich ist, werdet Ihr aber sicher auf der Facebookseite des Turock fündig. Dort findet Ihr auch ein Bild vom Motiv, welches das Shirt zieren wird.

Website:
turock.de

Quelle: Turock

23.03.2020 by Otti

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu TUROCK ESSEN:

20.03.2019MR. IRISH BASTARD: St. Patricks Day-Sause im Turock 2019(Bericht: Musik)
28.01.2019TYR: Gehen mit Heidevolk und Dalriada auf Tour(News: Musik)

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2019 by Nightshade/Frank van Düren.