Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

THE DEVIL ´N´ US: Still Devil´s Music

Sechs Jahre nach Devil´s Music veröffentlichen The Devil ´N´ Us mit Still Devil´s Music den Nachfolger ihres Debütalbums. Einmal mehr konzentrieren sich die Berliner konsequent auf einen Stil, der irgendwo zwischen Rock´n´Roll und Rockabilly angesiedelt ist und dabei Elemente aus Psychobilly und Punkrock aufgreift. Gibt es da noch mehr zu sagen? Selbstredend - denn die Scheibe hat insgesamt einiges zu bieten!

Dabei muss man gleich betonen, dass Still Devil´s Music ein wenig Geduld des Hörers braucht, um zu zünden. Mag auf den ersten Durchlauf das Urteil "gewöhnlich bis ganz cool" lauten, entfaltet die Aufnahme ihren Charme mit jeder weiteren Rotation im CD- bzw Plattenspieler. Eröffnet wird der Reigen mit dem guten und griffigen Graveyard Of My Dreams, der schön spooky daher kommt und neugierig auf mehr macht. Der anschließende Track Burning Holes lebt von seinem Basslauf, ist aber eher kein Highlight. Das folgt nämlich erst mit Wolfhowl, eine coole, kreative Nummer, die nicht nur spannend aufgebaut ist, sondern auch ein gewisses Wildwest-Feeling versprüht. Weitere solide bis tolle Lieder ergänzen das Paket, wobei die zweite Hälfte (bzw die B-Seite der Vinyl-Version) die deutlich stärkere ist. Get Off The Road und ganz besonders das flotte My Little Sister sind echte Schmankerl, zudem wurde mit dem Jazz-Klassiker Puttin´ On The Ritz ein Song gecovert, der in der Still Devil´s Music-Version ordentlich Laune macht. Anschließend machen die Herren mit dem witzigen Punksong This Party Sucks das Licht aus und die Tür zu.

Wie schon gesagt, zumindest bei mir hat Still Devil´s Music ein Weilchen gebraucht, um mich zu packen. Die entsprechende Zeit habe ich der LP gegeben und es hat sich gelohnt: Auch wenn ein paar Songs dazwischen sind, die ein wenig die Besonderheit vermissen lassen, sind um so mehr auf der LP enthalten, die genau diese aufweisen. So ist der Gesamteindruck mehr als positiv und The Devil ´N´ Us somit eine weitere Band, die ich dem geneigten Rock´n´Roller gerne weiterempfehle!

Trackliste
01. Graveyard Of My Dreams
02. Burning Holes
03. Wolfhowl
04. The Shovel
05. Shake Some Dust
06. Dragged Down To Hell
07. Get Off The Road
08. My Little Sister
09. Man In The Shadow
10. Sell Your Shit
11. Puttin´ On The Ritz
12. This Party Sucks

Veröffentlichung: 22.11.2019
Stil: Rock´n´Roll/Rockabilly/Psychobilly
Label: Wolverine Records
Facebook: www.facebook.com/TheDevilnUs

The Devil ´n´ Us: Still Devil´s Music

03.12.2019 by Otti

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel
Wie Du uns unterstützen kannst:
Dir gefällt unsere Arbeit? Das ist toll! Allerdings kostet sie Zeit und Geld, daher würden wir uns wir uns über die Zahlung einer freiwilligen Lesegebühr freuen! Auch mit dem Einkauf in einem unserer Shops kannst Du uns unterstützen:
eBay | Cardmarket | Booklooker | eBay Kleinanzeigen
Zudem würden wir uns freuen, wenn Du einen eventuell vorhandenen "Adblocker" deaktiviest und/oder unsere Inhalte Website und Inhalte in die Welt teilst. Vielen Dank!

SpaceTrek: The New Empire

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärung

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2021 by Nightshade/Frank van Düren.