Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Bericht (Humor)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

BERND STELTER: "Hurra, ab Montag ist wieder Wochenende!" Live in Duisburg

Bernd Stelter ist Komiker, Kabarettist, Karnevalist, Krimiautor, Musiker und Moderator. Dem breiten Publikum wurde er als festes Ensemble-Mitglied der Fernsehshow Sieben Tage, Sieben Köpfe ein Begriff. Heute ist er fester Bestandteil der deutschen Comedywelt und tourt als solcher ausgdehnt durch die Lande. Sein aktuelles Programm hat den schönen Titel "Hurra, ab Montag ist wieder Wochenende!". Dieses führte ihn Sonntag, den 28.04.2019 in die Rheinhausenhalle zu Duisburg, und wir von Nightshade nutzten die Gelegenheit, Bernd Stelter als Bühnenkünstler kennenzulernen.

Bernd Stelter

Die Rheinhausenhalle war nahezu restlos ausverkauft, nur wenige Plätze wurden an der Abendkasse noch vergeben. Grundsätzlich kann man sagen, dass das Publikum im Schnitt gehobeneren Alters war, aber auch viele jüngere Gäste und gar Kinder hatten sich an diesem Sonntagabend in der Halle eingefunden. Pünktlich um 19 Uhr betrat Bernd Stelter unter großem Applaus die Bühne.

Mit Charme und Witz begann er zunächst damit, den Namen des Programms ("Hurra, ab Montag ist wieder Wochenende") zu erläutern und sinniert ausgedehnt über die Frage, was denn Glück sei. Warum sind die Skandinavier in den entsprechenden Umfragen stets glücklicher als wir? Und welche Wörter gibt es in skandinavischen Sprachen, mit denen wir Deutsche nicht einmal etwas anzufangen wüssten? In seiner Paraderolle als Landwirt erzählt Stelter von der neuen Freundin seines Kumpel Heinz, und zwischendurch greift er immer wieder mal zur Gitarre oder setzt sich ans Klavier, um die eine oder andere - meist humorvolle - Weise zu schmettern. So zum Beispiel die Hymne Das Gute, welche ihm Heinz Rudolf Kunze einst nach einer gemeinsamen Nacht an der Hotelbar auf den Leib geschrieben hat.

Bernd Stelter

Bernd Stelter sinniert darüber, dass er ein Optimist sein möchte, und belässt es hierbei nicht bei Witz oder gar Klamauk. Vielmehr schafft er es, an den richtigen Stellen auch mal ernstere Töne anzuschlagen und wichtige, gesellschaftliche Probleme aufzuzeigen, um aber das Publikum anschließend doch wieder zum Lachen zu bringen. Witze über Doppelnamen hat er sich zum Glück auch durch jüngere Ereignisse nicht verleiden lassen. Er erklärt uns, warum er einstmals einen Shanty geschrieben hat (und trägt selbigen natürlich vor), nimmt uns mit aufs Traumschiff, um uns dort die Bedeutung des Tanzes im Schlager näherzubringen. Als es eigentlich schon vorbei ist, gibt Stelter die Zugabe Vier gehen immer zu früh und nimmt sich zu guter Letzt noch die Zeit, sich vom Publikum Fragen stellen zu lassen. Fast zuletzt... denn auch nach der Show steht er für Signaturen auf Büchern, Autogrammkarten und Tonträgern zur Verfügung.

Dies hier kann und soll natürlich nur einen kleinen Teil dessen zusammenfassen, was der Künstler an jenem Abend auf die Bühne gebracht hat, und das ganz bewusst ohne jegliche Pointen vorweg zu nehmen. Denn die fabelhafte und humorvolle Darbietung des Bernd Stelter sollte man sich selbst zu Gemüte führen - am Besten live, bei einem seiner Auftritte!

Hier eine kleine Bildergalerie vom Abend:
Bernd Stelter in Duisburg April 2019

Website von Bernd Stelter:
www.bernd-stelter.de

29.04.2019 by Otti

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu BERND STELTER:

04.04.2019BERND STELTER: "Hurra, ab Montag ist wieder Wochenende!" Tour 2020 angekündigt(News: Humor)

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Inhaber Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2019 by Nightshade/Frank van Düren.