Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

DANKO JONES: A Rock Supreme

Danko Jones sind bereits seit über zwanzig Jahren aktiv und haben durchaus auch schon bei uns hier auf Nightshade stattgefunden - allerdings nicht wirklich aus meiner Feder. Tatsächlich muss ich gestehen,dass ich die Band zwar seit vielen Jahren vom Namen her kenne, mich aber nie mit ihr befasst habe... Ein Fehler, wie mir mittlerweile bewusst ist. Denn aktuell lausche ich ihrem neuen Langspieler A Rock Supreme, welcher dieser Tage bei AFM Records erscheint, und dieses Teil hat es echt in sich!

Bereits beim Opener I´m In A Band merkt man sofort, hier sind Meister am Werk. Das Stück ist so knackig und hitverdächtig, dass sich alleine dafür schon eine Anschaffung der LP lohnen würde. Aber Danko Jones haben natürlich noch weit mehr zu bieten: Ein Song nach dem anderen lässt den Hörer begeistert mitwippen, aufhorchen und abrocken! A Rock Supreme enthält kiloweise klassischen Hard Rock, der kein bisschen angestaubt wirkt, sondern durchweg zeitlos daher kommt und durch seine Qualität mitunter sprachlos macht. Natürlich kann am Ende nicht jeder Song ein Hit sein, aber die Fülle an potentiellen Smashern ist immens. Insbesondere der Block bestehend aus We´re Crazy, Dance, Dance, Dance und Lipstick City ist dermaßen gehaltvoll, dass andere Bands froh sein dürften, wenn sie nur einen dieser Songs selbst geschrieben und darum herum ein Album gebastelt hätten.

Aber auch danach wird A Rock Supreme sicher nicht langweilig. Die Uptempo-Nummer Party zum Beispiel bringt einen fast punkigen Akzent ins Spiel, um dann vom rolligem Rocksong You Got Today abgelöst zu werden. Selbst ein vergleichsweise gewöhnliches Stück wie That Girl fügt sich prima ins Gesamtgefüge ein und rundet den fantastischen Eindruck ab. Und so haben Danko Jones in mir durch A Rock Supreme eine neuen Fan gewonnen - spät berufen vielleicht, aber sicher noch nicht zu spät, um mich ausführlicher mit den Kanadiern zu befassen. Wer nach mehr als einem Dutzend Veröffentlichungen noch so ein geniales Album wie dieses zusammen bekommt, gehört definitiv zu den ganz großen!

Trackliste
01. I´m In A Band
02. I Love Love
03. We´re Crazy
04. Dance Dance Dance
05. Lipstick City
06. Fists Up High
07. Party
08. You Got Today
09. That Girl
10. Burn In Hell
11. You Can´t Keep Us Down

Veröffentlichung: 26.04.2019
Stil: Hard Rock
Label: AFM Records
Website: www.dankojones.com
Facebook: www.facebook.com/dankojones/

Cover

23.04.2019 by Otti

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu DANKO JONES:

26.01.2019DANKO JONES: Neues Album im April(News: Musik)
21.07.2010Highfield 2010: Rocken am Störmthaler See(Präsentation: Veranstaltungen)
05.03.2015NASHVILLE PUSSY: Veröffentlichen erstes "Best of" Album!(News: Musik)
22.08.2013EAT THE GUN: Münsteraner Trio unterschreibt bei Steamhammer/SPV!(News: Musik)
25.08.2013BOMBUS: „The Poet And The Parrot“ ab sofort erhältlich!(News: Musik)

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Inhaber Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2019 by Nightshade/Frank van Düren.