Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Bericht (Veranstaltungen)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

FEUERSCHWANZ: Köln feiert "Auf´s Leben"!

Wenn die Feuerschwänze rufen, dann ist ganz Köln aus dem Häuschen! So ist es auch kaum verwunderlich, dass das "Underground komplett ausverkauft ist und sich Freunde und Fans der Band schon einige Stunden vor Einlass in dem kleinen Biergarten tummeln. Support Vroudenspil wie auch die Jungs von Feuerschwanz laufen schon vor der Show gut gelaunt durch die Besucher um hier ein Schwätzchen zu halten und da auf´s Leben anzustoßen. A propos Auf´s Leben: Wir befinden uns beim Autakt der Tour zum gleichnamigen Album und man darf gespannt sein. Die Fans sich jedenfalls gut drauf und begrüßen Vroudenspil mit ihrem herzlichen kölner Temperament, so fühlen sich die Jungs und Mädels der Piraten-Folk-Band direkt sichtlich wohl. Mit Witz und Spielfreude gehen sie an den Start und bringen das "Underground" ordentlich zum Schwitzen. Noch ein kurzes Lob an Ersatz-Drummer Flosse, der den Kraken auf fünf Gigs ersetzt und dann geht es schon mit dem Kurs auf´s Leben weiter. Wie passend. Noch schnell eine "Wall Of Spring" gebildet und mit lauten "Whooooo"- Gesängen verabschiedet sich die Combo nach neun Songs um die kleine Bühne für den erwarteten Headliner des Abends zu räumen.


Vroudenspil

Bevor es losgeht tritt Hauptmann Feuerschwanz grinsend auf das jubelnde Publikum zu, führt das Megaphon zum Munde und scherzt mit einem "Bitte verlassen Sie den Saal..." bevor es dann endlich losgehen kann. Das "Underground" ist vollgepackt und die Stimmung ist gelöst aber auch erwartungsfreudig, richtig gefeiert wird vor der Show leider nicht, das könnte allerdings auch an der durchwachsenden Hintergrundmusik liegen. Um 20:50 Uhr ist es dann soweit. Das, wie erwartete, gesprochene Intro erklingt durch die Boxen, die hellen unterstützenden LED-Lampen blenden erst einmal das johlende Publikum, das auf die Phrasen "Würdet ihr ausrasten?" sich laut Gehör verschafft. Die Mittelalter- Combo stürmt auf die Bühne, inklusive einer Mietze und sofort beginnt Traumtrommler Sir Lanzeflott mit einem groovigen Beat. Auf´s Leben startet und es wird gelacht und getanzt, getrunken und gefeiert. Also ein typisches Feierschw... äh...Feuerschwanz- Konzert! In Vino Veritas und Zuckerbrot und Peitsche werden laut mitgesungen und die Stimmung steigt schon in den ersten Songs auf ein Maximum, genau wie die Temperatur. Um es noch ein bisschen heißer auf der Bühne werden zu lassen, darf Besucherin Laura bei Herz im Sturm auf eine kleine Pappburg klettern um von Prinz R. Hodenherz III umgarnt zu werden. Laut dem Hauptmann wirkt sie wie ein Kühlschrank, immerhin soll sie es dem Prinzen auch nicht zu leicht machen, auch wenn die untermalende Lounge-Musik eher Kuschelstimmung als Kampfansage verspricht. Doch Laura bleibt eiskalt bis kurz vor Ende, denn wer kann diesem verschmitzen Lächeln schon wiederstehen? Und so luchst der charismatische Dudler dem dankbaren Mädchen sogar noch ein paar Küsschen ab.


Laura will umgarnt werden

Das Publikum ist gut drauf und feiert die Band, doch sie muss sich heftige "Buuuuuuh!!!"-Rufe anhören, als sie verkünden, dass sie ihr Hotel in Düsseldorf am Abend beziehen werden. Achja, die alte Fehde. Aber als Erlanger-Jungs und Mädels kann man das auch mal übersehen. Bei Hurra, Hurra, die Pest ist da hat der neue Mann am Bass Felix Taugenichts seinen großen Auftritt, so darf er dieses Mal sogar zwei Mal mündlich ins Mikro pupsen, was von Hodi kommentiert wird als "Unser Beitrag zum Eurovision Song Contest!". Immer einen lockeren Spruch auf den Lippen und immer ein breites Grinsen auf dem Gesicht, so kennt man die Combo. Dank ihrer Herzlichkeit verzeihen sie dann auch dem Publikum, das sich ein bisschen mit den Gesangslines von Blöde Frage, Saufgelage schwer tut. Eigentlich soll abwechselnd gesungen werden, doch das ganze Publikum ist eher auf "Saufgelage" eingestellt und will genau das mitsingen. Noch einmal zurückgefahren und dann klappt es auch mit dem Publikumsduett. Wer sich besonders doof anstellt dabei, der wird wild mit Seemanns-Symbolen bemalt und darf dann mit einem sexy Mini-Surfbrett oben ohne Stagediving betreiben, passend zum folgenden Seemannsliebe. Jaja, es geht feuchtfröhlich im schwitzenden "Underground" zu. Genau zum richtigen Zeitpunkt wird es plötzlich ruhiger auf der Bühne und Prinz Hodenherz tritt mit zittrigen Fingern ans Mikrofon. Fans wissen, was jetzt passiert, nur die Unwissenden brüllen in die emotionale Ansage des Musikers rein. Der kommende Auf Wiedersehen ist als Abschied an seine Mutter gerichtet, er ignoriert also gekonnt die blöden Zwischenrufe und widmet sich voll und ganz dem wunderschönen Song. Die Augen sind geschlossen und die Emotionalität schlägt sich sogar ein wenig auf die Stimme. Grund genug für einige Fans das ein oder andere Tränchen zu vergießen und sich in den Armen zu halten. Um die Stimmung nicht sofort wieder zu brechen, kommt dann noch der schöne Träumer und Tor mit auf die Setlist um vom Publikum herzzerreißend mitgesungen zu werden. Das wird natürlich kommentiert mit "Ihr seid geil! Wir kommen wieder!".


Feuerschwanz in Action

Doch wir sind noch nicht am Ende angelangt, denn nun hat auch Göttergitarrist Hans seinen großen Auftritt. Hält er sich doch eher im Hintergrund neben der schönen Johanna, so darf er jetzt in die Mitte treten und rocken, handelt der folgende Hans ja auch von ihm! Die Fans feiern mit, es werden sogar ein paar "Hans"-Schilder in die Höhe gehalten um dem Saitenbezwinger ordentlich zu huldigen. Für eine weitere Portion Comedy sorgt dann der Herr Hauptmann, als er sich bei Ohrwurm kurzerhand in ein großes Ohr packt. Richtig cool! A propos cool, die Band will uns dann noch den Swing näherbringen, so startet die Hymne von Feuerschwanz Met und Miezenals coole Swing-Nummer um dann beim Refrain zusammen mit den Fans richtig auszurasten. Als dann noch ein großes Met-Ei von der Mietzenlady auf die Bühne geleitet wird, scheint Spaß und Schweiß sogar noch mehr zu steigen! So gönnt sich die Band nach Frisch gezapft eine Pause und lässt sich mit "Oooooh"s und "FEUER-SCHWANZ"-Rufen zur Zugabe überzeugen. Diese beginnt mit einem ausgeklügelten Schlagzeugsolo von Lanzeflott, welches auf den Druiden einstimmt. Hodi in Höchstform, kleidet er sich wie ein alter Schamane und haut die ausgedachten Lines wie ein Irrer raus. Auf den letzten Metern wird dann noch mit Wir lieben Dudelsack alles rausgehauen was in den Menschen vor und auf der Bühne steckt um dann mit Niemals endendes Saufgelage und einer schummrigen Akustik-Version von Auf´s Leben auszuklingen. Was für ein toller Abend! Und für jeden Fan, der es nicht bis in die erste Reihe geschafft hat, der darf nach der Show noch auf Tuchfühlung mit den beiden Bands gehen, da diese sich sofort ins Getümmel stürzen um die neue DVD zu unterschreiben, um in aller Ruhe mit jedem Einzelnen Fotos zu machen und um sich über die aktuellen Metbestände auszutauschen.

Feuerschwanz-Konzerte sind wahnsinnig anstrengend aber auch absolut sehenswert. Es wird so viel gelacht und gefeiert, dass auch dem letzte Konzertgänger die Lachmuskeln weh tun. Ich hatte mal wieder sehr viel Spaß und freue mich schon unglaublich aufs nächste Mal!


Hans - du bist unser Held!

Setlist Vroudenspil 27.03.15.15
1. Ruf der Seele
2. Rum für die Welt
3. Dattelschnaps
4. Reise nach Tortuga
5. Spielmannsweise
6. Kurs aufs Leben
7. Meute
8. Plankentango
9. 12 Pfund

Setlist Feuerschwanz 27.03.15
1. Auf´s Leben
2. In Vino Veritas
3. Zuckerbrot und Peitsche
4. Herz im Sturm
5. Hurra, Hurra, die Pest ist da
6. Blöde Frage, Saufgelage
7. Seemansliebe
8. Auf Wiedersehen
9. Träumer und Tor
10. Hans
11. Ohrwurm
12. Metnotstand im Märchenland
13. Met und Miezen
14. Frisch gezapft

Zugabe
15. Der Druide
16. Wir lieben Dudelsack
17. Niemals endendes Saufgelage
18. Auf´s Leben 2. Teil

Galerie zu Vroudenspil
Galerie zu Feuerschwanz

Website: http://feuerschwanz.de
Facebook: https://www.facebook.com/feuerschwanz
YouTube: www.youtube.com/user/xxFEUERSCHWANZxx

30.03.2015 by HerInfernalMajesty

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu FEUERSCHWANZ:

06.10.2010Feuerschwanz: Wunsch ist Wunsch - Tourdaten(News: Musik)
09.03.2011Feuerschwanz: "Der Henker" in bewegten Bildern(Video: Musik)
12.04.2010Feuerschwanz: Wollen Eure Hörner, Gläser oder Kloschüsseln(Video: Musik)
13.07.2009Feuerschwanz: Erster Song vom "Metvernichter" online(News: Musik)
22.07.2006Veldensteiner Festival 2006(Bericht: Veranstaltungen)

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Inhaber Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2019 by Nightshade/Frank van Düren.