Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

BITCH QUEENS: Kill Your Friends

BITCH QUEENS sind seit 2008 unterwegs um ihr Können unter Beweis zu stellen, Die Band, Mel (Vox/Guitar), Ace (Drums/Vox), Danny (Guitar) und Marc (Bass/Vox) hat bei etlichen Shows und Touren unter anderem mit The Bellrays (US), Dollhouse (SWE), The Turbo AC´s (US), The Datsuns (NZ) oder Trashmonkeys (D) bestritten und dadurch haben sie sich zu einer starken Liveband entwickelt und nur wenige Schweizer Bands können ihnen mittlerweile das Wasser reichen. Die BITCH QUEENS haben sich ein Herz gefasst den Rock kompromisslos zu verteidigen.

Ihr zweites Album "Kill Your Friends" startet auch mit dem Titelsong. Er kann mich nicht komplett überzeugen, obwohl er vom Refrain her sehr gut gemacht wurde. Vielleicht liegt es auch an meiner Erwartungshaltung bei einer Band, von der ich noch nichts gehört habe. Das rockige "Gimme A Kiss" weiß dann schon wesentlich mehr zu gefallen. Mit einem gehörigen Groove versehen klingt der Song richtig cool. Am Ende könnt ihr noch das Video bewundern, welches in der Schweiz leider mit einer Zensur belegt wurde. Das mit einem gehörigen Schuss Punk versehene Lied fetzt richtig und langsam bekomme ich Gefallen an dem Album. Mit dem Song "Who Are You" wird "Dirty Rock" vom Feinsten angerufen. Vor allem der Refrain setzt sich sofort in die Gehörgänge. Als ein flotter Rocker avanciert "That Girl" und es kommt immer mehr Freude auf. Das ebenfalls rockige "Waste Me" föllt in der Qualitöt ein wenig ab, aber trotzdem ist es ein guter Song.

Ein wenig brav kommt "Get Out Of My Way", aber das werden die BITCH QUEENS demnächst sicher auch noch abstellen. Beim Stück "Take Out The Trash" ist wieder alles auf Angriff gestellt und weiß in vollen Zügen zu gefallen. Sehr baßlastig kommt der folgende Track "Lick It (Like You Like It)" um die Ecke. Er groovt ohne Ende und man hat wieder sehr viel Spaß beim Anhören der Songs. "Joan Is A Creep“ ist ein wahrer Abgehsong und man kommt aus dem Mitwippen gar nicht mehr raus. Toller Ohrwurm! Mit "Bullseye Baby" haben die BITCH QUEENS einen richtig fetzigen Song geschrieben. Toll dargeboten zählt er für mich zu den Highlights des Albums. Beim letzten Song "Tick, Tick, Tick" ist noch mal richtig Feierlaune angesagt. Dieser Song ist auch ein guter Abschluss für ein Album, welches mit einer Vielzahl an guten Songs punkten kann.

Als Fazit kann ich nur feststellen, dass die BITCH QUEENS auf ihrem zweiten Album ein mehr als gutes Album abgeliefert haben. Es gibt zwar hier und da noch einige Schwachstellen, aber das werden sie mit Sicherheit auch noch in den Griff bekommen. Mit Songs wie und "Bullseye Baby" haben die BITCH QUEENS tolle Songs zu ihrem Live-Repertoire zugefügt. Man sollte die Vier unbedingt auf dem Zettel haben und bei der nächsten Gelegenheit mit ihnen bei einem Konzert der Jungs so richtig Party zu machen.

Hier noch ein Video zu "Gimme A Kiss"

Tracklist:
1. Kill Your Friends
2. Gimme A Kiss
3. Again, Again & Again
4. Who Are You?
5. That Girl
6. Waste Me
7. Get Out Of My Way
8. Take Out The Trash
9. Lick It (Like You Like It)
10. Joan Is A Creep
11. Bullseye Baby
12. Tick, Tick, Tick

Veröffentlichung: 02.02.2015
Stil: Punk-Rock/Glamrock
Label: Lux Noise
Website: www.bitchqueens.com
Facebook: www.facebook.com/B1tchQueens

Cover

08.02.2015 by Gisela

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu BITCH QUEENS:

08.02.2015BITCH QUEENS: Videoclip "Gimme A Kiss" führt zur Zensur in der Schweiz!(News: Musik)

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Inhaber Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2019 by Nightshade/Frank van Düren.