Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

MEGAHERZ: Zombieland

Kurz vor Halloween veröffentlichten MEGAHERZ ihr neues Album "Zombieland". Nach zweijähriger Funkstille in Bezug auf ein neues Album, das erste Lebenszeichen. Die Alben der Band waren immer ausgezeichnet und ihre Fans liebten sie dafür. Konnten sie den Standard halten, oder sogar noch steigern? Das ist die berechtigte Frage und ihr werdet nun erfahren, welcher Meinung ich bin.

Schon der erste Höreindruck macht klar, sie haben MEGAHERZ haben ein wenig an ihrem Stil gefeilt. Es klingt weniger düster, aber es sind einige Ohrwürmer vertreten, für die die Fans sie lieben. Obwohl sie auf verstärkt harte Gitarrenriffs in der Vergangenheit Wert legten, kommen diese auf "Zombieland" weniger zum Einsatz. Vielleicht ist das auch das Resultat davon, dass Sänger Lex weniger auf Sprechgesang Wert legt als, so wie es bei diesem Album der Fall ist, melodisch singt. Das klingt am Anfang etwas ungewohnt, aber nach mehrmaligem Hören findet man immer mehr Gefallen an den Songs. Ruhige Rocksongs sind z.B. „Für immer“, „Wir könnten Götter sein“ und „Frei“. Aber trotzdem haben MEGAHERZ hier und da ihre harten Gitarrenriffs mit eingebaut, aber nicht mit der Intensität wie bei den früheren Alben.

Einiges hat sich auch bei den sonst knüppelharten NDH-Songs getan. So klingt das Stück "Himmelsstürmer", welches eines der härtesten Songs auf dem Album ist, eher handzahm. Woher kommt das? Ich denke, durch die Hinzunahme von Electro-Sounds im Hintergrund wird die Härte in diesem Song ein wenig gedrückt. Doch trotz allem hat auch dieser Song seinen Charme und reiht sich in das Gesamtbild des Albums nahtlos ein. Aber bei den Songs §Fanatisch und "Gegen den Wind" bläst einem wieder ganz gewaltig der alte MEGAHERZ-Wind entgegen. Dies trifft auch für den Titelsong "Zombieland" zu, aber auch diese 3 Stücke beinhalten wesentlich mehr Electro-Sound. Dies macht sie aber wesentlich eingängiger und das ist doch die Hauptsache.

Als besonderes Schmankerl gibt es auf "Zombieland" noch zwei ältere Songs, welche neu aufgenommen wurden, zu hören. „Hurra, wir leben noch“ vom Album „Himmelfahrt“ aus dem Jahre 2000 und "Gegen den Wind", welcher 2013 als Single veröffentlicht wurde. Trotz des neueren Sounds klingen die Songs stimmig, aber man muss den Liedern halt ein wenig Zeit lassen sich zu entfalten.

Als Fazit bleibt mir nur zu sagen, MEGAHERZ haben mal wieder neu erfunden. Einigen beinharten Fans werden mit dieser Scheibe einige Probleme haben, aber im Ganzen gesehen ist es eine logische Steigerung einer Band. Was würden wir wohl sagen, wenn alle Songs der Band gleich klingen würden - das wäre wohl langweilig. Etwas Frische hat noch keiner Band geschadet und mir gefällt es!

Video zu "Für immer"

Tracklist:
1. Zombieland
2. Himmelsstürmer
3. Für Immer
4. Roter Mond
5. Wir Könnten Götter Sein
6. Lieblingsfeind
7. Fanatisch
8. Schwarzer Engel
9. Unter Strom
10. Gegen Den Wind
11. Hurra Wir Leben Noch
12. Frei

Veröffentlichung: 24.10.2014
Stil: Neue Deutsche Härte
Label: Napalm Records
Website: www.megaherz.de
Facebook: www.facebook.com/OfficialMegaherz

Cover

02.11.2014 by Gisela

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu MEGAHERZ:

09.06.2010Zita Rock & Folk Festival 2010: Danke Berlin - 2011 kommt!(Pressemeldung: Veranstaltungen)
09.07.2018SCHATTENMANN: Video zu "Gekentert" und Tourdaten(Video: Musik)
08.06.2006Eisbrecher: unterzeichnen bei AFM Records(News: Musik)
27.09.2014MEGAHERZ: Erstes Lyrik-Video vom kommenden Album "Zombieland veröffentlicht!(News: Musik)
09.03.2015MEGAHERZ: Erlebt die NDH-Rocker demnächst live auf Tour!(News: Musik)

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2019 by Nightshade/Frank van Düren.