Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Diary of Dreams: Elegies in Darkness

In den letzten Wochen war es dann doch mal verdammt ruhig, was unser Magazin betrifft - Liegt an diversen persönlichen und beruflichen Hürden, die zu nehmen waren. Nichtsdestotrotz wird es langsam Zeit, Euch mal wieder regelmäßig mit Artikeln zu versorgen. Ich (Otti) möchte Euch zum Beispiel noch dringend das neueste Diary Of Dreams-Album vorstellen, welches Mitte März erschienen ist.

Diary Of Dreams zählen seit vielen Jahren zur Speerspitze der deutschen (und auch internationalen) Gothic-Szene. Mit ihrem ureigenen Stil, sowie der unverwechselbaren Stimme von Frontmann Adrian Hates, rocken die Herren so ziemlich jede Bühne, die sie besteigen, und haben zahllose Clubhits hervor gebracht. Ihr neuester Langspieler wurde Elegies in Darkness getauft und reiht sich nahtlos in die Reihe hochkarätiger DoD-Alben ein.
Eröffnet wird die Scheibe mit dem leicht bitter-aggressiven Track Malum, um den Hörer dann auf eine Reise durch unterschiedlichste Stimmungen und Geschichten zu tragen. Diary of Dreams bewegen sich dabei ganz deutlich in genau jenen Klangwelten, für die ihre Fans sie lieben. Experimente fallen aus, die eigenen Stärken werden ausgereizt und vollkommen in den Fokus gerückt. Stücke wie StummKult, a day in December und the Game bieten ein vertrautes Gefühl, ohne dabei nach aufgewärmter, alter Kost zu schmecken. Und wenn dann mit dem nachdenklichen die Gassen der Stadt das Spiel beendet wird, bleibt einem der Trost, dass man die Scheibe ja noch einmal von vorne starten kann.

Es tut immer wieder gut, zu merken, dass manche Bands, die einen geprägt haben, sich stets treu bleiben. Diary of Dreams darf man definitiv dazu zählen, haben sie doch mit Elegies in Darkness einmal mehr ein rundes, angenehmes Werk voller Melancholie und Emotion geschaffen. Danke dafür.

Trackliste
01. Malum
02. the Luxury of Insanity
03. StummKult
04. Dogs of War
05. a day in December
06. a dark embrace
07. the Game
08. Dream of a Ghost
09. Daemon
10. House of Odds
11. the Battle
12. die Gassen der Stadt

Veröffentlichung: 14.03.2014
Stil: Gothic/Wave/Rock
Label: Accession Records
Website: www.diaryofdreams.de
Facebook: www.facebook.com/officialdiaryofdreams

Cover

27.03.2014 by Otti
Diary of Dreams in unserer Band- und Künstlerdatenbank

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu Diary of Dreams:

21.04.2017AMPHI FESTIVAL 2017: Der Countdown läuft(Präsentation: Musik)
13.07.2011Various Artists: XtraX Clubtrax Vol. 3(Rezension: Musik)
02.06.2010WAVE-GOTIK-TREFFEN 2010: Nackte Oberkörper(Bericht: Veranstaltungen)
29.06.2010Castle Rock 2010: Der Pott kocht(Bericht: Veranstaltungen)
19.06.2012Sharon Next: Der Hase(Rezension: Musik)

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2019 by Nightshade/Frank van Düren.