Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Wolfgang Petry: Einmal noch!

Er ist weder der König von Mallorca, noch der Wendler... Zum Glück! Wolfgang Petry ist vielleicht der heimliche Rockstar unter den ganzen Schlagerfuzzies. Mit hochtrabender Poesie in seinen Texten und eingängigen Melodien, die bis hin zum Nervenzerreißen ausgereizt werden, hat der Kölner Jung doch Titel ins Leben gerufen, die selbst eingefleischte Schlager-Hasser mitsingen können. Eigentlich hat Petry sich ja vor acht Jahren zur Ruhe gesetzt, aber so ganz will er das Rentner-Leben dann wohl doch nicht genießen, wie es scheint. Was auch immer den Mann getrieben hat wissen wir nicht, letztlich ist das aber auch vollkommen egal. In jedem Fall meldet sich Wolfgang Petry nun mit seinem neuen Album Einmal noch! aus dem Schlager-Himmel zurück. Besagtes Werk hat sogar den Weg in unsere Redaktion gefunden... Das ist so irrsinnig, dass ich nicht drumherum komme, eine "Rezension" dazu zu schreiben.

Um entsprechenden Fragen vorzubeugen: Ja, ich hab nen Dachschaden! Und nein, Nightshade wird jetzt sicher keine Schlager-Plattform. Und überhaupt... Äh... Ja. Also, Wolfgang Petry. Der Herr ist wohl ins Studio gegangen, hat viele seiner alten Hits neu eingesungen und mit neuer Musik unterlegt - letzteres glaube ich zumindest, bin da kein Experte. Songs wie Augen zu und durch, Weiß der Geier und Verlieben, verloren, vergessen, verzeihen gehören ja mittlerweile schon fast zum deutschen Kulturgut und haben über die Jahre nichts von ihrem Charme verloren. Wobei man "Charme" hier nach eigener Facon definieren sollte. ;)

Unverzeihlich ist allerdings, dass Wahnsinn (oder heißt des Hölle?!) auf Einmal noch! nicht enthalten ist. Wenn ich schon einmal eine Art "Best Of" von Wolle mein Eigen nennen darf, dann hätte ich mir doch den "schlimmsten" Titel von allen dabei gewünscht. So fehlt dann doch ein entscheidendes Bauteil.

Nein, im Ernst. Dauerhaft kann ich Wolfgang Petry nicht ertragen, auch wenn er sicher zu den "kultigeren" Schlagertypen gehört. So als Gag ist der Herr aber nicht zu verachten - Und wer mal ne ordentliche Bad Taste Party schmeißen will, oder aus sonstigen Gründen tatsächlich einen Grund hat Wolle zu hören oder aufzulegen, findet in Einmal noch eine quasi-"Best Of", die sicherlich ihren Ulterhaltungsfaktor hat.

Trackliste
01. Du bist ein Wunder
02. Das steh´n wir durch
03. Augen zu und durch
04. Einmal noch
05. Verlieben, verloren, vergessen, verzeihen
06. Wieso und weshalb
07. Geil, geil, geil
08. Da sind diese Augen
09. Weiber
10. Bronze, Silber und Gold
11. Sieben Tage, sieben Nächte
12. Pass gut auf dich auf
13. Frei für dich
14. Weiß der Geier
15. Du bist fort

Veröffentlichung: 21.02.2014
Stil: Schlager
Label: Na Klar/Sony Music
Website: http://www.wolfgangpetry.de/
Facebook: www.facebook.com/wolfgangpetrypage

Cover

24.02.2014 by Otti

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu Wolfgang Petry:

08.03.2012Eisbrecher: Ab in die Hölle(Bericht: Veranstaltungen)

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2019 by Nightshade/Frank van Düren.