Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

News (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

SABATON: Äußern sich zu Russland-Einreiseverbot wegen Nazi-Anschuldigungen!

Eigentlich sollen die schwedischen Bombast-Metaller SABATON demnächst in Russland die Bühnenbretter beben lassen, doch nun muss die Band sich mit einem Einreiseverbot herumschlagen. Der an den Haaren herbeigezogene Grund: Einige Politiker wollen der Einreisebehörde weismachen, dass SABATON unter dem Power-Metal-Deckmantel Nazis seien.

Zu diesen Vorwürfen äußert sich die Truppe in folgendem Statement:
"Haben die Nazis die Schlacht von Stalingrad gewonnen?
Uns kam zu Ohren, dass einige Organisationen und politische Repräsentanten, die behaupten, sich mit uns befasst zu haben, zu dem Schluss gekommen sind, SABATON seien eine Nazi-Band, und deshalb soll unser Auftritt beim 70. Jahrestag der Schlacht von Stalingrad abgesagt werden.

Diese Show sollte in einigen Wochen in Wolgograd stattfinden. Außerdem glauben diese Leute, dass wir die russische Flagge während unseres Konzertes schänden wollen (was wir noch nie getan haben und natürlich auch nie tun würden), und nun tun sie ihr Bestes, SABATON aus ganz Russland fernzuhalten!

Wir wissen, dass die Bewohner Russlands viel intelligenter sind als diese Menschen, und deshalb hoffen wir, dass die Vernunft siegt und es uns erlaubt, zu Ehren dieses historischen Ereignisses und der sowjetischen Soldaten, die für ihre Freiheit kämpften, spielen zu dürfen.

SABATON sind und waren schon immer eine UNPOLITISCHE und NICHT RELIGIÖSE Band und haben großen Respekt vor den Kriegsveteranen und den heldenhaften und selbstlosen Taten, die in einer solchen Notzeit vollbracht wurden.

PS: Man sollte vielleicht erwähnen, dass SABATON mit einer Ehrenmitgliedschaft bei den "Scions Of The 17th Division" ausgezeichnet wurden, einer Organisation, die aus Veteranen genau der Luftlandedivision besteht, die in der Ardennenschlacht und in der Operation "Varsity" gegen die Nazis gekämpft haben."

19.08.2013 by Gisela
SABATON in unserer Banddatenbank

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu SABATON:

17.01.2011Summers End Open Air 2011: Line Up schon fast komplett!(Pressemeldung: Veranstaltungen)
28.01.2015CIVIL WAR: Geben Details zum neuen Album bekannt!(News: Musik)
07.02.2015ATROCITY: "Okkult" World Tour 2015!(News: Musik)
26.09.2014EVERGREY: Hymns For The Broken(Rezension: Musik)
08.09.2011Van Canto: Break The Silence(Rezension: Musik)

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2019 by Nightshade/Frank van Düren.