Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Heavy Ride: Heavy Ride

Und hier haben wir wieder eine dieser Bands, bei der ich Anfangs dachte: "Hm, ganz nett, aber mehr auch nicht." Nur um dann im Laufe diverser CD-Durchläufe festzustellen, dass der erste Eindruck gründlich getäuscht hat. Heavy Ride heißt die Band, die sich hier mit einem selbstbetitelten Album vorstellt. Begonnen hat das Ganze als Schülerband, mittlerweile jedoch hat es Umbesetzungen ebenso gegeben wie einen Reifeprozess, was letztlich auch schon zu einigen Achtungserfolgen geführt hat, unter anderem Support-Gigs für Bands wie Schandmaul oder Toto.

Was nämlich beim oberflächlichen Hören noch nach monotoner Rockmusik klingt, entpuppt sich Stück für Stück als ausgefeilt und durchdacht. Entlang der roten Linie, die den Grundsound von Heavy Ride ausmacht, werden schöne, kraftvolle Hymnen geschaffen, die mit Breaks ebenso arbeiten, wie mit starken Gitarrenwänden und eingängigen Lyrics und Refrains. Je mehr man sich auf jeden einzelnen Track einlässt, um so bewusster werden einem die Stärken der Stücke.
So öffnet Last Tones Died Tonight leise die Tür, um dann wütend loszuschmettern... Und den Hörer in ein wahres Wechselbad der Emotionen zu reißen. Letztlich weiß dann auch jeder Song auf seine eigene Weise zu überzeugen - Wobei sich Old Salt spontan mal zu meinem ganz persönlichen Favoriten entwickelt hat. Hier zeigt sich eine kompositorische Genialität, die man sonst nur bei Bands wie den White Stripes findet.

Es zeigt sich also einmal mehr - Bei der Beurteilung von Musik sollte man sich Zeit lassen und auch bereit sein, sich auf die jeweilige Stilrichtung einzulassen. Im Falle von Heavy Ride hat sich dies für mich redlich gelohnt - Die Jungs haben es in ihrem Segment einfach drauf und präsentieren moderne Rockmusik, die nachhaltig definitiv Spaß macht.

Trackliste
01. Black Shirt
02. Cut & Dried
03. No Silver Bullet
04. Last Tones Died Tonight
05. Old Salt
06. Along The Line
07. Demons And Prayers
08. For A Word
09. Your Moment In Spotlight
10. Heading For Ruin
11. For All The Heroes

Veröffentlichung: 26.01.2013
Stil: Rock
Label: Eigenproduktion
Website: www.heavy-ride.net
MySpace: www.myspace.com/heavyride
Facebook: www.facebook.com/heavyride

Cover

22.02.2013 by Otti

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu Heavy Ride:

06.11.2011Weto: Live in der Werkstatt Köln, 20.10.2011(Bericht: Musik)

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2019 by Nightshade/Frank van Düren.