Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Love.Might.Kill: 2 Big 2 Fail

Nach ihrem Debüt-Album Brace For Impact 2011 haben Love.Might.Kill ihre schnell wachsende Fangemeinde nicht lange warten lassen und so ein Jahr später mit 2 Big 2 Fail noch einen oben drauf gesetzt, inzwischen durch den Ex-Mob Rules Keyboarder Sascha Onnen unterstützt, sorgen sie weltweit für große Aufregung in der Metal-Szene. Ihrem Stil sind sie treu geblieben, die Musikrichtung hat sich inzwischen in Richtung Melodic Metal festgefahren. Auch wenn es sich bei dem Sänger Jan Manenti um einen Italiener handelt, so hört man es nicht so sehr heraus, er erinnert eher an den deutschen Tobias Sammet von Edguy, mit denen man auch gut die Musik von Love.Might.Kill vergleichen kann. Mal hart und heftig, mal schnell und melodisch, oft mit Zweitstimmen unterstützt und durch eine extraordinäre Stimme, die selbst die höchsten Töne vortrefflich meistert, ist Love.Might.Kill geprägt.

Der Opener Save My Soul kann als solcher eigentlich nicht gesehen werden, er ist vielmehr ein etwas längeres Intro des Synthesizers, an dessen Ende man direkt Jan Manentis Stimmgewalt um die Ohren gefegt bekommt, der mit einem infernalen Schrei das folgende Stück, XTC einleitet. Erst von rechts, dann von links, und dann in voller Lautstärke erschallt das erste Riff, eingängig wie man es von Love.Might.Kill gewohnt ist. Die Strophe hingegen wird hauptsächlich von Schlagzeug und Synthesizer gestaltet, was die Spannung zum Refrain hin sehr gut aufbaut, welcher dann mit mehrstimmigen Gesang jedem Liebhaber der Musikrichtung einen Schauer über den Rücken jagt. In diesem Stück merkt man besonders gut, wie Love.Might.Kill die Spannung während ihrer Songs aufrecht erhalten, und auch sonst ist der Song rundum gelungen. Zum restlichen Album lässt sich ähnlich Gutes sagen, keiner der Songs fällt aus der Reihe, alle haben ihre Eigenart und sind sehr überzeugend, mal mehr von heftigen Gitarren geführt, mal von Synthesizern und Gesang, aber im Gesamten rundum gelungen. Love.Might.Kill haben ihr Album sehr abwechslungsreich gestaltet und lassen den Zuhörer nie los, ein fesselndes Album!

Anspieltipps:
Burn The Night
We Fall
The Perfect Mistake

Tracklist
01 Save My Soul
02 XTC
03 Burn The Night
04 The One
05 Restless Heart
06 Home
07 The Great Escape
08 Too Big To Fail
09 We Fall
10 Big Screen Pleasure (And Pain)
11 Alone
12 The Perfect Mistake

01.01.2013 by Arcea

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel
Wie Du uns unterstützen kannst:
Dir gefällt unsere Arbeit? Das ist toll! Allerdings kostet sie Zeit und Geld, daher würden wir uns wir uns über die Zahlung einer freiwilligen Lesegebühr freuen! Auch mit dem Einkauf in einem unserer Shops kannst Du uns unterstützen:
eBay | Cardmarket | Booklooker | eBay Kleinanzeigen
Zudem würden wir uns freuen, wenn Du einen eventuell vorhandenen "Adblocker" deaktiviest und/oder unsere Inhalte Website und Inhalte in die Welt teilst. Vielen Dank!

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärung

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2021 by Nightshade/Frank van Düren.