Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren



Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Zaunpfahl: Ob Ihrs glaubt oder nicht

Zaunpfahl haben ungefähr zur gleichen Zeit ihre musikalischen Grundlagen gelegt, als auch ein gewisser Otti seine erste musikalische Unfähigkeit unter Beweis gestellt hat. Im Gegensatz zu mir können die Mecklenburger nun aber auf eine beachtliche Punk´n´Roll-Karriere zurückblicken. Dabei ist es schon fast verwunderlich, daß ich, der ich doch immer schon guten, deutschsprachigen Punk geliebt habe, erst vor ein bis zwei Jahren durch Sijaita auf Zaunpfahl aufmerksam wurde.

Um so schöner ist es, die Ehren-Lungerer nun zu meinem Standard-Repertoire zu zählen, und jetzt die frisch gepresste DVD "Ob Ihr´s glaubt oder nicht" mein Eigen zu nennen. Zaunpfahl haben sich hier selbst ein Denkmal gesetzt, in welchem ihre monumentalen musikalischen Errungenschaften der Nachwelt auch in visueller Hinsicht erhalten bleiben. Aufgeteilt ist die DVD dabei in vier Bereiche:
Den Hauptteil macht dabei die liebevoll gestaltete Bandbiographie aus, in der die Geschichte der heiligen drei bis vier Zaunpfähle von der ersten Gitarrenvergewaltigung, über die zahlreichen öffentlichen Peinlichkeiten (auch Auftritte genannt), bis hin zu berauschten Nächten im Studio, erzählt wird. Das Jesukind haben die Rocker in dieser Zeit zwar bis Heute nicht gefunden, aber zahlreiche Anekdoten, lustige Stories und denkwürdige Begegnungen geben einen wunderbaren Einblick in eine Welt voll Glamour, Glitter und Alkohol.
Ergänzend dazu gibts den Kurzfilm "Hinter den Kulissen". Hier wird nichts beschönigt, eine gnadenlose Reportage im Stile von Bild-Journalismus, Stern TV und Shrek. Knallharte Hintergrundrecherche bis aufs Blut, und letztlich weiß danach jeder um die Gefahren die das Phänomen Zaunpfahl für die Jugend beinhaltet.
Was auch nicht fehlen darf auf einer solchen DVD, sind natürlich die obligatorischen drei Live-Videos.
Und abgerundet wird das gebotene Programm noch durch die Outtakes, in denen wir all die Patzer zu sehen bekommen, die der Regisseur uns eigentlich verheimlichen wollte.

"Ob ihr´s glaubt oder nicht", diese DVD ist ein Muß für jedes Groupie, jeden dreckigen Punk und alle anderen, die schonmal im besoffenen Kopf vor einen Zaunpfahl gerannt sind. Punkrock wie er leibt und klebt, witzig und dreckig zugleich, und beinhaltet fast alles, was man sich von so einer Dokumentation nur wünschen kann. Lediglich die gerade mal drei einzelnen Live-Videos scheinen mir etwas knapp.
Ansonsten: Volltreffer!

Ausstattung:

Hauptfilm: Ob ihrs glaubt oder nicht
Bandhistorie der Zaunpfähler von damals bis heute

Hinter den Kulissen
Was so passiert im Leben und bei Filmaufnahmen von Punkrockern

Outtakes
Versprecher und andere Anekdoten

Live-Videos:
- Nicht geglaubt (KVU Berlin 2004)
- Polizisten (Force Attack 2005)
- Es geht mir gut (SO 36 2006)

Veröffentlichung: 26.06.2007

Zaunpfahl - Homepage

Cover

11.07.2007 by Otti
Zaunpfahl in unserer Band- und Künstlerdatenbank

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel
Wie Du uns unterstützen kannst:
Dir gefällt unsere Arbeit? Das ist toll! Allerdings kostet sie Zeit und Geld, daher würden wir uns wir uns über die Zahlung einer freiwilligen Lesegebühr freuen! Auch mit dem Einkauf in einem unserer Shops kannst Du uns unterstützen:
eBay | Cardmarket | Booklooker | Kleinanzeigen
Zudem würden wir uns freuen, wenn Du einen eventuell vorhandenen "Adblocker" deaktivierst und/oder unsere Website und Inhalte in die Welt teilst. Vielen Dank!

Weitere Beiträge zu Zaunpfahl:

04.08.2008Zaunpfahl: Ich war dabei(Rezension: Musik)
Boxhaus
ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenDatenschutzerklärung

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-heute by Nightshade/Frank van Düren.