Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren



Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Henke: Herz (EP)

Seit nun insgesamt 22 Jahren bewegt sich Oswald Henke in der Dark-Szene und ist aus dieser auch nicht mehr wegzudenken. Mit dem ersten Auftreten mit Goethes Erben gab Henke der Szene eine neue Richtung zum Dahinschmelzen. Mit seinem neuesten Projekt Henke folgt nun auf das 2011 erschienende Album Seelenfütterung die EP Herz. Hier gibt es zwei neue Songs und ein wunderschönes Cover für euch.

Insgesamt sind fünf formvollendete Songs auf der kleinen Platte, davon ein Live-Track und ein Remix. Der Opener und Namensgeber Herz besticht von Anfang an mit einem bittersüßen Klavierarrangement. Dazu ertönt Oswalds eindringlicher Sprechgesang, unterlegt mit schwerelosen Sounds und ein wirklich schöner Song ist fertig. Für die Elektronik-Liebhaber gibt es den gleichen dann nochmal als HIDDEN"!"-Remix der die EP dann abschließt. Auch wenn die Instrumente hier komplett aus der Dose kommen, bleibt die schwermütige Stimmung erhalten, bekommt sogar durch die analoge Instrumentalisierung sogar ein wenig mehr Tiefgang. Als zweiten Song gibt es dann Helden auf die Ohren. Das Cover zu dem Original Heroes von David Bowie überzeugt mit deutschen Texten und dem Support von L´Ame Immortelle Frontfrau Sonja Kraushofer, die man auch von Coma Divine kennen dürfte und mit denen Henke ab April auch auf Tour gehen. Na, wenn es da mal live nicht auch zu einer Kooperation kommt!
Mit Orangenschiffchen haben wir dann einen etwas fröhlich daherkommenden Track, der mit verspielten Gitarren und aufgeregten Vocals glänzt. Nach Melancholie, Nachdenklichkeit und Verspieltheit darf auch dann ein wenig Kraft auf die Platte. Die Live-Version von Weil ich es kann zeigt, dass Henke on stage auch Potenzial hat und sich auch mal von der rockigen Seite zeigen kann. Eben Weil ich es kann.

Unverkennbar erscheint Herz unter den Fittichen von Großmeister Oswald Henke, der übrigens neben der Musik auch ein Faible als Autor für Bücher, Filme und Theaterstücke hat. Die EP ist auf jeden Fall melodischer als zum Beispiel Goethes Erben, der Einfluss von anderen Projekten wie Fetisch:MENSCH ist hier aber absolut erkennbar. Insgesamt eine nette Zugabe zu dem letzten Studioalbum aber kein absoluter Muß, denn man darf munkeln, dass die neuen Songs auch auf der für Ende 2012 geplanten Platte Maskenball der Nackten enthalten sein könnten. Fans sollten zugreifen, der Rest darf abwarten.

Anspieltipps
Herz
Helden

Trackliste
01. Herz
02. Helden
03. Orangenschiffchen
04. Weil ich es kann(live)
05. Herz (HIDDEN"!"Remix)

Veröffentlichung: 23.03.2012
Stil: Indie / Gothic
Label: SPV / Oblivion
Website: www.oswald-henke.de
Facebook: www.facebook.com/henkeband

Cover

25.03.2012 by HerInfernalMajesty
Henke in unserer Band- und Künstlerdatenbank

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel
Wie Du uns unterstützen kannst:
Dir gefällt unsere Arbeit? Das ist toll! Allerdings kostet sie Zeit und Geld, daher würden wir uns wir uns über die Zahlung einer freiwilligen Lesegebühr freuen! Auch mit dem Einkauf in einem unserer Shops kannst Du uns unterstützen:
eBay | Cardmarket | Booklooker | Kleinanzeigen
Zudem würden wir uns freuen, wenn Du einen eventuell vorhandenen "Adblocker" deaktivierst und/oder unsere Website und Inhalte in die Welt teilst. Vielen Dank!

Weitere Beiträge zu Henke:

02.08.2011Amphi Festival 2011: Entspannt am Tanzbrunnen(Bericht: Veranstaltungen)
27.05.2022MICHAEL SCHENKER GROUP: Universal(Rezension: Musik)
13.09.2011Transit Poetry: The 5th Element(Rezension: Musik)
17.09.2021GLÜCK IM GARTEN #2: Kunst-Picknick in Mönchengladbach(News: Kunst)
07.02.2024GOETHES ERBEN: Frühjahrs-Konzertreise startet in Kürze!(Ankündigung: Musik)
ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenDatenschutzerklärung

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-heute by Nightshade/Frank van Düren.