Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

The Mescaline Babies: Crush

Immer wieder kommt das Phänomen vor, dass sich Musiker von ihrer Band abkapseln um andere Projekte zu starten, die wirklich nichts mit ihrer vorigen Musikrichtung zu tun haben. So auch im Falle von The Mescaline Babies. Sydney Mars von Broken Time Structure und Kalle von Sleepy Crowd fanden sich Ende 2009 zusammen und kreierten ein Deathrock-Duo, das seitdem fleißig im Studio und auf italienischen wie internationalen Bühnen unterwegs war. Das Lineup wird live vervollständigt durch Daniele am Bass und Luca an den Drums. Nachdem die auf 30 Kopien limitierte EP The Mescaline Babies EP einschlägt wie eine Bombe und im Nu ausverkauft ist, folgen die EPs There Will Come Soft Rain und Unlistenable EP. Im März gibt es nun ihr erstes Album Crush auf die Ohren und vor Allem Fans dieser Musikrichtung kommen hier voll auf ihre Kosten

Ganze elf Songs beinhaltet die Platte, angelehnt an Bands wie dem Klassiker Christian Death aber auch an die Neuzeit wie Scarlet´s Remain wird hier gehuldigt. Das Schlagzeug wird sehr minimal gehalten, der Bass wummert im Hintergrund vor sich hin und die Gitarren jammern mit Frontman Sydney um die Wette. Die gesangliche Leistung variiert von Song zu Song. So wünscht man sich beim Opener Distorted Youth eher ein reines Instrumental- Stück, während das spätere Heart Full Of Wine vom Gesang erst richtig zum Leben erweckt wird. Neben den typischen Deathrock-Elementen greifen die Italiener oft auf den britischen Alternative-Rock zurück oder lassen sich von Wave-Einspielern in andere Sphären versetzen.
Die ersten Song bewegen sich eher im gedeckten Rahmen. Die Musik drückt und versetzt den Zuhörer sofort in die richtige Stimmung zwischen Todessehnsucht und dem immer wiederkehrenden Wunsch zu tanzen. Auch wenn Ashtray Head von einer schönen treibenden Rhythmik lebt und ein wunderbares Spiel zwischen Gitarre und Gesang zum Besten gibt, geben The Mescaline Babies nicht zuviel Gas um den Grufti nicht zu sehr zu verschrecken. So geht es dann auch erstmal weiter. Tanzbare Rhythmen werden gepaart mit teilweise erschreckenden Vocals und unterschwelligen Botschaften, mal wieder tiefer übers Leben nachzudenken. Mit The Eternal Season begibt sich die Band dann kurzweilig auf einen Akustik-Gitarren Trip, der ein zum Marsch antreibendes Schlagzeug beinhaltet und mit dem eingängigen Gesang zum Mitschwingen animiert.Cold Earth bewegt sich dann eher wieder auf der deathrockigen Ebene und kehrt mit minimalem Arrangement wieder ins Leben zurück. Und da bleibt Crush dann auch bis zum Ende.

Crush verschmilzt die unterschiedlichsten Richtungen wie Gothrock und Alternative Rock mit Deathrock und verzaubert mit den gängigen Elementen den Szenegänger für gute 45 Minuten. Hardrocker und Metalliebhaber sollten hier lieber die Finger von lassen. Die elf Songs sind zwar alle in sich stimmig doch für Nicht-Fans klingt wohl eher jeder Track wie der davor. Aber zum Glück gibt es ja auch Menschen, die das gern haben!
Kinder der Nacht, hier habt ihr Mal wieder ein Gesamtwerk, dass nur für euch gemacht wurde!

Anspieltipps
Ultramarine Blue
Heart Full Of Wine
Skeleton Kids

Trackliste
01. Distorted Youth
02. Ultramarine Blue
03. Ashtray Head
04. Jacobin Fever
05. Heart Full Of Wine
06. Skeleton Kids
07. Bitch, Please!
08. The Eternal Season
09. Cold Earth
10. Withered Woods
11. Gehenna

Veröffentlichung: 16.03.2012
Stil: Deathrock / Gothrock
Label: Danse Massacre Records
Website: http://themescalinebabies.wordpress.com
MySpace: http://www.myspace.com/themescalinebabies

Cover

13.03.2012 by HerInfernalMajesty

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu The Mescaline Babies:

08.07.2019AUTUMN MOON FESTIVAL 2019: Vom 18. bis zum 20. Oktober in Hameln(Präsentation: Veranstaltungen)
15.05.2013Place4Tears: Whales Don´t Cry For Suicide u.p.(Rezension: Musik)

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2019 by Nightshade/Frank van Düren.