Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Bericht (Veranstaltungen)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Regensburger Gothic Treffen 2011: Ein Nachbericht

Wie jedes Jahr fand auch im Jahr 2011 wieder das Regensburger Gothic Treffen statt, allerdings in einer "Light"-Version, da Umbauarbeiten im Villapark ein größeres Festival nicht möglich machten.

Das RGT startete mit einer Warm-up-Party am 8. Juli in der Alten Mälze um 21 Uhr, bei der schon viel geboten wurde. Auf 3 Areas mit verschiedenen DJs und Künstlern wurde das schwarze Event herausragend begonnen. Im Underground durften die Besucher zu Cyber- und EBM-Musik tanzen, im Erdgeschoss wurden Gäste mit Live-Musik von ApoVelation, Etwas Dein und Ravenfly verwöhnt, während im Obergeschoss vor allem ältere Lieder zu genießen waren.

Am zweiten Tag war gemeinsamer Treffpunkt um 13 Uhr am Bahnhof, an dem der nicht weg zu denkende "RGT-Walk" durch die Regensburger Innenstadt bis zum Dom startete. Das alljährliche Gruppenfoto ist eines der Highlights des RGT. Es gab viele staunende Gesichter, sei es seitens der schwarzen Szene, wie auch der Normalgekleideten, die außergewöhnliche Kleidung und durch und durch schwarzgekleidete Menschen beobachten durften.

Danach ging es weiter zum Villapark, bei dem man sich an verschiedenen Ständen neu einkleiden, mittelalterliche Gegenstände begutachten und sich auch mit Speisen und Getränken versorgen konnte. Hier fand man zudem viel Zeit für Gespräche um auch neue Leute kennen zu lernen. Es war ein gemütliches Beisammensein, bei dem jeder seinen Spaß fand.

Am Abend konnte man, sobald es einem trotz des schönen Wetters zu kalt wurde, wiederrum in die Mälze weiter ziehen. Wie auch am Vortag war wieder einiges geboten. Liveauftritte von Stuka 969, Mundtot und Soul in Isolation zogen wieder viele Besucher an. Das Highlight der Liveauftritte war der Auftritt der Band Grausame Töchter. Die anderen 2 Areas waren ebenfalls wieder gut besucht.

Ausklang fand das Regensburger Gothic Treffen erneut im Villapark. Trotz der etwas kleineren Form des Festivals war es ein gelungenes Ereignis, das nächsten Jahr hoffentlich wieder in einer größeren Version stattfinden wird.

www.regensburger-gothic-treffen.de

30.01.2012 by Rotten.Sherry

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu Regensburger Gothic Treffen 2011:

04.02.2012DarkGreenFest: "Aquarius" + Single-Party, 03.02.2012(Bericht: Veranstaltungen)

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2019 by Nightshade/Frank van Düren.