Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Farsot: Insects

Eine Website, die lediglich das Cover des neuen Albums zeigt? Interessant, aber zum Glück ist dies ja nicht die einzige Quelle im Web, um etwas über Farsot zu erfahren. Gegründet haben sich diese im Jahre 2004, 2007 kam dann das erste offizielle Album mit dem interessanten Namen IIII. Seitdem haben die Black Metaller an einem Nachfolger gearbeitet, den sie nun via Prophecy Productions veröffentlichen. Insects heißt das Teil mit dem sehr kunstvollen Cover und nicht minder kunstvollem Inhalt.

Acht Tracks enthält die Scheibe, Black Metal wie auch schon in der Vergangenheit, aber erstmals mit englischen Texten. Morbide, finstere Klangwelten erzeugen Farsot, stets auf dem schmalen Grat zwischen angenehm hörbar und anstrengend, was aber garantiert beabsichtigt ist. Sehr oft zerstückeln oder fokussieren lange instrumentale Phasen (oder gar ganze Tracks) bestimmte Soundgebilde, werden Disharmonien erzeugt um sie dann mit brechendem Metal zu kontrastieren. Schon der Opener Like Flakes Of Rust arbeitet mit diesen Mitteln, gar Samples werden eingestreut. Und dieses Grundmotiv zieht sich quer durch das gesamte Werk. Die Musik von Farsot lebt von Kontrasten, weill nicht unterhalten sondern aufschrecken und verstören.

Zumindest nehme ich das an. Die Kehrseite dabei ist natürlich, dass Insects nicht durchweg gleichmäßig zu überzeugen weiß, wenns um reinen Genuss geht. Wer brutalen Black Metal oder melodiöses Zeug sucht, wird hier nur partiell fündig. Die Stärke des Albums liegt in seiner inneren Kraft, erzeugt aus besagten Gegensätzlichkeiten und viel ausgeklügelter Liebe zum Detail. Für die breite Konsumentenmasse ist das sicher nichts, aber Liebhaber ausgefallenen und finsteren Metals kommen hier voll auf ihre Kosten.

Trackliste
01. Like Flakes Of Rust
02. Empyrion
03. Perdition
04. 7
05. Adamantine Chains
06. The Vernmillion Trail
07. Withdrawl
08. Somnolent

Veröffentlichung: 28.10.2011
Stil: Black Metal
Label: Prophecy Productions
Website: www.farsot.de
MySpace: www.myspace.com/farsotband
Facebook: www.facebook.com/farsot.official

Cover

01.11.2011 by Otti

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu Farsot:

18.07.2011Svartsot: Maledictus Eris(Rezension: Musik)
21.10.2010Fejd: Eifur(Rezension: Musik)

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Inhaber Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2019 by Nightshade/Frank van Düren.