Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Unherz: Herzschlag

Irgendwie muss ich da doch grad schmunzeln... Dass Unherz polarisieren würden, war ja eigentlich klar, das tun Onkelz-ähnliche Bands eigentlich immer. Als ich aber vorhin nur kurz mal schaute, was andere Kollegen und Leute so zu dieser Band zu sagen haben, war das doch eher amüsant. Da gab es teilweise sehr böse Worte, die den vier Jungs aus Rheinland Pfalz aber eigentlich nur in die Karten spielen. Denn wenn über eine Musikformation dermaßen diskutiert wird, dass die virtuellen Fetzen fliegen, dann erhöht das den Bekanntheitsgrad selbiger doch ungemein. Lustig übrigens, wenn man dabei auch gleich lesen darf, dass kein intelligenter Mensch diese Musik freiwillig hören würde... Gut, in dem Fall bin ich wohl gerne doof. Denn auch wenn ich nun kein Mega-Fan bin, mir ist sowohl die Musik sympathisch, als auch das, was ich bisher über die dahinter stehenden Leute weiß.

Klar, bei Deutschrock dieser Machart sollte man keine hochgestochene Poesie erwarten, aber schlecht sind die Lyrics von Unherz sicherlich nicht. Zumal solche Kritiker sich mal manchen Text ihrer geliebten fremdsprachigen Bands genauer anschauen sollten - Was uns da oft als "Inhalt" verkauft wird sind oftmals uninspirierte und sinnfreie Zeilen... Aber darum soll es jetzt gar nicht gehen. Unherzliche Texte sind nunmal direkt und befassen sich nicht zuletzt auch mit Themen des Alltags, die jeden auf seine Art beschäftigen.

Ziemlich genau vor einem Jahr hat das Quartett mit Unherzlich Willkommen das Debüt vorgelegt, welches besagte Kontroversen ausgelöst hat. Nun folgt Herzschlag, ein weiterer Langspieler, der den eingeschlagenen Weg konsequent fortsetzt und auch diesmal Mitgröhl-Kracher und nachdenkliche Tracks auf einer Scheibe vereint, dabei einfach rockt und eben ein ganz bestimmtes Zielpublikum bestens bedient, zu dem auch ich mich zähle. Und wie sollte es auch sein, hier gibt es gleich die passende Antwort seitens der Band an jene "Kritiker", die sich das Maul zerreißen, ohne sich ernsthaft mit der Musik befasst zu haben: Halt die Fresse ist mein persönliches Highlight der Platte. Aber auch sonst birgt jeder Song wieder eine eigene Farbe. 20.000 Freunde ist einfach ein Partysong, Die Hölle muss schön sein der Beweis, dass Unherz auch tiefgründig sein können, Prall und Rund wiederum bietet die herrlich primitiv und mit einem dicken Augenzwinkern göttlichen Gute-Laune-Sexismus.

Größte Freude macht mir aber, dass ich mir nun einbilden darf, Unherz könnten MEINE Rezi zu Unherzlich Willkommen beachtet haben... Zumindest hat die Band sich an den Stellen positiv entwickelt, die ich zuletzt noch zu bemängeln hatte. Herzschlag bietet mehr Rotz, mehr Kante im Sound als der Vorgänger und Frontmann Felix hat sich stimmlich ebenfalls deutlich verbessert. So gefällt das, so machts Spaß und genau so freue ich mich über dieses und hoffentlich auch viele weitere Veröffentlichungen dieser Recken.

Trackliste:
01. Intro
02. Herzschlag
03. Und Dunkelheit wird Lichtv 04. Rette mich
05. Prall und Kugelrund
06. Verlorene Welt
07. Halt die Fresse
08. Die Stimme tief in mir
09. Die Hölle muss schön sein
10. Kein Paradies
11. 20.000 Freunde

Veröffentlichung 26.08.2011
Stil: Deutschrock
Label: Massacre Records
Website: www.unherz.de
MySpace: www.myspace.com/unherz
Facebook: www.facebook.com/unherz

Cover
Discokugel-Shop

02.08.2011 by Otti

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu Unherz:

21.12.2010Unherz: Wider die Scheinheiligkeit(Interview: Musik)
07.08.2012Unherz: Die Wahrheit liegt dazwischen(Rezension: Musik)
18.10.20119MM: Dem Teufel ein Gebet(Rezension: Musik)
11.06.2010Unherz: erstes Album im August(News: Musik)
19.08.2010Unherz: Unherzlich willkommen!(Rezension: Musik)

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärung

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2021 by Nightshade/Frank van Düren.