Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Diana Wohlrath: Der Feuerthron

Die sechs großen Kontinente des Archipels werden alle von unterschiedlichen Farben beherrscht. Gurrland, Land des Feuerthrons, vom tiefen schwarz des Gottes Giringar, der Feindfarbe zu weiß, die vor allem unter den Runi und ihrer Gottheit Meandir herrscht. Die Insel Ilyndhir, auf der auch Mera und ihre Freunde leben, hat die Farbe blau der Göttin Ilyna, die eine natürliche Feindfarbe zu Grün, der Insel Wardania und ihrem Gott Tenelin darstellt. Und noch dazu gibt es die Violetten unter der Göttin Linirias, auf den kleinen Inseln rund um Gurrland, die die Farbfeindschaft zu den gelben Menschen von Malvone und Gelonda darstellt, sowie ihrem Gott Talien. Die Menschen, und vor allem die Magisch begabten, werden von ihren Farben oder Feindfarben angezogen oder eben abgestoßen. So regiert sich diese Welt von allein, und niemals würde ein Runi nach Gurrland gehen, bis alle spüren, dass sich der Feuerthron wieder regt, und sich das wohl gehütete Gleichgewicht der Inseln verschiebt.

Der Feuerthron, ein schwarzmagischer Gegenstand, der mit seiner bösartigen Energie die Menschen versklavte, wurde vor rund 1000 Jahren zerschlagen. Doch als plötzlich ein Krieg, angeführt von den Gurrländern, die dem Thron auch schon das letzte Mal dienten, ausbricht, werden die Menschen misstrauisch.
Mera, ein magisch begabtes Mädchen der Farbe blau, und ihre besten Freunde Girdhan und Kip können dem schrecken in letzter Sekunde entkommen. Doch Meras Großmutter wird zusammen mit dem Hofmagier der Königin, Torrix, entführt, und Mera macht sich mit Hilfe des Salasas Timpo, dem Haustier der Großmutter, auf die Suche nach ihr.
Unterwegs treffen die Kinder auf Hekendialondilan, ein junges Runi Mädchen, die sich ihnen anschließt und bei der Suche helfen will. Gemeinsam finden sie heraus, dass das Volk der Runi, und somit Hekendialondilans Verwandten die Großmutter und Torrix festhalten. Befreien können sie sie nicht, doch gemeinsam machen sich die Kinder auf, den Feuerthron wieder zu zerstören, denn eines ist sicher: Es ist die Macht des Throns, die sie alle beeinflusst und die Runi dazu treibt, Meras Großmutter festzuhalten. Eine Spannende Reise beginnt, und nicht immer gelingt alles so, wie es sollte…

Über die Autorin: Diana Wohlrath wurde in den 50er Jahren im Rheinland geboren. Sie studierte Medizin, brach ihr Studium jedoch ab und arbeitete fortan als Angestellte. Kurze Zeit später erschienen erste kleine Kurzgeschichten, die es jedoch nicht in die Medien schafften. Sie beschäftigte sich schon damals hauptsächlich mit Fantasy. Sie schrieb überwiegend Jugendbuchliteratur, auch zusammen mit ihrem Ehemann. Zurzeit lebt sie zusammen mit ihrem Mann in einem Dorf bei München, wo sie weiterhin an der magischen Welt der Farben arbeitet, die auch den Hintergrund für „Der Feuerthron“ lieferten.

Erschienen: 30. Juli 2008
554 Seiten
1. Auflage
Verlag: Hanser Belletristik

Cover
Der Feuerthron

Bei buch24.de direkt bestellen.

15.08.2008 by Lionis

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Inhaber Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2019 by Nightshade/Frank van Düren.