Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Betzefer: Freedom To The Slave Makers

Wenn es um den nahen Osten und speziell um Israel geht, denken viele nicht ganz zu unrecht zunächst erst einmal an Krisen und die Konflikte des jüdischen Nationalstaates mit seinen arabischen Nachbarn. Wer religiös veranlagt ist, findet hier natürlich zudem die Geburtsstätte Jesu und den Ursprung des Christentums. Wenig bekannt ist hierzulande aber der israelische Underground. Nur selten schaffen es Acts aus jener Region, sich bis nach Mitteleuropa oder Amerika zu spielen, und die großen Festivals ebenso zu rocken wie ausgedehnte Touren hinzulegen. Betzefer haben genau dies schon längst hinter sich, und das obwohl bis dato nur ein Album namens Down Low vorlag - und die Veröffentlichung jener Scheibe ist immerhin schon sechs Jahre her.

Nun endlich knüpfen die thrashigen Israelis an jene Erfolge an, welche sie sich in der Zwischenzeit aufbauen konnten - Oder versuchen es zumindest. Freedom To The Slave Makers heißt das neue Machwerk, welches den schranzigen Hardcore/Metal-Sound des Vorgängers erweitert und fortführt. Zehn Tracks voller knarzender Gitarren, schmetternder Drums und zerfurchter Strukturen warten auf den geneigten Hörer, Betzefer bewegen sich dabei auch im Fahrwasser großer Thrash Metal-Ikonen wie zum Beispiel Laaz Rockit und schaffen es gelegentlich gar rotzige Motörhead-Atmosphäre zu verbreiten. Wobei man sich die Musik nicht wirklich ähnlich vorstellen sollte. Bei all dem wird auf Abwechslung ebenso wert gelegt, wie auf den roten Faden, welcher sich quer durch die Stilistik der Songs zieht.

Betzefer haben mit ihrem neuesten Werk vielleicht nicht unbedingt den Rock´n´Roll-Kosmos revolutioniert oder in seinen Grundfesten erschüttert, aber sie schaffen es auf ihrer aktuellen Platte, durchweg konsequenten und überaus hörbaren Sound abzuliefern. Nicht immer reißt das komplett vom Hocker, aber schlecht auffallen tut kein Element des Gesamtwerkes. Freedom To The Slave Makers bietet grundsoliden Thrash Metal mit Hardcore-Würze und ohne größeren Überraschungseffekt.

Trackliste:
01. Bestseller
02. Backstage Blues
03. Feels So Right
04. Diamond Director
05. Nothing But Opinions
06. Empty Magazine
07. Doomsday
08. Perfect Lie
09. Song For The Alcoholic
10. Heaven Sent

Veröffentlichung: 18.02.2011
Stil: Hardcore/Thrash Metal
Label: AFM-Records
MySpace: www.myspace.com/betzefer
Website: www.betzefer.com

Cover

16.02.2011 by Otti

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu Betzefer:

30.07.2013BETZEFER: Unterschreiben Deal mit Steamhammer / SPV!(News: Musik)

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2019 by Nightshade/Frank van Düren.