Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Robin Beck: The Great Escape

Eine Frau geht ihren Weg - Ja, Robin Beck hat viel erreicht in ihrer langen Karriere. Nummer 1-Hits, zahlreiche Alben, mittlerweile betreibt sie ihr eigenes Label namens Her Majesty's Music Room Records. Ganz nebenbei wurde sie noch Mutter und hat somit unter Beweis gestellt, dass Familie und Karriere auch bei erfolgreichen Musikerinnen unetr einen Hut zu bringen sind. Ihre Vita an dieser Stelle vollständig aufzurollen wäre schlicht unmöglich und ist wohl auch unnötig, denn wer die einzelnen Abschnitte ihres Lebens nachlesen will, kann dies auch an anderer Stelle ohne Probleme tun. Wichtig ist für uns nur eines: Die Powerfrau aus den USA hat ein neues Album am Start: The Great Escape.

Elf Tracks umfasst die aktuelle Scheibe, welche Robin Beck dieser Tage in Eigenregie veröffentlicht. Dabei ist es erst die zweite eigene Platte die sie auf ihrem eigenen Label präsentiert, nach der 20th Anniversary Neuauflage ihres Erfolgsalbums Trouble Or Nothing aus dem Jahre 2009 (ursprünglich 1989 erschienen). Bei dieser Gelegenheit hat sie sich einen großen Duett-Traum erfüllt und für den Song That All Depends ihren großen Helden Joe Lynn Turner (u.a. Rainbow) hinzugewonnen - Sicherlich ist dies ein absoluter Höhepunkt auf The Great Escape.
Aber auch anderweitig präsentiert sich Robin als zeitlose Rockröhre und schafft es, dem Melodic Rock erneut ihren Stempel aufzudrücken. Sei es mit der Ballade Don´t Think He´s Ever Come Home, dem oldschooligen Titeltrack oder dem mit kraftvollen Riffs ausgestatteten Got Me Feelin Sexy - Robin Beck reizt das gesamte Spektrum des Genres voll aus.

Zum Abschluss gibt es im Übrigen noch ein weiteres Duett: Till The End Of Time ist eine mit Ehemann James Christian eingesungene Liebeshymne, welche die tiefe Verbundenheit der beiden unterstreicht. Nimmt man alles zusammen, hat Robin Beck eine großartige Scheibe verfasst, welche Fans von "Female Fronted Melodic Rock" mit Sicherheit ins einen Bann ziehen wird.

Trackliste:
01. The One
02. Got Me Feelin Sexy
03. Inside Of Me
04. That All Depends
05. Baby I´m Not A Bitch
06. Everything Is Alright
07. The Great Escape
08. Don´t Think He´s Ever Come Home
09. Cross My Heart
10. All The Rivers
11. Till The End Of Time

Veröffentlichung: 11.02.2011
Stil: AOR/Melodic Rock
Label: Her Majesty's Music Room Records
Website: www.robinbeckrocks.com
MySpace: www.myspace.com/robinbeck

Cover

07.02.2011 by Otti

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu Robin Beck:

18.12.2011Various Artists: Wild @ Heart - The Return Of Metal Ballads(Rezension: Musik)
20.09.2011House Of Lords: Big Money(Rezension: Musik)

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Inhaber Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2019 by Nightshade/Frank van Düren.