Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Test (Spiele)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Kaptain Brawe: A Brawe New World

Ein Offizier der Space Police arbeitet immer nach Vorschrift! Er kümmert sich um hilflose Opfer, legt finsteren Delinquenten das Handwerk und ist stets zur Stelle wenn man ihn braucht. Kaptain Brawe ist ein solcher Officer nach Maß - Ein wenig... äh... eindimensional in seiner Gedankenwelt, aber im Grunde ein Paradebeispiel für Pflichtbewusstsein und Selbstaufopferung. Auch als er zwei gestrandete Aliens vor garstigen Gesellen und einer ominösen und skrupellosen Agentin rettet, tut er nur das Richtige - Denkt er. Seine Vorgesetzten sehen das jedoch anders, weil er zu eigenmächtig gehandelt habe steht er nun unter Aufsicht und kurz vor der Suspendierung!
Schnell wird klar, dass etwas ganz anderes hinter den Ereignissen steckt. Ohne es zu ahnen ist der gute Brawe in die größte Verschwörung hinein geschlittert, die das Universum je gesehen hat...

Mit Kaptain Brawe: A Brawe New World veröffentlichte die kroatische Spieleschmiede Cateia Games Mitte November ein klassisches Point´n´Click-Adventure, welches in Deutschland wohl ausschliesslich über diverse Downloadplattformen erhältlich zu sein scheint - Eine abgefahrene Space Oper mit skurrilen Charakteren und vielen schönen Ansätzen.

Eines vorne weg: Kaptain Brawe ist ein reiner Download-Undergroundtitel und daher technisch nicht unbedingt mit vergleichbaren Spielen großer Entwickler und Publisher zu vergleichen. So gibt es bis dato wohl nur eine englische Version, Sprachausgabe sucht man gänzlich vergebens... Und doch ist das nicht weiter wild. Denn gerade dieses "Underdog"-Flair passt zu der rotzigen Geschichte und den Charakteren, die uns dieses Adventure bietet.
Auch grafisch bietet das Game nun keine Glanzleistungen, bewegt sich aber auf grundsolidem Niveau mit einem charmanten Retro-Touch. Wo die Entwickler allerdings etwas sehr geschlampt haben: Die Steuerung. Besonders die Handhabung des Inventars wird immer wieder mal zu einem kleinen K(r)ampf...

Viel über Kaptain Brawe: A Brawe New World zu erzählen ohne zuviel von der Geschichte zu verraten ist dabei recht schwierig - Im Grunde handelt es sich um ein klassisches Adventure mit der obligatorischen Prise Humor und zahlreichen Rätseln, von denen einige natürlich wieder sehr abwegig daher kommen. Spannend sind im Gegenzug die Charaktere, allen voran natürlich der Kaptain als Inbegriff der Heroic - In einer Fantasywelt wäre er sicher Pala geworden. ;)

Erwähnenswert wäre zudem, dass man neben dem Hauptcharakter durchaus auch andere Figuren steuert. Gerade im späteren Spielverlauf kann man hier immer wieder mal hin und her switchen. Dadurch ergeben sich recht Komplexe Rätsellösungen und Handlungsstränge sowie natürlich ein sehr abwechslungsreiches Gameplay. Stets zur Seite steht einem zudem der treue Androide "Rowboat", ein nicht sonderlich heller aber dafür meist sehr praktischer Roboter. Nicht nur, dass Rowboat als unser Inventarträger fungiert (was wir mit uns führen wird in seinem Bauch verstaut), nein er lässt sich auch immer wieder in unsere Aktionen einspannen, sei es als Boot, als gewichtiger Gegenstand oder in sonstiger erniedrigender Form.

Wer ein nettes Adventure für zwischendurch sucht, macht mit Kaptain Brawe im Grunde nix verkehrt - Vorausgesetzt man ist der englischen Sprache mächtig. Das Spiel ist witzig, kurzweilig und spart sich grobe Schnitzer, überrascht aber auch selten mit Innovationen und wirkt technisch halt eher etwas veraltet. Fans des Genres sollten auf jeden Fall mal nen Blick drauf werfen.

Tops Flops
+ Charaktere rocken
+ Stellenweise schön sarkastisch
+ Ideal für Verschwörungstheoretiker
- Inventarsteuerung stinkt
- Gelegentlich sehr abwegige Rätsel

Daten

Genre:Point´n´Click Adventure
USK:Kennzeichnung ausstehend
Plattformen:PC
Entwickler:Cateia Games
Publisher:Layernet
Mehrspieler:Oder weniger Spieler?
Screenshots:Cateia Games
Veröffentlichung:15. November 2010

Systemanforderungen PC

Betriebssystem: Windows XP, Windows Vista, Windows 7
Prozessor: 1 Ghz
Arbeitsspeicher: 256 MB RAM
Grafikkarte: 64 MB oder größer
Festplatte: 350 MB oder größer

Websites:

www.layernet.de
Cateia Games

02.12.2010 by Otti

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu Kaptain Brawe:

30.04.2011Kaptain Brawe: A Brawe New World - jetzt auch mit deutscher Sprachausgabe(Pressemeldung: Spiele)

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Inhaber Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2019 by Nightshade/Frank van Düren.