Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

amGod: Dreamcatcher

Ein Projekt aus dem Bereich Dark-Elektro/Industrial welches im Jahr 1993 entstand. Ins Leben gerufen hatte es Dominik van Reich nach seiner Trennung von yelworC. Insgesamt sind von amGod erst 2 Alben erschienen, da zwischen den Alben jeweils sehr große Schaffenspausen lagen.

Dreamcatcher beschäftigt sich in sehr dunkler Manier mit Themen wie Gier, Neid und Ausbeutung. Auf jeden Fall mal nicht der übliche Herzschmerz-Kram, wie man es oft in der Szene findet. Erhältlich ist das Werk als Doppel-CD bzw als limitierte Version mit 3 CDs.

Die Musik auf dem Album an sich ist durchgängig mit satten Soundteppichen im Hintergrund versehen. Die Stimme von Dominik van Reich ist verzerrt aber doch sehr eindringlich. Es gibt immer wieder Gitarrenriffs, wobei ansonsten die Musik rein elektronisch ist. Der Künstler spielt mit seinen Hörern indem er sehr ungewöhnliche Samples mit einfließen lässt. Gepaart mit stellenweise sanften Tönen ergibt das Ganze einen ganz eigenen Sound der aber immer in die Füße fährt.

Mein persönliches Lieblingslied ist der Titelsong Dreamcatcher. Welcher Song mich auch sehr anspricht ist Cultures, hier fühlt man sich zum Teil auf andere Kontinente entführt. Einige der Songs würde ich fast mit Frontline Assembly vergleichen. Die entlocken ihren Synthezisern ja auch gerne mal sehr seltsam anmutende Töne.

Ansonsten würde ich sagen ein sehr spannendes Album das immer wieder noch musikalische Überraschungen in der Hinterhand hält. Mir hat es sehr viel Spaß gemacht mich rein zu hören und ich habe es genossen immer wieder in andere Sphären gelockt zu werden. Alles in Allem ist die CD auf jeden Fall ein Muß für jeden der nicht nur einfache, platte Musik bevorzugt!

Trackliste
CD 1 CD 2
01. God-Complex (Part 2)
02. Absorb
03. Pain & Desire
04. Nightmare
05. Like a prayer (Album Version)
06. Cyber-Christ 2010
07. Comment! – God bless all idols
08. Deep Down
09. Massaker
10. Fight! (Album Version)
11. On the hunt (short Mix)
12. Stigmata 2010
13. The End…
01. Dreamcatcher
02. Paranoia
03. Soulhunter 2010
04. War Trap
05. Blood on the wall
06. Schuldig (Guilty)
07. Brap Talk
08. My love is gone
09. Crime! 2010
10. Cultures
11. Rain from heaven
12. I am innocent
13. The guilty have no rights

Veröffentlichung: 26.11.2010
Label: Alfa Matrix
Website: www.amgod.info
MySpace: www.myspace.com/amgod1

Cover

23.11.2010 by Redhead

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu amGod:

03.12.2010Various Artists: Advanced Electronics Vol. 8(Rezension: Musik)
28.10.2011Aiboforcen: Dédale(Rezension: Musik)
30.11.2010Alien Vampires: Harshlizer(Rezension: Musik)
17.06.2011Various Artists: Alfa Matrix re:covered Vol.2 – a tribute to Depeche Mode(Rezension: Musik)
24.02.2011Malakwa: Street Preacher(Rezension: Musik)

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Inhaber Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2019 by Nightshade/Frank van Düren.