Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Rezension (Auditives)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Mark Brandis: Die Vollstrecker

Wir schreiben das Jahr 2125. Die Menschheit hat bereits Teile unseres Sonnensystems erforscht und besiedelt, dringt jedoch immer weiter in die Weiten des Weltalls ein. Zwei große Staatenbündnisse, die Union und die Republiken, kämpfen dabei um die Vorherrschaft. Stets am Rande eines Krieges gilt es, die Konkurrenz zu übertrumpfen ohne dabei militärische Konflikte hervor zu rufen. In dieser Zeit lebt der Unions-Commander Mark Brandis, dessen Abenteuer in einer nach ihm benannten Hörspielreihe erzählt werden.

Ausgerechnet an dem Tag, an dem die auf wackeligen Beinen stehenden Friedensverhandlungen zwischen Union und Republiken wieder aufgenommen werden sollen, findet ein Terroranschlag statt. Diesem fallen zahlreiche Zivilisten sowie sämtliche Deligierten der Asiaten zum Opfer, und es soll nicht der einzige Angriff bleiben: Eine Terrororganisation namens Die Vollstrecker will anscheinend einen Keil zwischen die beiden großen Nationen treiben und aus zunächst unerfindlichen Gründen einen neuen interplanetaren Krieg auslösen.
Commander Mark Brandis wird aufgrund seiner Erfahrung und anderer Faktoren in die Geschehnisse hinein gezogen und soll helfen, eine Eskalation zu vermeiden. Doch das erweist sich als äußerst kompliziert, nicht zuletzt weil sein guter Freund Robert Monnier irgendwie in die Sache verwickelt ist. Brandis steht zwischen den Stühlen und muss sich entscheiden - Zwischen Freundschaft und Pflichbewusstsein!

Wieder eine neue Terror- bzw Geheimorganisation? Das gab es doch schon in der letzten Folge Raumsonde Epsilon und wirkt zunächst etwas unkreativ, doch diesmal ist natürlich alles anders. Die Vollstrecker spielt ausnahmsweise mal kaum auf Brandis Raumschiff, der Hermes. Stattdessen bewegen sich der Commander und seine Mitstreiter auf der Erde und müssen sich mit Politik und Diplomatie herumplagen, statt den Weltraum zu erkunden.

Die Vollstrecker ist vielmehr ein Thriller denn eine Science Fiction-Geschichte und spiegelt deutlich die Gefahr wieder, die Terrorismus und mangelnde Kommunikation für den Weltfrieden bedeuten. Ein geschickter Anschlag, eine falsch interpretierte Handlung, eine Fehlentscheidung und schon ist mühsam aufgebautes Vertrauen mit einem Schlag zerstört. In seinem neuesten Abenteuer muss Mark Brandis dies auf verschiedenen Ebenen erfahren, sowohl privat als auch beruflich. Jede scheinbar noch so kleine Entscheidung der Protagonisten hat mächtigen Einfluss auf das Geschehen und sorgt so für eine explosive und atemberaubende Hörspiel-Episode.

Trackliste
Teil 1 Teil 2
01. Der Tiger landet
02. Prolog
03. Bestandsaufnahme
04. Zurück nach Metropolis
05. Currywurst
06. Las Lunas
07. Im Keller
08. Unterwegs zu den Asteroiden
09. Grausiger Fund auf Ganymed
10. Gespräch am Krankenbett
01. Kriegsrecht in Metropolis
02. Monnier unter Anklage
03. Nächtlicher Auftrag
04. Alter und neuer Pilot
05. Getarnt auf Tsushima
06. Die Stunde des Homo Factus
07. An Bord der Ares
08. Humanitäre Hilfe
09. Sturzflug
10. Überraschender Besuch
Sprecher
Teil 1 Teil 2
Walter Hildebrand: Oliver Rohrbeck
Cmdr. Mark Brandis: Michael Lott
John Harris: Gerhart Hinze
Lt. Konstantinos Simopoulos: Gernot Endemann
Kompaniechef: Balthasar v. Weymarn
Pionier Vitelli: Sven-Michael Bluhm
Prolog: Wolf Frass
Ruth O´Hara: Dorothea Anna Hagena
Lt. Iwan Stroganow: Martin Wehrmann
Alexander Torgau: Torsten Sense
Cpt. Grigori "Grischa" Romen: David Nathan
CORA: Christine Mühlenhof
Adjutant: Stefan Peters
Wellenreiter: Thomas Wichler
Schnittstelle: Marina Krogull
Hotelservice: Anne Elsen
Peer Gynt: Ingo Abel
Cmdr. Robert Monnier: Holger Umbreit
Iris Monnier: Ulrike Kapfer
Cmdr. Mark Brandis: Michael Lott
Ruth O´Hara: Dorothea Anna Hagena
Truppführer: Henning Schäfer
John Harris: Gerhart Hinze
Henri Villiers: Wolfgang Kaven
Cmdr. Robert Monnier: Holger Umbreit
Journalist: Jens Gümmer
CORA: Christine Mühlenhof
Lt. Konstantinos Simopoulos: Gernot Endemann
Lt. Iwan Stroganow: Martin Wehrmann
Homo Factus: Jochim-C. Redeker
Alexander Torgau: Torsten Sense
Krankenpfleger: Matthias Brodowy
ausserdem: Cho See-Young, Stephan Schulte

Veröffentlichung: 05.11.2010

Mark Brandis Informationszentrum
Folgenreich
Cover

Cover

23.11.2010 by Otti

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu Mark Brandis:

05.06.2013Mark Brandis: Blindflug zur Schlange(Rezension: Auditives)
09.07.2013Mark Brandis: Raumposition Oberon(Rezension: Auditives)
11.07.2011Mark Brandis: Aktenzeichen:Illegal (Folge 15) + Operation Sonnenfracht (Folge 16)(Rezension: Musik)
12.09.2019LINDENBLATT RECORDS: Hörspiele mit Herz und Hirn(Interview: Auditives)
14.03.2011Mark Brandis: PILGRIM 2000(Rezension: Auditives)

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Inhaber Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2019 by Nightshade/Frank van Düren.