Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

A Life Divided: Heart On Fire

Sie gehören zu den Bands, die zwar schon eine Weile aktiv, mir aber bisher nur namentlich zugeflogen sind: A Life Divided. Und am Anfang steht erstmal eine gewisse Verwirrung - Wie ist denn nun die korrekte Schreibweise? An manchen Stellen wird der Bandname als A_liFe [Divided] präsentiert, gelegentlich ist auch nur von A_liFe die Rede... Der Einfachheit halber nehmen wir aber die simple Variante, hehe.
A Life Divided machen - um auch alle anderen Unwissenden aufzuklären - elektronische Rockmusik im leicht düsteren bis melancholischen Segment. Synthies prägen hier zwar den Sound, werden aber durch eine klassische Rockformation, also Bass, Schlagzeug und Gitarren getragen und mit einer starken Industrial-Rock´n´Roll-Note versehen.

Am Mikro von A Life Divided steht Jürgen Plangger, der vielen auch als Gitarrist bei Eisbrecher ein Begriff sein dürfte. Da verwundert es freilich nicht, dass Mister Noel Pix sich für einen Song auf der neuen A Life-Single Heart On Fire als Produzent verantwortlich zeichnet, nämlich eine wundervoll eingängige Coverversion von Alphavilles Sounds Like A Melody, welche alleine schon als Tophit mit genialem Sound die Tanzflächen dieser Welt erobern könnte.
Im Vergleich dazu wirkt der Titeltrack der Single, Heart On Fire aufs erste Hinhören eher gewöhnlich. Das liegt aber daran, dass es sich um einen vergleichweise ruhigen Track handelt, der seine Kunstfertigkeit weniger durch Bombast, denn durch ausgereifte Cleverness ausdrückt und auch verständlich macht, warum manche Pressekollegen A Life Divided auch ein wenig mit Nu Metal-Acts vergleichen. Um das eigene Klangspektrum noch besser darzustellen wurde zudem die Rockhymne Hey You der Single hinzugefügt, ein Track der mit sehr starken Gitarrenriffs besticht, die mal sehr nach klassischem Metal und dann wieder nach kraftvollem Gothrock klingen.

Heart On Fire ist dabei die Vorab-Single zum kommenden Album Passenger, welches für Ende Januar 2011 angekündigt ist und nach diesem vorliegenden Appetithappen viel gutes erwarten lässt. A Life Divided haben allerdings mit dieser neuen Single auch die Messlatte selbst sehr hoch gelegt, denn die hier gezeigte Vielschichtigkeit und Dichte über einen kompletten Longplayer aufrecht zu erhalten könnte sich unter Umständen sehr schwierig gestalten. Da ist es auch gerade wirklich schade, dass mir noch keins der bisherigen Alben vorliegt, um hieraus vielleicht Rückschlüsse ziehen.

Trackliste
01. Heart On Fire
02. Sounds Like A Melody
03. Hey You

Veröffentlichung: 01.11.2010

A Life Divided - Website
Cover

02.11.2010 by Otti

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu A Life Divided:

21.05.2013LACRIMAS PROFUNDERE: Antiadora(Rezension: Musik)
12.01.2012Castle Rock 13: Headliner bekannt gegeben!(News: Veranstaltungen)
26.01.2013A LIFE DIVIDED: The Great Escape(Rezension: Musik)
12.04.2015A LIFE DIVIDED: Human(Rezension: Musik)
10.02.2011A Life Divided: Eine Wunschliste gibt es nicht(Interview: Musik)

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Inhaber Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2019 by Nightshade/Frank van Düren.