Willkommen auf Nightshade-Shop.de
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren
Advertisement:

Test (Spiele)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Robin Hood: König der Gesetzlosen - Das Suchbild-Abenteuer

Seine Abenteuer wurden schon oft multimedial verarbeitet, die Geschichten um ihn kennt jedes Kind: Die Rede ist von Robin Hood. Erst kürzlich gab es wieder einen neuen Kinofilm um den legendären Retter der Armen, und auch Video-Spiele zum Thema sind schon haufenweise erschienen. Da fragt man sich vielleicht, ob eine weitere Adaption Sinn macht, und wir als investigative Knallköpfe gehen dieser Frage natürlich nach. Das erfolgreiche Entwicklerstudio Daedalic Entertainment hat nämlich jetzt mit Robin Hood: König der Gesetzlosen ein Suchbild-Abenteuer des Helden aus dem Sherwood Forest veröffentlicht.

Das wichtigste vorne weg: Dieses Spiel nimmt sich nicht zu ernst. Die Leute von Daedalic haben viel Erfahrung und wissen, dass man ein so oft verwurschteltes Thema wie vor allem mit Humor und einer gehörigen Portion Selbstironie angehen sollte, und so ist die ganze Geschichte um Robin sehr spaßig umgesetzt worden. Ob es nun der "Hilfe-Vogel" ist, der sich als unser "persönlicher Erklärbär" vorstellt, Kommentare über "Helden in Strumpfhosen" oder dass man Will Scarlett und Little John in Frauenkleider steckt, die Macher sind sich für keinen Scherz zu schade, ohne dabei jedoch vollkommen in Albernheiten abzugleiten.

Grafisch bietet Robin Hood: König der Gesetzlosen einen recht hübschen, wenn auch nicht überragenden Comic-Look, wobei die Entwickler lobenswerter Weise zumindest größtenteils versucht haben, die Suchgegenstände in den Wimmelbildern so einzubauen, dass sie halbwegs logisch zum Gesamtbild passen. Schade ist aber auch in diesem Fall, dass manche der Items "dunkel auf dunkel" gelegt wurden, was dazu führt, dass man gelegentlich eher ins blaue hinein raten muss um sie zu finden.

Positiv hervorheben sollte man auch, dass bei diesem Spiel viel wert auf Abwechslung gelegt wurde. Es gibt zahlreiche Minispiele verschiedenster Art, wie zum Beispiel Memory, eine Sudoku-Adaption oder auch ein Spielchen, das vom Prinzip wie der Windows-Klassiker Minesweeper funktioniert. Dank der sehr großzügigen Hilfefunktion und der Option, ein Spiel welches einem nicht gefällt einfach zu überspringen, hat man bei Robin Hood: König der Gesetzlosen tatsächlich nie mit Frust zu kämpfen. Stattdessen erwartet einen kurzweilige Unterhaltung auf einem durchschnittlichen Schwierigkeitsgrad.

"Kurz" ist hier allerdings auch der Knackpunkt. Das Testmuster von Robin Hood ist gestern bei uns eingetroffen, ich habe es abends einfach mal installiert um das Spiel schonmal anzutesten. Fünf Kapitel und auch ca fünf Stunden später flimmerte dann allerdings auch schon der Abspann über meinen Monitor und das obwohl ich zwischendurch sogar noch andere Kleinigkeiten erledigt habe. Das ist dann doch eine etwas sehr knappe Spielzeit für einen Titel, der immerhin knapp 20 Euro im Handel kostet.

Davon abgesehen aber gibt es rein gar nichts zu kritisieren, Robin Hood: König der Gesetzlosen ist halt ein ganz typisches Suchbild-Spiel wie so viele, mit Standbildern als "Zwischensequenzen" und wenig technischem Anspruch, aber eben auch mit viel Rätselspaß und humorvoller Präsentation. Um die Frage vom Anfang zu beantworten: Zwingend haben muss man dieses neue Spielchen sicher nicht, aber wer auf Wimmelbilder und Denkspiele steht, wird mit diesem Robin Hood mit Sicherheit einen Volltreffer landen.

Tops Flops
+ Nimmt sich selbst nicht zu ernst
+ Sehr Abwechslungsreich
- Kurze Spieldauer

Daten

Genre:Suchbildspiel
USK:freigegeben ab 0 Jahren
Plattformen:PC/Mac
Entwickler:Daedalic Entertainment
Publisher:Prime Games
Mehrspieler:Nicht vorhanden
Screenshots:Prime Games
Veröffentlichung:30. September 2010

Systemanforderungen PC

Betriebssystem: Windows XP, Windows Vista, Windows 7
Prozessor: 1 Ghz Singlecore
Arbeitsspeicher: 512 MB RAM
Festplatte: 300 MB freier Speicher
Grafikkarte: 64 MB oder größer

Websites:

Robin Hood Game - Homepage
www.daedalic.de
Prime Games

28.10.2010 by Otti

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu Robin Hood:

13.12.2009Heiko Schwartz: Ritter Kochbuch(Rezension: Literatur)
19.05.2010Drakensang: Das Ferdoker Pergament von Florian Don-Schauen (Hörbuch)(Präsentation: Auditives)
14.05.2010Christ vs. Warhol: Dissent(Rezension: Musik)
05.08.2013MANOWAR: Arbeiten für "Kings Of Metal MMXIV" Aufnahmen mit Leinwand-Legende Brian Blessed!(News: Musik)

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade
Inhaber Frank van Düren
Landfermannstraße 9
47051 Duisburg
Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380
Mobil: 0170/3475907

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Bei Fragen und Anregungen sowohl zur Site als auch zum Shop wenden sie sich bitte an den Webmaster.
Konzept und Design 2001-2018 by Nightshade/Frank van Düren.