Willkommen auf Nightshade-Shop.de
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren
Advertisement:

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Crystal Viper: Legends

Es ist erst wenige Wochen her, dass wir euch mit Crystal Viper: Defenders Of The Magic Circle (Live in Germany) das noch recht junge Live-Album der Polen vorgestellt haben, und schon damals deuteten wir an, dass mit Legends ein neues Studioalbum von Crystal Viper ansteht. Nun ist es also so weit, Ende dieser Woche erscheint die dritte Langrille und präsentiert eine weitere geballte Ladung Powermetal vom Feinsten. Elf brandneue Tracks haut das Quartett dieses Mal raus, einer kraftvoller als der andere. Eigentlich müsste man dazu gar nicht mehr sagen, aber wir versuchen es trotzdem.

Auffällig ist, dass Frontfrau Marta teilweise noch etwas kräftiger in ihrem Gesang wirkt, auch vielschichtiger. Das hat bei manchen Passagen zur Folge, dass sie sich nicht anders als manche Männer des Genres anhört - Ob das nun ein Kompliment ist oder nicht, sei mal dahin gestellt. Zum Glück schafft es die Rockröhre aber durch ihre zahlreichen Stimmlagen die meiste Zeit den leicht weiblichen Flair zu wahren, welcher den Sound von Crystal Viper so wohltuend prägt. Die Männer an den Instrumenten haben auch noch einen kleinen Zahn zugelegt, was sich aber maximal in kleineren technischen Finessen ausdrückt, insgesamt ist auch Legends genau das, was die Fans von dieser Band erwarten dürften. Auffällige Songs sind dabei zum Beispiel das mit einem schon fast an Bands wie Adorned Brood erinnernden Intro versehene Goddess Of Death und Secret Of The Black Water, ein eher ruhiges Stück bei dem die Vocals sich schon fast sinnlich entfalten können. Mit TV War schenken uns die Polen zudem eine nette Cover-Version eines Accept-Klassikers.

Also wie war das? Geballte Ladung Powermetal vom Feinsten? Japp, das trifft es. Crystal Viper rocken einfach, Legends ist ein perfektes Album. Dem ist echt nichts mehr hinzuzufügen.

Trackliste
01. The Truth (Intro)
02. The Ghost Ship
03. Blood Of The Heroes
04. Greed Is Blind
05. Sydonia Bork
06. Goddess Of Death
07. Night Of The Sin
08. Secret Of The Black Water
09. A Man Of Stone
10. Black Leviathan
11. TV War (Accept Cover)

Veröffentlichung: 22.10.2010

Crystal Viper - Website
Cover

18.10.2010 by Otti

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu Crystal Viper:

23.09.2010Crystal Viper: Defenders Of The Magic Circle (Live in Germany)(Rezension: Musik)
05.12.2013CRYSTAL VIPER: Videoclip zu „Prophet Of The End“ online!(News: Musik)

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade
Inhaber Frank van Düren
Landfermannstraße 9
47051 Duisburg
Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380
Mobil: 0170/3475907

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Bei Fragen und Anregungen sowohl zur Site als auch zum Shop wenden sie sich bitte an den Webmaster.
Konzept und Design 2001-2018 by Nightshade/Frank van Düren.