Willkommen auf Nightshade-Shop.de
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren
Advertisement:

Test (Spiele)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Dragon Quest IX: Hüter des Himmels

Sie leben hoch oben im Himmel und wachen über uns, die engelsgleichen Hüter. Jeder von ihnen hat ein eigenes Protektorat, in dem er nach dem Rechten sieht. Ihr einziger Lohn ist das sogenannte Benefizit, welches durch unsere Dankbarkeit entsteht und dem Weltenbaum Yggdrasil helfen soll von neuem zu erblühen. Doch genau in dem Moment, wo dieser endlich wieder Früchte trägt und die Hüter glauben, endlich Frieden zu finden, geschieht eine Katastrophe: Etwas stürzt auf die Erde hernieder, entreisst dem Weltenbaum dabei seine goldenen Früchte und lässt unseren Helden vom Himmel fallen. Er erwacht ohne seine Flügel, ist plötzlich sichtbar für die Sterblichen und scheint nun einer von ihnen zu sein...

Neben der Final Fantasy-Reihe gehört Dragon Quest zu den absoluten Klassikern aus dem Hause der Spieleschmiede Square Enix. Im Spätsommer erschien nun mit Hüter des Himmels der neunte Teil dieser Serie für den Nintendo DS, welchen wir euch hier nun noch kurz vorstellen möchten.

Im Grunde ist das Spielprinzip von Dragon Quest IX: Hüter des Himmels simpel. Am Anfang steht die Charaktererschaffung, wobei der Editor ein riesiges Repertoire an Einstellungsmöglichkeiten bietet, um sich einen ganz individuellen Helden zu erschaffen. Eine Profession kann man anfangs zwar nicht wählen, im späteren Spielverlauf ergibt sich aber die Möglichkeit, jederzeit auf eine andere Charakterklasse umzuschwenken. Zur Auswahl stehen: Krieger, Kampf-Künstler, Priester, Zauberer, Dieb und Barde. Die Wahl der Klasse beeinflusst natürlich zahlreiche Faktoren wie die zur Verfügung stehenden Zaubersprüche und Sonderfertigkeiten.

Mit dem frisch gebackenen Held dürft ihr dann die Welt erkunden, zunächst als Hüter, später als eine Art "gefallener Engel", bzw Sterblicher. Recht schnell kann man sich Mitstreiter anlachen, um nun in einer Gruppe von bis zu vier Helden durch die Gegend zu streunen und gemeinsam Abenteuer zu erledigen. Die Party-Mitglieder können untereinander Ausrüstung austauschen, sich gegenseitig stärken oder heilen, teilen sich allerdings auch die gesammelte Erfahrung, welche notwendig ist um Stufen aufzusteigen und neue Fähigkeiten zu erlernen. Im Mehrspieler ist es zudem möglich Freunde um Hilfe bei bestimmten Aufgaben zu bitten, diese kämpfen dann Seite an Seite mit unserem Helden.

So gewappnet zieht man also herum, erschlägt zahlreiche Monster und erforscht die Welt. Dabei gilt es Gold und neue Ausrüstung zu sammeln, genauso wie Kräuter und andere Zutaten um diese zu verarbeiten. Kernaufgabe ist es hierbei, die goldenen Früchte von Yggdrasil wiederzubeschaffen, welche sich quer über die Erde verteilt haben, gelegentlich gibt es aber auch Nebenaufgaben zu erfüllen. Diese magischen Früchte haben einiges an Chaos unter den Sterblichen angerichtet, vor allem bei denjenigen die von ihnen genascht haben... hierdurch ergeben sich immer wieder lustige Plot-Ansätze, die von den Machern zu vorzüglichen Mini-Geschichten verarbeitet wurden. Bei der Rückgewinnung der Früchte muss man übrigens nicht zwangsweise linear vorgehen. Allerdings werden die Gegner von Gebiet zu Gebiet stärker, wodurch man schon darauf Acht geben sollte, immer neue Charakter-Level zu erreichen und gute Ausrüstung und Zaubermittel bei sich zu tragen.

Hieraus ergibt sich auch der einzige Nachteil von Dragon Quest IX. Einfach nur die recht spärlich gesäten Quests zu erfüllen bringt bei weitem nicht genug Erfahrungspunkte für einen kontinuierlichen Stufenaufstieg, also ist "farmen" angesagt. So rennt man dann wild durch die Landschaft und erschlägt ein Monster nach dem anderen, um mühsam die Gruppe hochzuleveln. Das macht an sich auch eine Weile Spaß, aber irgendwann wird es zu sehr zur Routine, zumal die normalen Gegner (im Gegensatz zu Endbossen) meist mit einer simplen Standardtaktik zu besiegen sind.

Abgesehen von diesem kleinen Makel aber darf man Dragon Quest IX: Hüter des Himmels jedoch getrost als kleines Meisterwerk ansehen. Square Enix wissen eben, wie man fesselnde Rollenspiele entwirft. Auch dieses Kleinod für den DS bildet da keine Ausnahme.

Tops Flops
+ Abwechslungsreiche Geschichte
+ Umfangreicher Charaktereditor
+ Gescheite Steuerung
+ Hoher Suchtfaktor
- Kämpfe sind auf Dauer eintönig, aber zwingend notwendig

Daten

Genre:Rollenspiel/Adventure
USK:freigegeben ab 6 Jahren
Plattformen:Nintendo DS/DSi
Entwickler:Square Enix
Vertrieb:Nintendo
Mehrspieler:2-4 Spieler
Screenshot:Nintendo
Veröffentlichung:23. Juli 2010

Website:

www.dragonquest9.de

Cover

18.10.2010 by Otti

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu Dragon Quest IX:

22.07.2010Dragon Quest IX: Hüter des Himmels jetzt für Nintendo DS erhältlich(Pressemeldung: Spiele)
20.11.2010Dragon Quest IX: Spannende Schatzsuche für alle Fans(Pressemeldung: Spiele)
24.05.2010Dragon Quest IX: Hüter des Himmels: Ab Juli exklusiv für Nintendo DS(Pressemeldung: Spiele)

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade
Inhaber Frank van Düren
Landfermannstraße 9
47051 Duisburg
Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380
Mobil: 0170/3475907

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Bei Fragen und Anregungen sowohl zur Site als auch zum Shop wenden sie sich bitte an den Webmaster.
Konzept und Design 2001-2018 by Nightshade/Frank van Düren.