Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Pressemeldung (Spiele)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Metroid: Other M lüftet Geheimnis um Samus Aran

Jüngste Folge der Kultserie glänzt mit neuen Kampftechniken und dramatischer Story

Packende Action und eine bewegende Story sorgen ab Spätsommer für ein Metroid-Abenteuer, wie es noch keines gab. Am 3. September bringt Nintendo den Titel Metroid: Other M für die TV-Konsole Wii auf den Markt. Die Fans der Kultserie können sich auf ein unvergessliches Spielerlebnis an der Seite von Samus Aran freuen, einer der ersten Science Fiction-Heldinnen der Videospielgeschichte. Erstmals haben die Schöpfer der Nintendo-Serie ihre Designer-Talente mit denen der Action-Spezialisten von Team NINJA vereinigt. Dabei ist ein atemberaubender Titel herausgekommen, vollgepackt mit neuen faszinierenden Spieltechniken, fantastischen Welten - und tiefen Einblicken in die Seele von Samus Aran.

In der Rolle ihrer Heldin können die Spieler Metroid: Other M zwischen First- und Third-Person-Perspektive wechseln. Das eröffnet ihnen völlig neue Möglichkeiten, zu kämpfen oder ihre Umgebung zu erkunden. Richten sie die Wii-Fernbedienung auf den Bildschirm, sehen sie die virtuelle Umgebung mit Samus’ eigenen Augen: Sie erspähen versteckte Gegenstände, erhalten wichtige Informationen oder können Gegner mit Präzisionsattacken lahmlegen. Halten sie die Fernbedienung dagegen seitwärts wie einen klassischen Controller, blicken sie Samus über die Schulter und haben damit den besseren Überblick. So können sie ganze Scharen angreifender Gegner mit ihrer Strahlenwaffe aufhalten. Eine automatische Zielhilfe macht das Spiel aus diesem Blickwinkel noch schneller, noch wilder und noch mitreißender.

Eine weitere Neuerung: Samus setzt stärker denn je ihren eigenen Körper als Waffe ein. Im Ärmel ihres Kampfanzugs stecken jede Menge Asse in Form neuer Kampftechniken: Mit dem Angriff Overblast Attack springt sie auf ihre Gegner, bei der Counter Attack kommt es auf richtiges Timing an, mit einem Sensemove wehrt sie Angriffe ihrer Feinde ab und per Lethal Strike gibt sie ihnen den Rest. Ihre eigene Kampfkraft stellt Samus mit einem Concentration Move wieder her. Zudem verfügt sie mit dem Diffusion Beam über eine neue Waffe, deren Strahl dank Streuwirkung gleich mehrere Gegner unschädlich macht.

Über all diese neuen Features haben die Entwicklerteams jedoch nicht vergessen, was die Metroid-Spiele seit jeher so mitreißend gemacht hat: ihre Atmosphäre, die Möglichkeit, immer Neues zu entdecken und vor allem die großartige Story. Diesmal spielt die Handlung in einem gigantischen Raumschiff der Galaktischen Föderation, das komplette und höchst unterschiedliche Biotope beherbergt. In jedem davon existiert eine eigene Tier- und Pflanzenwelt, in der wiederum sehr spezielle, tückische Gegner auf Samus lauern.

Die Biosphere zum Beispiel ist ein riesiges Gewächshaus: mit einem Dschungel, einem Wasserfall, Regen - und zahllosen angriffslustigen Kreaturen. Im Gegensatz dazu versetzt die Cryosphere Samus in eine eisige Schneewelt mit so tiefen Temperaturen, dass die Durchgänge oft zugefroren sind. Ganz anders wieder die Pyrosphere mit ihren Vulkanen und Lavaflüssen: In einigen Gegenden ist es so heiß, dass Samus nur in ihrer hitzebeständigen Varia Suit überleben kann. Und während die Spieler diese lebensfeindlichen Sphären erkunden, tauchen sie immer tiefer in das Geheimnis von Samus’ eigener Lebensgeschichte ein: Sie erfahren alles über ihre persönlichen Fehltritte und Rückschläge - und warum sie überhaupt zur Kopfgeldjägerin geworden ist.

Die Story schließt an die von Super Metroid an. Darin hatte ein junges Metroid sein Leben geopfert, um Samus zu schützen. Alles in allem wartet Metroid: Other M mit mehr als einer Stunde prächtig animierter Zwischensequenzen in englischer Sprachausgabe auf. Damit ist der Titel nicht nur spielerisch ein Genuss, sondern auch fantastisch anzuschauen. Der nahtlose Übergang von Zwischensequenzen zu Spielszenen und von der First- zur Third-Person-Perspektive machen dieses Spiel mehr als alle seine Vorgänger zu einem geradezu cineastischen Erlebnis.
Mit Metroid: Other M erfährt die Kultsaga um Samus Aran eine neue, dramatische Wendung. Für die Fans der legendären Serie - und alle die es werden wollen - gibt es ab September nur eins: Die Umgebung nach einem Exemplar abscannen, Kampfanzug überstreifen, Wii einschalten!

www.nintendo.de

10.07.2010 by Otti

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu Metroid:

14.08.2010Metroid: Other M startet im Vorverkauf(Pressemeldung: Spiele)
ALLESBIOVEGAN

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärung

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2021 by Nightshade/Frank van Düren.