Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Rezension (Film)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Der Preis des Verbrechens: Volume 1

Es scheint eher Zufall zu sein, dass die engagierte Polizistin Pat North immer häufiger mit Mordfällen zu tun bekommt. Tatsächlich ist es ihre Direktion, in der sich immer wieder Menschen melden, deren Angehörige verschwunden sind... und kurz darauf aufgefunden werden. Mrs North beweist hier Spürsinn und darf so dem exzentrischen Detective Superintendant Mike Walker und seiner Mordkommission zur Seite stehen. Aus anfänglicher Distanz erwächst ein Team, welches sich nach und nach immer besser aufeinander einspielt.

Der Preis des Verbrechens (im Original Trial & Retribution) ist eine britische TV-Krimiserie, welche in Deutschland zunächst auf Arte gezeigt wurde und seit 2004 im ZDF läuft. Produzentin und Autorin Lynda La Plate erzählt hier von brutalen Verbrechen, in deren Ermittlungen das oben genannte Polizisten-Duo eingespannt wird, und die mit akribischer Arbeit und viel juristischem Widerstand letztlich gelöst werden. In der vorliegenden Volume 1 sind zwei Fälle in Doppelfolgen aufgeteilt, bei denen der erste Teil vor allem die Polizeiarbeit zeigt, während in der zweiten Hälfte die Gerichtsverhandlung(en) samt dabei weiterlaufenden Ermittlungen aufgearbeitet werden.

Tod eines Mädchens

In ihrem ersten Fall geht es für Walker und North bereits um ein besonders brisantes Thema. Ein kleines Mädchen ist spurlos verschwunden, die Suche nach ihr verläuft zunächst ohne Erfolg. Einer Augenzeugin zufolge soll das Mädchen jedoch zuletzt mit einem langhaarigen Mann im schwarzen Mantel auf dem Spielplatz gesehen worden sein. Dumm nur, dass diese Beschreibung sowohl auf den Stiefvater der Kleinen zutrifft, als auch auf einen ansässigen Alkoholiker namens Michael Dunn, der zudem oft mit den Kindern der Nachbarschaft herumhängt. Die Polizisten ermitteln in einem Umfeld der familiären Gewalt, Selbstjustiz und Suchtkranker... Nebst der psychischen Belastung, als das Kind endlich gefunden wird - tot und misshandelt.

Herr der Fliegen

Im zweiten Fall werden junge Frauen und Prostituierte vermisst, deren Leichen später brutal und verstümmelt gefunden werden. Schnell ist klar, es handelt sich um einen Serientäter. Doch eines der Mädchen überlebt und führt Pat North, Michael Walker und deren Kollegen auf die Spur eines Elektrohändlers namens Damon Morton. Der Fall scheint gelöst, doch plötzlich gestehen dessen Mitarbeiter (drei junge Kerle) die Tat und bestreiten jede Beteiligung ihres Chefs. Doch die Geständnisse wirken aufgesetzt und abgesprochen, als hätte Morton einen magischen Einfluss auf die Jungs...

Beide Fälle leben explizit von interessanten und ausgefallenen Stories, das muss man den Machern lassen. Insgesamt hinterlässt Der Preis des Verbrechens - Volume 1 allerdings gemischte Gefühle. Auf der einen Seite stehen spannende Kriminalfälle und tiefgründige Charaktere (vor allem die beiden Hauptdarsteller sowie die "Bösewichte" überzeugen), dem gegenüber stehen jedoch die sehr langgezogenen Gerichtsverhandlungen. Fans solcher Justiz-Thriller werden hier sicher ihre Freude haben, mir persönlich war das in beiden Folgen etwas zuviel des Guten. Vollkommen unterschiedlich werden auch die Schicksale der Angehörigen der Opfer angegangen. Während Tod eines Mädchens sehr nah an die Familie des kleinen Mädchens heran geht und sehr menschlich erzählt wird, geht dieser Aspekt in Herr der Fliegen etwas unter. Alles in allem lohnt es sich jedoch sich Der Preis des Verbrechens mal zu Gemüte zu führen - Hat man einmal eine Folge begonnen will man in jedem Fall wissen, wie sie letztlich ausgeht.

Ausstattung: 4 DVDs (2 Doppelfolgen)
Extras: keine
Vertrieb: Edel:Motion (www.edel.com)
Sender: ZDF
Spieldauer: ca. 404 Min
FSK: Ab 16

Episoden:

DVD 1 & 2:
Tod eines Mädchens
DVD 3 & 4:
Herr der Fliegen

Cover

15.06.2010 by Otti

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu Der Preis des Verbrechens:

11.04.2010Der Preis des Verbrechens: Die Krimi-Serie erscheint auf DVD(News: Film)

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Inhaber Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2019 by Nightshade/Frank van Düren.