Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

News (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Eden weint im Grab: arbeiten an neuem Album

Nach "Der Herbst des Einsamen", das Werke von Georg Trakl mit Ambient-Klängen verband, arbeiten Alexander Paul Blake und seine musikalischen Mitstreiter derzeit am 4. EwiG-Longplayer, das wieder mehr von harten Gitarren, treibenden Drums und aggressivem Gesang geprägt sein wird. Doch auch einige neue, bislang im Zusammenhang mit EwiG unbekannte Elemente werden zu hören sein. Daneben wurde ebenfalls schon verraten, dass es erneut düster sein und ein Konzept haben wird.
Diesen Monat stehen die Drumrecordings an, das Album soll im Frühjar 2011 veröffentlicht werden.

Für mehr Infos, werft doch mal einen Blick auf unser Interview mit dem Kopf des Projekts oder auf deren Homepage.

11.06.2010 by Sijaita
Eden weint im Grab in unserer Band- und Künstlerdatenbank

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu Eden weint im Grab:

12.11.2009Eden Weint Im Grab: Video zu "Traum des Bösen"(Video: Musik)
21.03.2020DON´T PANIC ESSEN: Leert mit "Drinks To Go" erstmal das Lager(News: Diverses)
02.05.2011Eden weint im Grab: Geysterstunde I - Ein poetisches Spektakel zu Mitternacht(Rezension: Musik)
16.09.2019EDEN WEINT IM GRAB: Neues Album im Dezember!(News: Musik)
22.01.2013X-Vivo: Out Of The Smell Of Decay(Rezension: Musik)

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2019 by Nightshade/Frank van Düren.