Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Video (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Malevolent Creation: Alter Basser kehrt zurück & neues Album kommt

Die amerikanischen Death-Metal Legenden Malevolent Creation können aktuell altbekannten Zuwachs in ihren reihen begrüßen. Ihr ehemaliger Bassist Jason Blachowicz hatte die Band im Guten verlassen, um sich seiner Tattoo-Karriere zu widmen. Nun ist die alte Lust wieder zurückgekehrt und daraus entstanden ist das inzwischen 11. Studio-Album von Malevolent Creation. Invidious Dominion, wie die neue Scheibe heißen wird, erscheint am 27.August via Massacre Records.

Die Tracklist liest sich so:
01. United Hate
02. Conflict Finalized
03. Slaughterhouse
04. Compulsive Face Breaker
05. Lead Spitter
06. Target Rich Environment
07. Antagonized
08. Born Again Hard
09. Corruptor
10. Invidious Dominion

Ein Video zu den Alben-Aufnahmen gibt es auch:

10.06.2010 by Brummelhexe

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu Malevolent Creation:

25.08.2010Malevolent Creation: Invidious Dominion(Rezension: Musik)
23.06.2010Malevolent Creation: Cover-Artwork veröffentlicht(News: Musik)
18.07.2010Malevolent Creation: Erster neuer Song im Stream(News: Musik)
23.06.2010Kataklysm: Drehen neues Video(News: Musik)
05.09.2011Death Feast Open Air 2011: Hünxe - Schwarze Heide - Tag 1(Bericht: Musik)

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Inhaber Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2019 by Nightshade/Frank van Düren.