Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Pressemeldung (Veranstaltungen)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

1. Round Table für eine nachhaltige Kreativwirtschaft in der Gothic und Independent Szene: Kann Schwarz noch grüner werden?

Jetzt macht die Gothic und Independent Szene mit einem unerwarteten Thema auf sich aufmerksam: Nachhaltig Feiern.
Parallel zum größten Szenefestival, dem Wave-Gotik-Treffen in Leipzig, findet in diesem Jahr am 23. Juni 2010 der erste Round Table für eine nachhaltige Kreativwirtschaft in der Szene statt.

Eingeladen sind Künstler, Bands, Labels, Verlage, Vertriebe, Veranstalter, Presswerke, Clubbetreiber, Musik-Initiativen aus dem Bereich der Gothic und Independent Szene.
Diskutiert wird unter anderem über kreative und realisierbare Ansätze für eine nachhaltige und klima-verträgliche Musik- und Festivalbranche. Im Zentrum dabei stehen die Vorstellung von positiven Bei-spielen, Erfahrungs- und Wissensaustausch und die gemeinsame Entwicklung von Positionen und Ideen.

Veranstaltet wird der Round Table von der Initiative Goth for Earth mit Unterstützung der Berliner Green Music Initiative. Als besonderer Gast wird Jacob Bilabel, Gründer der Green Music Initiative, den Round Table mit einem Impulsvortrag zum Thema eröffnen. Mit dabei sind ebenfalls bekannte Szenebands wie "Das Ich" oder "Welle:Erdball".

Jacob Bilabel, Green Music Initiative: “Green is the new Black. Gerne unterstützen wir die Aktion unserer Goth for Earth Partnerinitiative, die uns zeigt, dass Grünes Denken und Handeln für alle Sinn macht. Die Herausforderungen sind immer dieselben. Da ist es egal, ob man schwarz, weiß oder rosa denkt. Nur zusammen schaffen wir es, diese große Aufgabe Klimawandel mit Ideen, Phantasie und Kreativität anzugehen.”

Für den Round Table gibt es noch ein begrenztes Platzkontingent. Weitere Informationen und Anmeldung unter goth-for-earth.com.

1. Round Table für eine nachhaltige Kreativwirtschaft in der Gothic und Independent Szene
Datum: Sonntag, 23.05.2010 ca. 14-16 Uhr
Veranstaltungsort: Rathaus Markkleeberg (nur 1km vom Agra-Messegelände)
Eintritt frei mit Voranmeldung

Goth for Earth ist eine Umweltinitiative, die Fans, Künstler und Unternehmen speziell in der Gothic/Independentszene durch öffentliche Aktionen, eine Wissensplattform und praktische Unterstützung beim ökologischen Wandel fördert.
Goth for Earth hat als Initiave in der Gothic Szene begonnen, doch die Herausforderungen an die Aktiven im Musikbusiness vereinen alle Musikkulturen. Themen wie umweltverträgliche Veranstaltung von Konzerten und Festivals, ökologische Tonträger- und Merchandiseproduktion oder Touroptimierungen können nur in Zusammenarbeit umgesetzt werden, deshalb arbeitet man mit vielen Partnern aus anderen Bereichen zusammen.

goth-for-earth.com
Goth for Earth auf MySpace

16.05.2010 by Sijaita

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel
Wie Du uns unterstützen kannst:
Dir gefällt unsere Arbeit? Das ist toll! Allerdings kostet sie Zeit und Geld, daher würden wir uns wir uns über die Zahlung einer freiwilligen Lesegebühr freuen! Auch mit dem Einkauf in einem unserer Shops kannst Du uns unterstützen:
eBay | Cardmarket | Booklooker | eBay Kleinanzeigen
Zudem würden wir uns freuen, wenn Du einen eventuell vorhandenen "Adblocker" deaktiviest und/oder unsere Inhalte Website und Inhalte in die Welt teilst. Vielen Dank!

Dartshop.org

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärung

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2021 by Nightshade/Frank van Düren.