Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Varjo: Viimeinen Näytös

Eine Bandgeschichte voller Tragödien, was könnte es passenderes geben für eine Gothrock-Band aus Finnland, welche mehr als nur ein Hoffnungsträger für das Genre war. Erst verstarb unter mysteriösen Umständen der Ex-Keyboarder, dann kam Mitbegründer und Gitarrist Henry bei einem Brand ums Leben, 2 Wochen bevor die Aufnahmen zum neuesten Album Viimeinen Näytös vollendet waren. Das Kapitel Varjo wurde geschlossen, nicht jedoch ohne diese letzte Scheibe dennoch einzuspielen und zu veröffentlichen. Mittlerweile ist die Band aufgelöst, bzw die verbliebenen Mitglieder machen unter neuem Namen (Silent Scream) und mit leicht verändertem Konzept (englische statt finnische Lyrics) weiter.

Viimeinen Näytös stellt also den Abschied von Varjos dar. Deutlich geprägt von großen Vorbildern wie Killing Joke oder The Cure, bietet dieser Nachlass feinsinnige und schwermütige Gothrock-Perlen, welche durch den düsteren und trauigen Hintergrund nur noch authentischer wirken. Geradezu treffend beginnt das Album mit dem Klagelied Maalaa, um sich dann stilistisch auch am Postpunk zu bedienen. Eindrucksvollste Hymne ist hierbei eindeutig das schon fast fröhlich wirkende Soluttautjat.
Aber solche unterschwellige Heiterkeit scheint eher untypisch für Varjo, meist geht es tatsächlich sehr ruhig und bedrückend zu, wenngleich genau diese Stimmung die Essenz von Viimeinen Näytös bildet und das Album somit hörenswert macht.

Somit ist es schon fast treffend, dass gerade diese letzte Veröffentlichung von Varjo die erste und dann wohl auch einzige ist, die international Beachtung findet. Musikalisch wundervoll, ist lediglic der Gesang des Frontmanns an ganz wenigen Stellen etwas anstrengend. Die Jungs lieben den Gothic-Rock - Das spürt man in jeder Note, jeder Melodie und jedem Arrangement. Viimeinen Näytös ist somit eine Klare Empfehlung für jeden Fan des Genres - ein Hauch Exotik und geballte Ladung Dunkelheit.

Trackliste
01. Maalaa
02. Joku Sytytti Kynttilän
03. Nyt Mun Silmät Näkee Enemmän
04. Soluttautjat
05. Velka
06. Kadonneet
07. Sairaalassa
08. Hissi
09. Susan
10. Viimeinen Näytös
11. Olet Ehkä Kuollut

Veröffentlichung: 30.04.2010

Varjo @ MySpace
Cover

07.05.2010 by Otti

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu Varjo:

18.04.2011Silent Scream: In The Cinema(Rezension: Musik)

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Inhaber Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2019 by Nightshade/Frank van Düren.