Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Saltatio Mortis: Manufactum II

Wer hier auf Nightshade regelmäßig unsere Beiträge liest, dem wird vielleicht nicht entgangen sein, dass die Spielmänner von Saltatio Mortis mir musikalisch ganz besonders ans Herz gewachsen sind. Demzufolge ist diese Review für mich keine Arbeit, sondern ein großes Vergnügen, um das ich mich im Grunde förmlich gerissen habe. Immerhin hat es mir ermöglicht bereits vor der Veröffentlichung in Glückseligkeit zu erstrahlen, als die ersten Töne der Manufactum II durch die Wohnung schallten, die seither auch steter Begleiter auf meinem MP3- Player ist. Nun ist es nicht so, dass mittelalterliche Live-Klänge von Saltatio Mortis für mich eine neue Entdeckung sind. Viel mehr ist es eine Reminiszenz an schöne Erlebnisse, an wundervolle Stunden, an Lachen, Tanzen im Feuerschein und Met im Kreise von Freunden.

Es ist fünf Jahre her, seit Saltatio Mortis mit der ersten Manufactum ihre wunderbaren mittelalterlichen Live-Sets zum ersten Mal für die Ewigkeit festgehalten haben. Nun hat man im vergangenen Jahr, am 15. August auf dem Mittelalterlich Phantasie Spectaculum im schönen Telgte vor 8000 begeisterten Fans ein weiteres dieser Konzerte aufgezeichnet und die Höhepunkte daraus auf eine CD gepresst. Neben den lauten Fan- Chören, dem Jubel und Lasterbalk´s altbekannten und doch immer wieder neuen Anekdoten und Song-Ansagen ist es vor allem die Wahnsinns-Atmosphäre, die auf dieser Platte transportiert wird. Besonders erfreulich ist für die Fans in diesem Fall, dass auch bisher nicht auf CD erhältiche Stücke wie Douce Dame Jolie oder Doktor Eisenhans ihren Weg auf die Manufactum II gefunden haben. In meinen Ohren erklingen derzeit vor allem Le Corsaire, DER Saltatio Mortis-Piratenhammer schlechthin und das unfassbar schöne Runrig-Cover Loch Lomond, bei dem sich Alea gesangliche Unterstützung des stimmgewaltigen Rapalje-Oberhauptes William geholt hat - welch wunderbarer zu-Herzen-gehender Moment, gebannt auf der Manufactum II. Auch die akustische Version des Feuer-bringenden Prometheus macht ohrenschmeichelnde Freude. Nicht zuletzt begeistert mich auch die Saltatio Mortis-Version von Drunken Sailor, einem meiner immerwährenden Favoriten, bei jedem Lauschen aufs Neue.

Ein Fazit ist in diesem Fall wohl völlig überflüssig, so deutlich schwärmerisch wie mein kleiner Abriss zur Manufactum II ausgefallen ist. Dennoch sei angemerkt, dass diese Platte zu keinem perfekteren Zeitpunkt erscheinen könnte, beginnt doch in einer knappen Woche die neue Saison des Mittelalterlich Phantasie Spectaculum, bei der Saltatio Mortis in diesem Jahr an jeder MPS-Station mindestens einen Tag verweilen werden. Bleibt zu hoffen, dass jede dieser Stationen so denkwürdige Eindrücke hinterlässt, wie sie auf der Manufactum II zu finden sind und jedem Fan und Mittelalter-Begeisterten sei ans Herz gelegt: Kauft diese Platte und lasst euch von den mitreissenden Stücken und der beinahe greifbaren Stimmung gefangen nehmen!

Trackliste:

01. Merseburger Zauberspruch
02. Varulven
03. Doktor Eisenhans
04. Skudrinka
05. Douce Dame Jolie
06. Dessous Le Pont De Nantes
07. Equinox
08. Prometheus
09. Le Corsaire
10. Ali Ben
11. Veitstanz
12. Drunken Sailor
13. Tulla
14. Palästinalied
15. Spielmannsschwur
16. Loch Lomond
17. Ecce Gratum

Veröffentlichung: 30.04.2010

Saltatio Mortis Website
Saltatio Mortis @ MySpace

Cover

18.04.2010 by Brummelhexe
Saltatio Mortis in unserer Band- und Künstlerdatenbank

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel
Wie Du uns unterstützen kannst:
Dir gefällt unsere Arbeit? Das ist toll! Allerdings kostet sie Zeit und Geld, daher würden wir uns wir uns über die Zahlung einer freiwilligen Lesegebühr freuen! Auch mit dem Einkauf in einem unserer Shops kannst Du uns unterstützen:
eBay | Cardmarket | Booklooker | eBay Kleinanzeigen
Zudem würden wir uns freuen, wenn Du einen eventuell vorhandenen "Adblocker" deaktiviest und/oder unsere Inhalte Website und Inhalte in die Welt teilst. Vielen Dank!

Weitere Beiträge zu Saltatio Mortis:

01.04.2010Zita Rock & Folk Festival 2010: finale Bandbestätigung(Pressemeldung: Veranstaltungen)
06.09.2010Feuerschwanz: Dicke Eier auf dem Burgfolk(Interview: Musik)
06.08.201310 Jahre FEUERTAL FESTIVAL: Mit SALTATIO MORTIS, LETZTE INSTANZ, SUBWAY TO SALLY uvm.!(News: Musik)
19.07.2009Saltatio Mortis(Interview: Musik)
26.08.2008M´ERA LUNA 2008(Bericht: Veranstaltungen)

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärung

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2021 by Nightshade/Frank van Düren.