Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Biomekkanik: State of Perfection

Ob er den Zustand der Perfektion mit seinem Album State of Perfection erreicht hat, sei einfach mal dahin gestellt. Jedenfalls hat es Christer Hermodsson, seines Zeichens unter anderem Mitglied der kultigen Electro-Schweden S.P.O.C.K. und Produzent zahlreicher namhafter Musik-Acts, es in diesem Sommer endlich geschafft, die Musik, welche er schon seit längerem unter seinem Solo-Pseudonym Biomekkanik live verbreitet, auch auf einen Longplayer zu bannen.
Herausgekommen ist hierbei ein rundes, solides Stück Electro-Kultur, welches wir hier kurz vorstellen wollen.

Die größte Stärke von Biomekkanik dürfte dabei aus der Erfahrung wachsen. Ganze 10 Jahre lagen zwischen den ersten Ideen und der Geburt des Projektes und dem letztendlichen Release. In der Zwischenzeit hat Christer fleissig gearbeitet und dabeidurch seine vielseitigen Tätigkeiten einen eigenen, ausgereiften Stil entwickelt. Wenn man davon weiß spürt man zwar den Einfluß von Bands wie And One, VNV Nation, NIN oder natürlich auch S.P.O.C.K., aber all diese Kontakte und Inspirationsquellen haben State Of Perfection sicher nie überschattet, sondern maximal nuanciert. So bietet dann ein Song wie Pitch-Black Ocean sehr eingängige Future-Pop-Melodien, das äußerst empfehlenswerte Fuck The Pain Away überzeugt durch eine Art Minimal-Industrial-Konzept mit einlullendem Refrain, während Evil schon fast klingt, als hätte da ein gewisser Trent Reznor seine Finger im Spiel gehabt.
Auf diese Weise ließen sich natürlich auch die restlichen 7 Tracks des Albums zerpflücken, was aber im Ganzen dem Künstler keinen Gefallen tun dürfte - letztlich zieht sich vor allem ein roter Faden durch State of Perfection, und der heißt Christer.

Gewürzt mit durchaus interessanten und tiefgründigen Texten liefert Biomekkanik mit diesem Werk ein makelloses Debüt ab. Keine negativen Ausfälle prägen das Bild, keine zu aufdringlichen Melodien quälen den Zuhörer. Zwar hätte man sich an wenigen Stellen vielleicht noch ein wenig mehr Mut von Biomekkanik erhofft, insgesamt aber weiß Herr Hermodsson genau was er tut, und dürfte jeden neugierigen Electro-Fan nun auch von CD überzeugen.

Trackliste:

01. Heaven Awaits
02. Enemy
03. Rock Solid
04. Evil
05. Fuck The Pain Away
06. Licence To Live
07. Pitch-Black Ocean
08. Come And See My World
09. Be Like Us
10. State Of Perfection

Veröffentlichung: 19.06.2009

Biomekkanik - Website

Cover


20.09.2009 by Otti

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2019 by Nightshade/Frank van Düren.