Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Hämatom: Stay Kränk

Stehen die Zeichen gut für Hämatom? Da will man gerade nochmal Hintergrundinfos für diese Rezension suchen, und erfährt erstmal, dass die aktuelle Tour soeben abgebrochen wurde (Weiteres siehe hier). Kein Einstieg in das Jahr, in dem die Band mit ihrem zweiten Album Stay Kränk und redesignter Website endgültig durchstarten will.
Hämatom wären aber kaum authentisch, wenn sie sich durch solche Rückschläge aus der Bahn werfen lassen würden, im Gegenteil ist zu erwarten, dass das Quartett nach Klärung der Angelegenheiten nur noch mehr Wut im Bauch haben wird, um weitere brachiale, mit klaren Worten gewürzte Rockkracher zu schreiben und in die Welt hinaus zu schreien.

Genau für solche ist Hämatom nämlich bestens bekannt. Bereits das Debüt Wut vor fast genau einem Jahr hat eindrucksvoll gezeigt, wie man mit knallharten Gitarrenriffs, schonungslosen Lyrics und besagter Wut im Bauch dem Volke aus der Seele sprechen kann. Mit Stay Kränk knüpfen Hämatom nun nahtlos an diese Geschichte an, und bringen ein neues, noch ein wenig ausgereifteres Album voller spannungsgeladener Kracher heraus, die irgendwo zwischen Punkrock und Hardcore/Metal eine dröhnende, aber immer wieder geil klingende Nische finden. Dabei haben sich diese Jungs, die sich in ihren Pseudonymen nach den vier Himmelsrichtungen benannt haben, noch um ein paar Facetten erweitert. Neben Standard-Krachern wie Spieglein oder Friss oder stirb kommen ungewohnte Klänge, wie das balladreske Scheissegal oder das hispanische Fundstück El Mariachi ins Repertoir.Absoluter Glanzpunkt bei den "Kreativstücken" ist jedoch Schau sie spielen Krieg, welches inhaltlich voll den Nerv der Zeit trifft, musikalisch zudem durch den (von einer Kinderstimme gesungenen) Refrain mit einer herrlich makabren Kontrapunktierung punktet.

Egal ob Hämatom die Irrsinnigkeit militärischer Konflikte oder die Konsumgeilheit der Massen anprangern, die Sünde lobpreisen oder wieder einmal ihre pure, unverblümte Wut rausschreien, Stay Kränk ist der neuerliche Beweis dafür, dass ehrliche, direkte Rockklänge und auf den Punkt gebrachte Texte ein guter Grundstoff für mitreissende Musik sind. Egal was nun die Hintergründe für das eingangs erwähnte Tourdilemma sind, Hämatom werden wohl auch das verkraften, und auf ihrer anstehenden Headlinertour gewaltig rocken. Wir sind dabei und bleiben "Kränk"!

Trackliste
01. Friss oder stirb
02. Auge um Auge
03. Stay Kränk
04. Spieglein
05. Schau sie spielen Krieg
06. El Mariachi
07. Eva
08. Sucht
09. Verpiss dich
10. H.W.A.
11. Unser Ende
12. Scheissegal

Veröffentlichung: 15.01.2010

Hämatom - Homepage
Cover

JoyBräu - Proteinbier

04.01.2010 by Otti
Hämatom in unserer Band- und Künstlerdatenbank

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel
Wie Du uns unterstützen kannst:
Dir gefällt unsere Arbeit? Das ist toll! Allerdings kostet sie Zeit und Geld, daher würden wir uns wir uns über die Zahlung einer freiwilligen Lesegebühr freuen! Auch mit dem Einkauf in einem unserer Shops kannst Du uns unterstützen:
eBay | Cardmarket | Booklooker | eBay Kleinanzeigen
Zudem würden wir uns freuen, wenn Du einen eventuell vorhandenen "Adblocker" deaktiviest und/oder unsere Inhalte Website und Inhalte in die Welt teilst. Vielen Dank!

Weitere Beiträge zu Hämatom:

15.02.2019MASKENBALL 2019: Weitere Bands fürs Hämatom-Jubiläumsfestival bestätigt(News: Musik)
31.05.2011Marienbad: Werk 1: Nachtfall(Rezension: Musik)
20.01.2008Hämatom: Wut(Rezension: Musik)
04.01.2010Hämatom: Beenden Tour mit Ektomorf vorzeitig!(News: Musik)
03.06.2022HÄMATOM: "Ein Freund" Videopremiere(Video: Musik)
asVerein

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärung

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2021 by Nightshade/Frank van Düren.